Neue Saiten gesucht: weniger Knurr, dafür knackiger

von LaeWahn, 21.01.07.

  1. LaeWahn

    LaeWahn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 21.01.07   #1
    Hey!

    Wie der Threadtitel es schon sagt bin ich auf der suche nach neuen Saiten. Ich spiele schon seit längerem in einer Funk-Band, habe davor in einer Rockband gespielt und bin seither gewohnt Warwick BlackLabel in der größten Stärke (045-135) zu kaufen. Mitlerweile musste ich feststellen dass der knurrende Sound der Saiten nicht ganz zur Musik passt die wir machen und die Saitenstärke bei vielen Liedern doch eher die Beweglichkeit einschränkt. Daher wollte ich nun ein paar Meinungen einsammeln bevor ich spontan einen Fehlkauf begehe.

    Ich spiele atm einen Rockbass Corvette 5-Saiter. Die Saitenstärke darf ruhig dünner als die aktuelle sein. Soundvorstellung ist einfach knackig, nicht zu knurrig, nicht zu brillant und das Spielgefühl sollte sich auch auf jeden Fall vom Spielgefühl der BlackLabels unterscheiden. Der Sound soll halt einfach funky werden. Soundbeispiele wären "Earth, Wind and Fire" aber auch "Tower of Power"

    Freue mich über jeden Rat!

    - mfg Laewahn
     
  2. LaeWahn

    LaeWahn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    13.09.12
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Hamm (NRW)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    252
    Erstellt: 28.01.07   #2
    nanu, niemand da der mir helfen könnte? ich will doch bloß von den BlackLabels weg ^^
     
  3. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 28.01.07   #3
  4. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 29.01.07   #4
    Nun, die BL klingen an sich nicht soooo knurrig, das ist wohl eher der Rockbass ;)
     
  5. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 29.01.07   #5
    Sollte auch.

    Das fügt sich für mich noch nicht so ganz zu einem stimmigen Anforderungsprofil zusammen :confused: Soll das nun ein doch recht bodenständiger Finger Funk Sound werden? Dann verstehe ich nicht, warum es nicht so knurren darf :( Wenn es ein drahtiger Slap Sound werden soll, gehören Brillanzen nunmal dazu. Wenn es elegant statt so sauaggressiv wie bei BL 'rüberkommen soll: D'Addario Pro Steels in .040 - .125".
     
  6. Bassimohr

    Bassimohr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    14.09.13
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Nähe Koblenz, Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 31.01.07   #6
    Ich hab grad die Pro Steels aufgezogen (105er). Die sind wirklich seeeeeehr rauh. Damit muss man rechnen. Knurren tun die übrigens auf meinem Bass auch - wenn ich das will.;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping