Nachfolger vom Boss VT-1

von obscura, 24.02.08.

  1. obscura

    obscura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.08
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #1
    hallo zusammen

    ich hoffe, ich hab kein bestehenden thread dazu übersehen. seit einiger zeit habe ich nun die effekte / stimmen vom Boss VT-1 ausprobiert und festgestellt, dass es spass macht in anderen stimmen zu singen.
    da das VT-1 leider in den möglichkeiten doch sehr eingeschränkt ist, wollte ich fragen, ob es einen nachfolger (stand alone) davon bzw. ähnliche effektgeräte gibt. da ich derzeit "nur" singe (und texte) und kein keyboard usw. einsetze, würde ich gerne ein gerät ausprobieren, dass mehrere stimmvariantionen von jedem effekt hat (z.b. mann, frau, kind (fehlt imho ganz beim VT-1...) und eben stand alone real time eingesetzt werden kann.

    liebe grüsse

    obscura

    ps. ich denke, dass kinderstimme beim lied "Kleiner Engel" von Synthom mit effektgerät gesungen wird (?)
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.02.08   #2
  3. obscura

    obscura Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.08
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #3
    hallo opa

    merci schon mal. ich schaue mal, ob ich mir das gerät mal "live" vorführen lassen kann. ich möchte lieder schreiben, die mehrere personen singen. quasi im dialog.

    lieben gruss

    obscura
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.02.08   #4
    Ich verschiebe das mal zu den Vocals vielleicht fällt dehnen ja noch was ein.
     
  5. sonicwarrior

    sonicwarrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    2.976
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    8.811
    Erstellt: 17.04.08   #5
    Also mir fallen da folgende ein, hatte jedoch nur mal das EF-303 und fand die Bedienung doof, der Klang war ok, aber natürlich kein Hi-End:

    - Roland EF-303 (könnte man schon als VT-1-Nachfolger sehen, kann aber wesentlich mehr)

    - Von TC Helicon gibt's ne ganze Reihe Effekte für die Stimme (alle mit Voice im Namen)
    z.B. ein Bodengerät:
    http://www.tc-helicon.com/VoiceLive
    Den Rest findeste da auf der Seite.

    Das erste Geräte der Reihe war der VoicePrism, den kriegt man aber nur noch gebraucht:
    http://www.tc-helicon.com/Default.asp?Id=2236&LcId=de-de

    - Von Digitech gibt es die Vocalist-Reihe (lange vor TC Helicon):
    http://www.digitech.com/products/categories/Vocalist.php

    - Berühmt sind ausserdem die Harmonizer-Effekte von Eventide, das sind aber auch die teuersten Teile.
    Neu am günstigsten ist momentan das Eventide Eclipse für um die 2000 Euro:
    http://www.eventide.com/AudioDivision/Products/Harmonizers/Eclipse.aspx

    - Ansonsten gibt es noch den Roland VP-550, der hat aber ne Tastatur, was Du ja nicht zu wollen scheinst.

    Versprich Dir aber nicht allzuviel davon, was ich bisher gehört habe, klang doch immer relativ künstlich. Da musst Du dann mit dem Arrangement schon ein wenig tricksen, damit man das nicht mehr raushört. Also Solo-Passagen würde ich auf jeden nicht damit machen. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping