Namesgleichheit - last.fm - unsere Songs bei der falschen Band

von petereanima, 03.06.08.

  1. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 03.06.08   #1
    Hi zusammen,

    Folgendes Problem: Wir (REANIMA aus österreich) wissen seit längerem dass es seit ein paar Jahren auch eine gleichnamige Band aus Russland gibt, haben uns sogar schon mit Ihnen unterhalten und waren einvernehmlich dass wir uns gegenseitig nicht im weg stehen werden da sie ausserhalb Russlands nicht aktiv sind.

    Lief auch alles glatt soweit, allerdings hab Ich ein Problem damit wenn sich jemand mit fremden Lorbeeren schmückt und hab durch Zufall fast alle unsere Songs auf last.fm gefunden und die sind dieser band zugeordnet (erkenn ich an der Schreibweise "ReAnima" - sowie auch zigweise selbstgebastelte (?) Flyer von Konzerten - nämlich von unseren gigs, nur dass da hunderttausendmal auf die Russen-Reanima verwiesen wird, deren Foto drunter ist etc.

    Keine Ahnung ob das ein übereifriger Fan war oder die Jungs selbst, aber irgendwas muss ich da doch machen können, oder? Hab mal eine Nachricht an die Burschn rauslassen, allerdings keine Antwort bis jetzt.


    EDIT: da alle von uns komplette n00bs bezgl. last-fm sind: weiss jemand von euch ob diese zuordnung automatisch passiert oder baut da tatsächlich jemand scheisse?
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 03.06.08   #2
    Hi Peter,

    in Fällen wie diesen würde ich es - ganz allgemein gesprochen und ohne juristischen Rat geben zu wollen und zu können - zunächst auf die freundliche, aber bestimmte Art versuchen.

    Je nachdem, wie lange das mit der email her ist, würde ich erneut eine schreiben - möglichst mit Empfangsbestätigung, ansonsten oder zeitgleich ein Brief, indem nicht nur die Tatsachen geschildert werden sondern auch Forderungen Eurerseits gestellt werden, die mit einer Frist versehen sind - ein Monat könnte da ein realistischer Zeitrahmen sein.

    Die Forderungen könnten sein:
    - eine verbindliche Stellungnahme Ihrerseits, die auch beinhaltet, ob die selbst damit etwas zu tun haben
    - eine Bestätigung der gegenseitigen Einigung, sich gegenseitig gelten zu lassen aber natürlich unter Ausschluss von Fälschung, Aneignung, Vorspiegelung falscher Tatsachen etc.
    - eine Aufforderung, selbst nachzuforschen, wer das in Umlauf setzt
    - Euch bei der Strafverfolgung zu unterstützen

    Vermutlich wäre auch sinnvoll, Begriffe wie Unterlassungsklage, Schadensersatz oder ähnliches fallen zu lassen, um den Ernst der Sache zu unterstreichen.
    Dies in Kombination mit einem Satz, dass Ihr eventuell davon abstand nehmen könntet, wenn dies nicht mehr vorkäme und alle diesbezüglichen Infos sofort eingestampft werden etc.

    Und dann würde ich erst mal abwarten, was passiert und wie die reagieren.

    Kann ja sein, dass die es erst mal versucht haben, jetzt aber anhand Eurer Reaktion merken, dass die sich vielleicht etwas weit aus dem Fenster gelehnt haben und zurückrudern.

    Wenn nicht müßte man weiter schauen.

    x-Riff
     
  3. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 03.06.08   #3
    bevor ihr irgendwas von ihnen fordert und sie beschuldigt würde ich mich erstmal über das system bei last.fm schlau machen, am ende geschieht das automatisch und die russen können gar nix dafür
     
  4. LeonSon

    LeonSon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.211
    Erstellt: 03.06.08   #4
    Das liegt definitiv am System von Last.Fm, die Russen werden sich sicher nicht mit euern Lorbeeren schmücken, dass passiert leider ganz allein.
    Die einzige Lösung scheint zu sein, dass eine der beiden Bands einen anderen Namen annimmt, sonst werdet ihr euch (zumindest bei Last.Fm, bei anderen Plattformen nur, wenn ihr beide bekannter werdet) noch öfters in die Quere kommen.
     
  5. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 03.06.08   #5
    Hy petereanima,

    x-riffs Vorschläge fände ich sehr gut, wenn es statt Russland ein westeuropäisches Land wäre.

    Aber bei der mafiösen Struktur der russischen Behörden und Regierung, die noch nicht mal Straftaten, wie z.B. Mord, korrekt aufklären (wollen), halte ich jede Art von juristischer Auseinandersetzung bzw. die Absicht dies notfalls zu tun, für äusserst blauäugig...

    Den Brief nach Russland würde ich mir aus diesem Grund schon sparen, eine weitere email mit Empfangsbestätigung kann man aber durchaus noch abschicken.

    An eurer Stelle würde ich mich vielmehr mit last.fm direkt in Verbindung setzen und da den Sachverhalt mit Beilegung des bisherigen email-Verkehrs darlegen und um eine Stellungnahme bitten.

    Die nächsten Schritte sind dann von eben dieser Stellungnahme abhängig.

    Ich denke aber, dass ihr dann gute Chancen habt eure Songs wieder "zurück zu bekommen", wenn ihr euch als Urheber irgendwie ausweisen könnt.

    U.U. wäre es auch sinnvoll euch vorher bei last.fm zu registrieren, die Songs auf euren account zu laden und erst dann eure Ansprüche / Beschwerde vorzubringen.

    Allerdings wird das wohl nicht ohne eine eindeutige Namensänderung / -variation zu machen sein (z.B. "REANIMA A" oder "REANIMA X" oder "RE-ANIMA" etc.)

    Wäre schön, wenn ihr hier mal posten würdet, wie die Sache ausgegangen ist.

    LG
    RJJC
     
  6. Ewu der Drache

    Ewu der Drache Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    15.06.10
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.812
    Erstellt: 04.06.08   #6
    Ich habe mir die Seite über 'Reanima' auf last.fm gerade mal angeschaut und das sieht alles normal aus. Das gleichnamige Bands die selbe Statistikseite haben ist immer so.
    Von euch wurden da auch keine Lieder hochgeladen (Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass die Lieder mit russischen Titeln nicht eure sind, sondern die mit englischen).

    Bilder können von jedem last.fm-Mitglied hochgeladen werden und es kann von den Besuchern der Seite darüber abgestimmt werden welches genutzt werden soll.
    Da gibt also niemand eure Lieder für seine eigenen aus. Diese Vermischung eurer Lieder auf der Statistikseite lässt sich zur Zeit nicht verhindern, solange ihr den gleichen Namen habt und eure Lieder gehört werden.

    In der Regel werden derartige Namensüberschneidungen in der Bandbeschreibung auf der jeweiligen Seite erwähnt (Ist auch hier der Fall, zumindest, wenn man die Seite auf Englisch gestellt hat. Die Sprache kann man pben rechts umstellen).
    Da ich mal annehme, dass eine Namensänderung für euch nur wegen last.fm nicht in Frage kommt, empfehle ich, dass ihr euch dort anmeldet und eine deutsche Beschreibung erstellt, in der auch auf das Vorhandensein einer zweiten Band mit dem selben Namen hingewiesen wird. Eine Bearbeitung der englischen Beschreibung wäre wohl auch sinnvoll.
     
  7. Johannes Winter

    Johannes Winter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    16.07.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 10.06.08   #7
    Hi

    Ich kenne mich bei Last FM nicht so aus, aber wenn es bei dort nicht möglich ist 2 Bands mit dem selben Namen einzutragen, könnte man dann nicht schon im Namen das Land mit erwähnen

    Beispielsweise: REANIMA (Ö) und REANIMA (Ru)

    Auf diese Art und Weise könntet ihr die Struktur von Lauf FM überlisten und PLatz für beide Bands schaffen.

    Liebe Grüße

    Johannes
     
  8. Dark Star

    Dark Star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 18.06.08   #8
    Das Problem dabei ist, dass bei LastFM die Lieder die irgendwer hört "gezählt werden. Wenn ich jetzt REANIMA höre, sei es deutsch oder russisch, haben beide immer noch den gleichen Bandnamen und ich werde mir sicherlich nicht in meinem ITunes REANIMA (Ö) reinschreiben. Deshalb ist eine Unterscheidung nur dann möglich, wenn eine der beiden Bands den Name wechselt/abändert, was auch immer.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...