Neue Flamenco Gitarre (ca. 1500-2000 )

von ChrisRisch, 10.06.10.

  1. ChrisRisch

    ChrisRisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.10
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.10   #1
    Hallo,

    Ich wollte mir eine neue Flamenco Gitarre kaufen und ich kenne mich da wirklech nicht besonders aus.
    Deswegen wollte ich mal Fragen wo ich Informationen finden kann über Flamenco Gitarren im Preis von
    ca. 1500-2000 € . Oder ob jemand da ein paar Tipps hat

    Vielen Danke :)

    Chris
     
  2. ChrisRisch

    ChrisRisch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.10
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.10   #2
    Hat denn keiner hier eine Flamenco Gitarre, oder kennt sich schons etwas damit aus ?

    Ein kleiner Marken Tipp oder ein Link wären auch schon sehr hilfreicht :great:
     
  3. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    5.380
    Ort:
    Dortmund
    Kekse:
    57.859
    Erstellt: 18.06.10   #3
    Sind nicht soo viele Flamenco-Spieler hier im Forum aktiv.
    Und 1500-2000€ ist natürlich auch nicht grade die Einsteiger-Kategorie.
    Eigentlich sollte man erwarten, dass jemand der soviel Geld investieren will, eine gewisse Vorstellung von dem hat was er/sie will.

    Vielleicht gibt's du auch noch ein paar mehr Informationen: was spielst du bisher? Willst du eher eine Blanca oder eine Negra? Was sagt dein Lehrer?
    Was hast du bisher angespielt? Was hat dir gefallen/nicht gefallen? etcetc
    In dem Preisbereich gibt's ja auch schon Gitarren vom Gitarrenbauer um die Ecke, wo nach deinen Wünsche gefertigt wird..
     
  4. Rumba Improvisada

    Rumba Improvisada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    339
    Kekse:
    87
    Erstellt: 16.11.10   #4
    In der Preisklasse... fänd ich ne Pedro Maldonado ziemlich gut. Hatte mal eine für 1700 gesehen. Was/wie lange spielst du denn so? Als Einsteiger reichen 500 Euro definitiv aus, wenns unbedingt ne neue sein soll gibts die Sanchis Modelle für 800 Euro oder so.
     
  5. Vester

    Vester E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.10
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    8.905
    Ort:
    Norddeutschland
    Kekse:
    79.450
    Erstellt: 16.11.10   #5
    Hallo Chris,
    ich spiele selber, allerdings hab ich mir eine Hanika-Konzertgitarre umgebaut (hoffentlich liest das keiner aus dem Hanika Thread)
    Ich weiß aber, daß die Antonio Sanchez 1027 ganz gut ist (ca. 1400 Euro, wird aber auch günstiger angeboten).
    Ich würde wirklich auf den Zypressenkorpus und die massive Fichtendecke achten; die Saitenlage ist ja werksmäßig schon um die 2mm eingestellt...die Probleme sind ja schon gelöst. Am besten im Laden testen- bei dem Preis sowieso.
    Das o.g. Modell hat den Zypressenkorpus, Fichtendecke und Ebenholz-Griffbrett usw. und ist eine echte Flamenco-Gitarre, also recht flach.
    Ich glaub für 200-400 Euro ist die Qualität nicht so gut....

    ich hab gerade einen Link gefunden, zur Orientierung:
    http://www.musik-oevermann.de/onlin...-sanchez-mod1027-flamenco-gitarre-massiv-demo

    Viel Erfolg

    Ergänzung: sehe gerade, d. die als Demo-Gitarre für ´nen Tausender weggeht, nur zur iInfo


    Habe gerade den Hinweis von Saitentsauber gelesen : hab wohl zu viel Bier getrunken und das Daum nicht gesehen. Ich glaub mein Vorgänger auch hi hi :-)
     
  6. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.615
    Kekse:
    19.036
    Erstellt: 16.11.10   #6
    Hallo, ihr Nachtschwärmer: Der TE schweigt seit ca. 5 Monaten...
     
mapping