Nach Pickup-Ugrade T-Style HB nun mieser Sound in Toggle-Mittelstellung

von mark-aus-51, 25.02.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. mark-aus-51

    mark-aus-51 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.19
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.02.20   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe mir kürzlich eine Harley Benton TE-52 NA Vintage Telecaster-Kopie zugelegt. Die verbauten Roswell Pickups sind zwar ganz in Ordnung, allerdings besteht hier noch deutlich Luft nach oben. Nun bin ich günstig an zwei bessere Pickups gekommen. Diese sind jedoch von 2 unterschiedlichen Herstellen: Neck-PU = DiMarzio Twang King und Bridge PU = Tonerider Hot Classics TRT2. Ich habe die beiden Pickups nun verbaut.

    Nun zum Problem:
    + Neck Pickup alleine klingt super!
    + Bridge Pickup alleine klingt auch super!
    - beide zusammen in der Mittelstellung des 3-Wege Schalters klingen total schei..e :bad: (völlig blechern und ohne Bass)!

    Woran kann das liegen und wie kann ich das lösen?
    Ich würde allerdings gerne diese beiden Pickups behalten, das der jeweilige Sound genau das ist, was ich haben will.

    Vorab schon mal vielen Dank für Eure Hilfe!

    Grüße
    Mark
     
  2. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    4.233
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.786
    Kekse:
    11.472
    Erstellt: 25.02.20   #2
    PUs sind Out of Phase. Bei einem mal hot und ground vertauschen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    2.589
    Kekse:
    10.934
  4. mark-aus-51

    mark-aus-51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.19
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.02.20   #4
    ...davon habe ich schon mal irgendwann gehört, wusste aber nicht, dass das Problem dann nur in der Mittelstellung auftritt. Spielt es eine Rolle, bei welchem Pickup ich die Kabel vertausche?

    Gruß
    Mark
     
  5. Deltablues

    Deltablues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    1.660
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    1.606
    Kekse:
    10.435
    Erstellt: 25.02.20   #5
    Ne, ist egal bei welchem du die Anschlüsse tauscht
     
  6. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    4.233
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.786
    Kekse:
    11.472
    Erstellt: 25.02.20   #6
    a) out of phase Probleme können nur auftreten wenn mehrere PUs beteiligt sind

    b) bei einer Strat wäre es egal, aber die Metalkappe liegt mWn an Masse. Daher würde ich den Bridge Pu versuchen .....
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    2.589
    Kekse:
    10.934
    Erstellt: 25.02.20   #7
    hast du jetzt jeweils schwarz = masse?
    dann so wie von Dr Dulle geraten (der Tone King hat das graue Kabel als separates Massekabel für die Kappe).
     
  8. mark-aus-51

    mark-aus-51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.19
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.02.20   #8
    .
    .ja jetzt habe ich jeweils schwarz an Masse, so wie es vorher bei den Roswells auch war.

    Der Neck-Pickup hat im Gegensatz zu dem Roswell tatsächlich ein zusätzliches Massekabel für die Chromkappe. Dieses war so lang, dass ich es direkt bis zur Masse direkt am Steg durchführen konnte.

    Ich denke, ich werde daher morgen mal am Neck-Pickup die Kabel vertauschen.

    Vielen Dank für die Hinweise!

    Grüße
    Mark
     
  9. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    2.589
    Kekse:
    10.934
    Erstellt: 25.02.20   #9
    bridge, oder?
    Könnte aber auch egal sein.
     
  10. mark-aus-51

    mark-aus-51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.19
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.02.20   #10
    ...beim Neck-Pickup (DiMarzio Twang King) liegt ein kleiner Zettel bei, auf dem in Englisch steht: Gegebenenfalls müssen "Hot" und "Ground" vertauscht werden.
    Wann dieser Fall gegeben ist, wird aber dort nicht verraten. Anscheinend wird hier die Fachkenntnis voraus gesetzt, die mir bislang fehlt und es hat tatsächlich etwas mit dem "Out of Phase"-Problem zu tun. Deshalb werde ich hier morgen einmal ansetzen und dann hier berichten.
     
  11. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    4.233
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.786
    Kekse:
    11.472
    Erstellt: 26.02.20   #11
    Gegebenenfalls = Out of Phase ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Theo Sexton

    Theo Sexton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.19
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    219
    Ort:
    bei Köln
    Zustimmungen:
    176
    Kekse:
    2.413
    Erstellt: 26.02.20   #12
    Wenn Du schon mal beim Löten bist, schaue Dir mal die Telecaster-Schaltung unter Fig.2 bei diesem Link an:
    https://www.premierguitar.com/articles/22357-mod-garage-telecaster-series-wiring

    Mit einem zusätzlichen 2PDT-Schalter oder einem Push-Pull-Poti mit diesem Schalter kannst Du folgende Kombinationen erreichen.
    Steg-Pu alleine, Steg-PU und Neck-Pu parallel (Standardschaltung bei Teles), Neck-PU alleine und!!!: Steg-Pu und Neck-Pu in Serie!!!
    Diese Serienschaltung ergibt einen sehr fetten kräftigen Tele-Ton. Ich hoffe, das einer deiner PUs reverse gewickelt ist. Das ermöglicht, wenn beide PUs eingeschaltet sind, einen Humbucker-Effekt. Ich habe diese Schaltung inzwischen bei all meinen drei Teles umgesetzt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. mark-aus-51

    mark-aus-51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.19
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.02.20   #13
    SOOO!

    "Everything in Phase again" :great: ...nochmals vielen Dank!

    @Theo Sexton
    Hab ich ich schon mal irgendwie von gehört & klingt interessant. Da ich demnächst sowieso Potis und Schalter tauschen möchte, werde ich es dann berücksichtigen.

    Grüße
    Mark
     
  14. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    2.589
    Kekse:
    10.934
    Erstellt: 26.02.20   #14
    Die Serienschaltung ist super.

    Wenn du sowieso den Schalter tauschen möchtest, kannst du auch einen 4-fach Switch nehmen und à la Abb. 1 im link von Theo Sexton löten.

    Ansonsten muss dann nichts ausgetauscht werden.
    Der Neck-PU hat ja sogar schon seine eigene Erdung für die Kappe :)
     
  15. mark-aus-51

    mark-aus-51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.19
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.02.20   #15
    ...die Harley Benton Potis fliegen über kurz oder lang auch raus, da sie wieder mal trotz aller durchgeführten Abschirmmaßnahmen fürchterlich knacken und rauschen.


    Gruß
    Mark
     
  16. Theo Sexton

    Theo Sexton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.19
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    219
    Ort:
    bei Köln
    Zustimmungen:
    176
    Kekse:
    2.413
    Erstellt: 27.02.20   #16
    Den wollte ich eigentlich auch nennen, weiß aber längst nicht mehr wann und wo ich das Bild gepostet habe.
     
  17. mark-aus-51

    mark-aus-51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.19
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.02.20   #17
    ... vielleicht sollte ich mir dieses Kit holen. Dann wäre ich in einem Abwasch den Harley Benton Krempel los und hätte eine anständige Elektrik verbaut!

    Gruß
    Mark
     
  18. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    4.04.20
    Beiträge:
    4.233
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.786
    Kekse:
    11.472
    Erstellt: 27.02.20   #18
    Fertige Kits sind mir zu teuer .....
     
  19. Theo Sexton

    Theo Sexton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.19
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    219
    Ort:
    bei Köln
    Zustimmungen:
    176
    Kekse:
    2.413
    Erstellt: 27.02.20   #19
    dito.
    Hallo Mark,
    traust Du Dir zu zu beurteilen, welche Poti Kondensator-Kombination zu Deinen Tonabnehmern passt und welche Auswirkungen der jeweilige Poti- und Kondensatorwert auf den Klang haben?
     
  20. mark-aus-51

    mark-aus-51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.19
    Zuletzt hier:
    3.04.20
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.02.20   #20
    ...natürlich nicht! :nix:

    Erst wenn ich sie eingebaut habe, aber dann isses ja zu spät. Sowas im Vorfeld zu beurteilen, liegt fernab meiner Fähigkeiten.

    47nF -0,047uF 250k Potis soll angeblich Single Coil Standard sein. Mehr weiß ich nicht.

    Grüße
    Mark
     
Die Seite wird geladen...

mapping