Netzteil für Pedalboard was nicht das Budget sprengt…

von ThrashLover, 16.01.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. ThrashLover

    ThrashLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.15
    Zuletzt hier:
    12.12.16
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.01.16   #1
    Hallo, ich suche ein gutes Netzteil für ca. 8 Pedalen 9V Speisung! Allerdings ist das Cioks DC10 etwas zu teuer und wollte jetzt mal hier im Forum nach ner guten preiswerteren (nicht billigen) Alternative fragen!

    Danke im Voraus!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. FullTilt

    FullTilt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.10
    Zuletzt hier:
    16.06.18
    Beiträge:
    3.052
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2.278
    Kekse:
    28.631
    Erstellt: 16.01.16   #2
  3. Calmar

    Calmar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.10
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    151
    Kekse:
    1.685
    Erstellt: 16.01.16   #3
    Was konsumieren denn die Pedale jeweils? Davon hängt ab, was entsprechend taugt.

    Hilfe: http://stinkfoot.se/ (im linken Navi-Feld auf "The Power List" klicken)
     
  4. ThrashLover

    ThrashLover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.15
    Zuletzt hier:
    12.12.16
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.01.16   #4
    1.Boss Fuzz FZ-3……………… 6 mA
    2.Dunlop CryBaby GDB95.…… 0,42 mA
    3.Boss DS-1……………………. 5 mA
    4.Boss SD-1……………………. 5 mA
    5.Boss CH-1……………………. 15 mA
    6.Boss BF-3…………………….. 18 mA
    7.Boss DD-7……………………. 52mA
    8.Boss TU-3…………………….. 35 mA

    So laut stinkfoot.se
     
  5. Calmar

    Calmar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.10
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    151
    Kekse:
    1.685
    Erstellt: 16.01.16   #5
    Perfekt,

    dann steht bei @EnglAddict alles weitere vorher :). Das Powerplant Junior wäre meine Wahl. Für die Niedrigfresser dann noch ein Daisy-Chain-Kabel...

    Falls dich doch etwas zum Fame bewegt: Ist es relevant, das Pedal unter das Board zu packen? Dann größentechnisch eher Powerplant statt Fame DCT...

    Einziges "Manko" - wenn man es denn so sehen will - des PP Junior: Festes Stromkabel.
     
  6. ThrashLover

    ThrashLover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.15
    Zuletzt hier:
    12.12.16
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.01.16   #6
    Okay Danke!!
     
  7. Calmar

    Calmar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.10
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    151
    Kekse:
    1.685
    Erstellt: 16.01.16   #7
    Gerne,

    es leben die Kraftpflanzen!
     
  8. Lepi J

    Lepi J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.15
    Zuletzt hier:
    27.11.17
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    422
    Erstellt: 17.01.16   #8
    Auch von mir Daumen hoch für das Powerplant Junior.

    Da hast du alle Kabel dabei um 2 Boards ordentlich mit Strom zu versorgen und billiger gehts wirklich nicht.
     
  9. ThrashLover

    ThrashLover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.15
    Zuletzt hier:
    12.12.16
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 25.01.16   #9
    Wie sieht es mit dem aus?
    [​IMG]

    Das Powerplay Junior von oben hat ja nur 5 Ausgänge…oder nimmt man dann Kabel, welche sich auf 2 Kabel aufteilen?
     
  10. Phonoton

    Phonoton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.10
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    726
    Erstellt: 25.01.16   #10
  11. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    1.762
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    630
    Kekse:
    8.509
    Erstellt: 25.01.16   #11
    Das hat keine galvanisch getrennten Ausgänge - Brummgefahr! Lieber das Jr.
     
  12. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    15.475
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    13.437
    Kekse:
    21.929
    Erstellt: 25.01.16   #12
    Nimm das Junior, das hat genug Saft für mehr als 5 Pedale. Ja, man nimmt Kabel, die mehrere Anschlüsse haben, sogenannte Daisy Chains. Sind sogar, wenn ich mich richtig erinner, im Lieferumfang dabei!
    Ich betreib mit 2 Ausgängen vom Power Plant Junior 5 Pedale und den TC Looper. Die brauchen alle nicht so viel Strom. Und ich hab eben noch Reserven...
     
  13. Zisko

    Zisko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.14
    Zuletzt hier:
    14.03.18
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    307
    Kekse:
    686
    Erstellt: 02.02.16   #13
    Das Power Plant Junior mag zwar galvanisch getrennte Ausgänge haben, änderte bei mir trotzdem nichts daran, dass von Port 1-5 das Brummen immer Lauter wurde. Bin da auch kein Einzelfall (siehe Online-Bewertungen).

    Wenn du ein Netzteil kaufst, teste es indem du alls Regler deines gesamten Setups an den Anschlag drehst...

    Es muss kein 200€+ Netzteil sein. Gute Qualität findet man bei namenhaften Herstellern bei ca. 100€.

    DIY ist natürlich auch eine Alternative. Aber Achtung, im Gegensatz zu Effektgeräten und Gitarren, hast du hier auf einer Seite Netzspannung.
     
  14. SwallowedDude

    SwallowedDude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.15
    Zuletzt hier:
    8.03.17
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.06.16   #14
    Hallo

    Das Powerplant Junior kann ich auch wärmstens empfehlen, es ist genau das selbe wie der TRex fuel tank Junior, einfach viel günstiger. Wie bereits erwähnt wurde ist das Netzkabel fix, das muss aber nicht unbedingt ein Nachteil sein. Das grosse Powerplant ist nicht zu empfehlen, es brummt. Falls du dennoch für jedes Pedal einen separaten Stromanschluss willst empfehle ich dir den Mooer micro power. Es hat 8 isolierte Ausgänge mit je 300mA, ist ultra klein und ist verhältnismässig sehr günstig in dieser Kategorie.
     
  15. CallMeAstronaut

    CallMeAstronaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 12.06.16   #15
    Kann auch das PowerPlan Jr. empfehlen!
    Habe das auf meinem Board seit ein paar Jahren. Funktioniert einwandfrei, war sehr billig und brummt null komma null ;)
     
  16. Murxel

    Murxel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.16
    Zuletzt hier:
    20.05.18
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.046
    Erstellt: 13.06.16   #16
    Hallo,

    ich kann noch das Kong Powerbar (Eigenmarke von Session) empfehlen:
    http://www.session.de/KONG-Power-Bar.html
    kostet n fuffziger, ist schön klein und ich konnte bisher keine Brummgeräusche feststellen. Kann 7-8 Effekte, mit einer Daisy-Chain auch mehr parallel betreiben.
    cheers
    m.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping