Neck PU zum zum DiMarzio Super Distortion gesucht.

  • Ersteller derberg96
  • Erstellt am
derberg96
derberg96
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.18
Registriert
02.12.12
Beiträge
405
Kekse
807
Ort
Wittlich, Koblenz
Welcher Pickup passt am Neck zu nem DiMarzio Super Distortion? :gruebel:
 
Eigenschaft
 
Reelo
Reelo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
18.01.10
Beiträge
296
Kekse
609
Ort
Luxemburg
Also der Super Distortion ist ja eher so der Klassiker. Da würde ein Air Norton sicher nicht schlecht passen. Den haben etliche Grössen auch gerne genommen...

Galaxy Note / CM10.1
 
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.09.21
Registriert
13.08.11
Beiträge
4.860
Kekse
71.494
Ort
Kraichgau
HI,

das kommt darauf an, was Du mit ihm machen willst. Allzu schwach sollte er nicht sein, klar, aber ohne Angaben zu Stil und Soundwünschen kann man da nichts substantielles sagen. Manch einer spielt alles verzerrte mit dem StegHB ud den HalsPU nur clean, andere wollen auch Riffs darauf kloppen oder suchen einen ganz gegensätzlichen Sound zum Steg, wie einen fetten Blueston. Also schreib mal, in welche Gitarre er soll und was Du in Stil und Sound erreichen willst.

Ich persönlich stehe auf schön durchsichtige HalsPUs mit nicht zu viel Bass, aber gutem Output. Einer meiner Lieblige ist z.B. derDimarzio Bluesbucker, der am Hals durchaus auch für härtere Sachen taugt und einen gewissen Singlecoil-Touch in den Sound bringt, aber eben fett und nicht so leise wie ein StratPU. Willst Dus auch am Hals richtig heftig, bietet sich der Dimarzio Super 2 an, der sowas wie die Halsversion des Super Distortion ist. Aber wie gesagt, es kommen noch viele andere in Frage, nicht nur von Dimarzio.

Gruß, bagotrix
 
derberg96
derberg96
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.18
Registriert
02.12.12
Beiträge
405
Kekse
807
Ort
Wittlich, Koblenz
das kommt darauf an, was Du mit ihm machen willst. Allzu schwach sollte er nicht sein, klar, aber ohne Angaben zu Stil und Soundwünschen kann man da nichts substantielles sagen. Manch einer spielt alles verzerrte mit dem StegHB ud den HalsPU nur clean, andere wollen auch Riffs darauf kloppen oder suchen einen ganz gegensätzlichen Sound zum Steg, wie einen fetten Blueston. Also schreib mal, in welche Gitarre er soll und was Du in Stil und Sound erreichen willst.

Ich persönlich stehe auf schön durchsichtige HalsPUs mit nicht zu viel Bass, aber gutem Output. Einer meiner Lieblige ist z.B. derDimarzio Bluesbucker, der am Hals durchaus auch für härtere Sachen taugt und einen gewissen Singlecoil-Touch in den Sound bringt, aber eben fett und nicht so leise wie ein StratPU. Willst Dus auch am Hals richtig heftig, bietet sich der Dimarzio Super 2 an, der sowas wie die Halsversion des Super Distortion ist. Aber wie gesagt, es kommen noch viele andere in Frage, nicht nur von Dimarzio.

Du hast mir meine und du dir deine Frage eigentlich schon beantwortet :D
Ja, der DiMarzio Super 2 hört sich schonmal gut an :rock:

- - - Aktualisiert - - -

Der DiMarzio PAF wäre eine gute Wahl. Ein Klassikergespann

Okay, hört sich interessant an... :gruebel:
PAF am Hals, Super Distortion am Steg...
Naja, passt vielleicht nicht auf das Gespann, dass ich mir vorgestellt habe:
Charvel Desolation (mit FR) die EMGs austauschen zu passiven DiMarzios. Am Steg sollte es auf jeden Fall der Super Distortion sein... :rock:
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben