neue bridge für gibson sg

von turbo-d, 29.01.07.

  1. turbo-d

    turbo-d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 29.01.07   #1
    hallo, ich möchte meiner gibson sg eine neue bridge verpassen da bei der originalen eine schraube überdreht ist und ich auch nicht weiss wo ich diese speziellen schrauben als ersatz bekommen kann, ausserdem finde ich diese gibson bridge mit dem überspanndraht irgendwie wackelig und instabil. ich dachte da eventuel an eine schaller gtm-n, ich weiss nicht genau welche brücken für eine sg passen da gibts ja tausend verschiedene..kann mir eventuel jemand eine gute empfehlen? preislich so zwischen 30-50€.
    wäre für eure hilfe sehr dankbar!

    p.s. sind die les paul brücken identisch mit denen der sgs bzw kann man lp brücken auch auf einer sg verwenden?
     
  2. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 30.01.07   #2

    Hi !

    Eine Les Paul Brücke kann sich schon von einer SG Brücke unterscheiden. Die meisten "Paulas" haben die GTM Tunomatic Bridge. Es gibt aber auch Paulas z.B. die alten oder die aus der Historic Collection, bei denen die Aufnehmerbolzen für die Bridge direkt ins Holz geschraubt werden. Dann handelt es sich um eine ABR Bridge (oder auch ABR Style-Bridge).

    Man sagt den ABR Bridges nach, sie seien die besten, da die Tonübertragung direkter ist. Bei den GTM Bridges werden nämlich Hülsen ins Hoz geschlagen. In diesen Hülsen wiederum, werden die Gewindebolzen für die Aufnahme der GTM Bridge eingeschraubt.
    Die Gibson SG`s haben in der Regel die ABR Bridges.

    Ich habe meine Gibson SG nachträglich mit einer Düsenberg ABR Bridge nachgerüstet. Ich finde, diese Bridge klingt noch einen Tick ... ja wie soll ich das beschreiben ... "organischer bzw. erdiger". Ich hab das Gefühl, sie überträgt die Schwingungen besser aufs Holz. Keine gravierenden Soundunterschiede jedoch für uns, mein Gitarrrenkumpel (der diese "Maßnahme" an seiner SG auch vollzogen hat) und mich hörbar und deshalb entscheidend.

    Die Düsenberg Bridge: http://www.rockinger.com/index.html?lang=DEU

    hat zwar etwas größere Bohrungen für die beiden Gewindebolzenaufnahmen, was für mich aber keine Rolle spielt. Sie passt jedenfalls und wird durch die Saitenspannung ohnehin fixiert.

    Wie gesagt, ich habe meine original Gibson ABR Bridge gegen die Düsenberg getauscht ...

    Vielleicht hat Dir das hier ein wenig helfen können !

    Viele Grüße

    Bluesmaker
     
  3. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 30.01.07   #3
    Hi,

    mir ist noch eingefallen ... die "Reiterböckchen" die in der Bridge enthalten sind, gibt es auch einzeln. Ich habe mal einen Satz davon über Ebay bekommen ... Nur so als Idee ...
     
  4. turbo-d

    turbo-d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 30.01.07   #4
    hallo,vielen dank für die ausführliche antwort. bei mir ist die gibson abr bridge verbaut und ich suche dafür eine gute passgenaue alternative..ich habe eben mal im web nach ersatzschrauben und reitern gesucht aber nichts gefunden..wieso bekommt man denn sowas nicht als ersatzteil?
    die düsenberg bridge hört sich interessant an aber ich hätte lieber etwas passgenaues, so etwas muss es doch geben?
    es gibt von düsenberg auch so eine "steel bridge", was ist von der zu halten?ich habe gelesen das diese roller bridges sustain nehmen, stimmt das?
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 30.01.07   #5
    hi turbod!
    die schaller gtm sollte das passende teil sein - hab ich zumindest auf meiner les paul benutzt (mit einschlagmuttern - also die modernere variante). du musst allerdings die kerben für die saiten selber machen!

    cheers - 68.
     
  6. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 30.01.07   #6
    Tja, dann mußt Du wohl in den sauren Apfel beißen und Dir die original Gibson ABR-Bridge kaufen (die gibt es bei den großen Händlern für ca. 80.- Euronen) ...


    Ich bin mal ketzerisch: Weil Deutschland ein Entwicklungsland in Sachen Gitarren ist ... ;) naja, ist ein wenig übertrieben, gell ... Aber bestimmte Dinge findet man eben halt dann nur im Amiland ...

    Du könntest es mal bei Göldo versuchen oder einer Gitarrenwerkstatt. Die haben oft Einzelteile rumliegen ...

    Viel Erfolg !
     
  7. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 30.01.07   #7
    lol ;)

    nee im ernst - bei speziellen fragen dieser art empfehle ich einen anfruf bei rockinger. das sind die "entwicklungshelfer" der ersten stunde + die kennen sich echt aus!
    haben auch sehr faire preise und einen guten/netten service!

    cheers - 68.
     
  8. turbo-d

    turbo-d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 30.01.07   #8
    hallo, ich habe einen extrem günstigen shop gefunden (nevermind-musik) und dort auch passende brückenböcke inkl. schrauben für 10 euro bestellt. die schaller gtm bridge habe ich mir trotzdem auch bestellt um einfach mal nen a/b vergleich zu machen, diese gibson abr bridge ist meiner meinung nach wirklich nicht das gelbe vom ei was die konstruktion betrifft!
     
  9. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 30.01.07   #9
    Herzlichen Glückwunsch, für 10 Euro die passenden Brückenblöcke ok.

    Mit der Schaller GTM Bridge ist Geschmacksache. Ich finde zu einer SG passen einfach nur ABR Bridges. Die breitere GTM Bridge würde ich als Stilbruch empfinden. Ich meine auch, dass die Schaller GTM größere Bohrungen hat d.h. die GTM dürfte noch mehr Spiel haben als die Düsenberg ABR Bridge. Außerdem kann es sein, dass Du bei der GTM Bridge -damit die Saiten hinter der Bridge nicht auf der Kante liegen, da die GTM ja breiter ist- das Stoptailpiece verhältnismäßig hochschrauben mußt.

    Nunja, probiers halt aus und berichte mal.
     
  10. turbo-d

    turbo-d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 30.01.07   #10
    hallo, welche düsenberg bridge hast du denn genau verbaut? die löcher der gtm haben einen duchmesser von 4mm, passt also..
    vielleicht kannst du ja mal den link zu der bridge aus dem nevermind-music shop schicken.
    gruss
    christoph
     
  11. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 30.01.07   #11
    Hi Christoph,

    Ja korrekt sie werden genauso passen und ein wenig Spiel haben wie die ABR Bridge von Düsenberg. Die GTM und Düsi-ABR haben beide 4 mm Löcher. Die ind Holz geschraubten Gewindebolzen haben si meine ich zu erinnern entweder ein M3 Geweinde oder sogar ein "exotisches" M 3,5-Gewinde. Daher das von mir beschriebene leichte Spiel was aber kein Problem ist.

    Auf jeden Fall ist die GTM Bridge mit einer Breite von 14 mm breiter als die ABR Bridge von knapp 11 mm.

    Ich habe bei mir die "Düsenberg Tunamatic Bridge" drin.

    Werde mir aber die "Düsenberg Steel Saddle Bridge" auch noch bestellen und gegeneinander testen.

    :confused: Was genau soll ich machen, ich verstehe diesen Satz nicht, sorry ...

    Gruß

    Bluesmaker
     
  12. turbo-d

    turbo-d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 30.01.07   #12
    ok dann dürfte das ja passen! ich meine Nevermind-Music || Pimp my guitar! || Guitar Custom Shop schau dir den mal an, da kostet die düsenberg bridge knapp 19€!
    ich habe die gtm bridge abbestellt und auch die düsenberg bridge dort bestellt da ich denke das du recht hast, es sollte schon eine brücke im stil einer abr sein!
    was ist eigentlich von so einer "roller bridge" zu halten, macht das auch sinn wenn man kein tremolo hat?
     
  13. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.01.07   #13
    Bluesmaker, so geht das nicht mit den Links... Du musst den Frame verlinken.
     
  14. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 30.01.07   #14
    Hi sekimt00,

    sorry, habe ich auch gemerkt. Mit dem Frame verlinken hat "irgendwie" nicht geklappt. Vielleicht stell ich mich auch nur zu blöd an ...

    Have mercy ;)
     
  15. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 30.01.07   #15
    Jau, cooler Laden, werde ich mir gleich unter Favoriten abspeichern !

    Roller- Bridge: Hab diesbezüglich leider keine Erfahrungen ... "Irgendwie" schreckt mich das Teil ab ... weiß nicht ...
     
  16. turbo-d

    turbo-d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 30.01.07   #16
    jo geht mir auch so diese rollerbridge sieht irgendwie merkwürdig auch, hab auch gelesen das sie sustain nehmen soll weil die brücke aufgrund der vielen beweglichen teile nich so mit der gitarre verbunden ist wie eine normale bridge..klingt auch einleuchtend!
     
Die Seite wird geladen...

mapping