Neuer Bass / Equipment

von Richie_K2, 24.09.05.

  1. Richie_K2

    Richie_K2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.05   #1
    Hi! Ich spiel inzwischen seit einigen Jahren Bass und habe einen Ibanez SD GR.
    Hauptstilrichtung Funk.

    Hoffentlich schreckt der Text nich durch die länge ab.. ich glaub man kanns trotzdem leicht lesen.

    Für die Leute die mir die Suchfunktion ans Herz legen wollen.. Ich hab schon gesucht und habe auch bedingt passende Artikel gefunden, aber ich hätte auch gerne eine gute Wahl für passendes equipment. EDE-WOLF hat mir bereits einen Behringer Composer Pro ans Herz gelegt. Mein Budget erstreckt sich derzeit über 700€ aber daran solls erstmal nicht scheitern (Angebote kosten ja nix) allerdings sollten sie nicht in die tausender gehen.
    Was ich gerne auch noch hätte wäre ein funky Effektgerät, dass keine zu utopischen Matschsounds erzeugt sondern Band und Auftrittfähige Hammer-Sounds!
    Wen's interessiert mein Amp ist ein Ashdown MAG 250 mit 2 passenden Ashdown Boxen dabei. Eine mit 1 15'' Membran und eine mit 2 10''. Beide 8 Ohm. (Parallel)
    Mein Ziel wäre es geile slapsounds zu erzeugen, interessantere Begleitung als bisher aber auch selbst als Bassist mehr in den vordergrund einer (Funk-) Band zu kommen (Slapen tu ich auch jetzt schon aber ich denke das kann sich besser anhören)
     
  2. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 25.09.05   #2
    Fällt mir spontan ein Auto Wah ein.

    Gruesse, Pablo
     
  3. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 25.09.05   #3
  4. Noroelle

    Noroelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 25.09.05   #4
    Folgendes will ich mir später auch einmal zulegen:
    Ashdown Envelope Filter
    Bin sehr gespannt wie der klingen wird... Aber Funky ist er bestimmt :great:
     
  5. Richie_K2

    Richie_K2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.05   #5
    Danke für die Links.. sind echt fett.. ! -Welches Teil von EBS findest du persönlich denn am fettesten? ich würd die dinger ja gern mal anspielen ;)
    -Zum Autowah.. is das nur n wah effekt oder mehr? weil ich hätt schon gern was ausgefalleneres als "nur" einen wah effekt.. cool find ich zB den Bass von Chameleon.. naja
    -Haste auch ne deutsche Adresse für Ashdown krams?
     
  6. Noroelle

    Noroelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 25.09.05   #6
    hm ne, soweit ich weiß gibts die hier in Deutschland noch garnicht. :(
     
  7. Richie_K2

    Richie_K2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.05   #7
    Schade.. Den Verstärker hab ich auch nur über den Laden von nem Bekannten...

    Was haltet ihr eigendlich von dem Behringer Composer Pro als Basskompressor? brauch ich den? Auf eigendlichen Gigs is n Kompressor.. Aber da bastelt der Mischer un nich ich dran rum.. Also meint ihr es lohnt sich fuer mich den zu kaufen? und:
    Wo beokmmt man ebs PreAmps billig her? Nen Oktaver hab ich übrigens schon in meinem Amp :D sub-harmonics
    danke nochma fuer die ganzen Antworten
     
  8. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 25.09.05   #8
    laut ashdown vertragshändler kommen die spätestens mitte oktober...

    mfg
    christian
     
  9. Richie_K2

    Richie_K2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.05   #9
    Klingt gut ;) Wo haste das gelesen?
     
  10. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 25.09.05   #10
    sagen wir mal so, ich war im guitar center auf der aachener straße in köln und hab nachgefragt, dann hat der was telefoniert und mir die auskunft gegeben. er meinte halt mitte oktober müssten die da sein und ich soll dann nochmal anrufen...

    mfg
    christian
     
  11. Richie_K2

    Richie_K2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.05   #11
    Cool danke! Den Laden kenn ich.. eigendlich ganz nett ;) Da hab ich mich in ne B.C. Rich verliebt, mir eine gekauft und sie nach 3 Tagen wegen GROTTENSCHLECHTER Qualität wieder zurueckgeschickt (gekauft nich da)
    Also danke nochma gR.
    Der Richie
     
  12. griznak

    griznak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    849
    Erstellt: 26.09.05   #12
    Hi von den EBS Pedalen kann ich dir den BassIQ empfehlen. Ich spiele den zwar nicht aber kam mal in den Genuss den anzutesten. Der klingt für mich wirklich nach Funk pur!!!
    Antesten lohnt sich auf jedenfall!!!!

    Dann funk mal weiter ;-)!
     
  13. Richie_K2

    Richie_K2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.05   #13
  14. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 26.09.05   #14
    Mag sein, dass ich gerade durch meine Erkältung und einen anderen Thread etwas genervt bin, aber was genau soll denn diese Aussage?

    "Funky" interpretiere ich jetzt mal als nicht die Musikrichtung beschreibend. Richtig geraten?

    Ansonsten: WAS GENAU ist denn für dich ein Hammer-Sound? Das kannst nur du allein entscheiden. Wenn's um Sounds geht: 10 Bassisten, 11 Meinungen.

    Und wofür möchtest du ihn einsetzen? Sollen die Leute vor der Bühne stehen und sagen "Wow, so was hab ich noch nie gehört!"? Völlig abgefahrene Space-Sounds, die nur nicht matschen sollen? Oder sollen sie Songs unterstützen? Was für Songs? Welche Atmosphäre möchtest du erzeugen? Was genau gefällt dir an deinem Slap-Sound nicht? "Könnte besser klingen" ist ein wenig schwammig :p

    Meiner Meinung nach zäumst du das Pferd von hinten auf. Nix gegen Neugier, die ist sogar zwingend notwendig, wenn du weiterkommen möchtest. Aber zu sagen "ich brauch jetzt ein Multieffekt, auch wenn ich keine Ahnung habe, was das alles kann und ob ich das jemals brauche" halte ich für rausgeworfenes Geld.

    Bleibt noch die Beschreibung "bandtauglich" und "auftrittsfähig". Hmmmmm. Als Bassist sollst du Fundament legen. Es sollte den Rest der Band tragen und nicht alles zumatschen, sagst du ja selber. Klare kräftige Basssounds sind Sache des Instrumentes und des Verstärkers. Wenn die beiden Komponenten das nicht liefern, hilft auch ein Multieffekt nicht mehr. Im Gegenteil: Mit jedem Effekt auf deinem Signal wird dein Sound zwangsläufig matschiger und undefinierter.

    Also überlege doch mal, was du erreichen möchtest und untersuche dann verschiedene Effektgeräte, ob sie dir das bieten können, was du brauchst.

    Im Moment klingt es noch ein wenig nach "hab schon alles, bin noch nicht zufrieden, vielleicht helfen ja ein paar Effekte".

    Mag sein, dass ich das falsch verstanden habe, so kam es für mich rüber...

    LeGato
     
  15. Richie_K2

    Richie_K2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.05   #15
    -Völlig egal für mich solange Angebrachte Kritik bei rauskommt.. die is für mich immer OK:great:


    Sollte die Musikrichtung eigendlich schon andeuten ;)



    Hm wenn ich mir das so durchlese kann man auf den Schluss kommen.. liegt daran, dass das Gespräch sehr in richtung effekte gelaufen ist.. (so ca. ab dem 2. Post)
    Die eigendliche Hintergrundfrage die ich ab da aus meiner Sicht hatte ist:

    "Was sind eure "lieblingseffekte" wenns um (eurer Meinung nach) coole Funk-Sounds geht, nur so zum Vergleich?"

    Das liegt nich daran dass ich gestern morgen aufgewacht bin und dachte..
    " Multieffektgerät haben!!!"
    sondern durchaus weiß was ein MEG ist und einfach mal Rat einfahren wollte was denn eurer Meinung nach (wohlwissend, dass einjeden Bassers Meinung zu den Anderen differiert) die besten bzw bestklingendsten Effekte sind.
    Lange Rede kurzer Sinn ich wollte einfach ein Meinungsbild, das ich bei meiner Kaufentscheidung berücksichtige.

    Soll heißen, dass der Sound bandtauglich BLEIBT. Bandtauglichkeit haltend, nicht machend oder fördernd...Dass man mit nem Effektgerät einen kranken Soundsalat nicht in eine schöne Begleitung zerlegen kann is mir klar..

    danke fuer die ausführliche Kritik!
    Der Richie

    Edit: Ich hätte übrigens gerne weiterhin Bässe, Effekte und evtl Kompressoren, mit denen ihr gute erfahrungen im Bereich GOILE MUSIK ( ;) Funk) gemacht habt um ein gewisses Spektrum an Zeuch, dass evtl (nach Eigenbeurteilung)von mir gekauft wird zu erhalten.
    90% der Klammern sind übrigens nur für LeGato ;)
    Der Richie again
     
  16. Jazzbasser

    Jazzbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    5.01.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 26.09.05   #16
    Hm ... in deinem Topic steht Ja auch "Neuer Bass" als Alternative, das halte ich für viel bedenkenswerter, allerdings kommts hier wieder mal daruaf an:

    Für eine "klassische" Funkband (Tower of Power, James Brown) kann ein Preci oder ein 60er Jazzbass mitunter das größte sein.

    Für modernen Funk - Funkrock (von Jamiroquai über Mothers Finest bis zu den Chili Peppers) wäre vielleicht ein 70er Jazz oder ein Musicman großartig.

    Solls allerdings Bassmäßig solistischer Funk sein wo die "echten" Bässe vom Keyboard o.ä. kommen (Level 42 z.b.) mag dir vielleicht ein Status oder ein Alembic oder sowas gefallen.

    Außerdem gibts da auch noch viele anderen Hersteller und Modelle die dich vielleicht viel mehr ansprechen als meine Beispiele (!) hier.

    Ich selbst würde wahrscheinlich immer einen Jazzbass vorziehen, auch und auch gerade für Funk. Da mag jetzt der eine sagen :screwy: ,der nächste :great: und der dritte :confused: ... ist ja auch egal, am meisten ist allen geholfen wenn ich das nehme was ich möchte.

    Was ich zu bedenken geben will ist: Das schönste Effektgerät holt keinen guten Sound aus nem schlechten Amp, nen schöner Amp holt keinen guten Sound aus der letzten Gurke, der hyperbeste Bass der Welt holt keine Fähigkeit aus den Fingern und die schnellsten Finger holen keine schöne Musik aus dem Kopf wenn keine Drin ist. Was ich sagen will: Wenn dir was an deinem Sound fehlt SCHREI DEINEN MISCHER ZUSAMMEN .... äh ... ach quatsch .. was ich WIRKLICH sagen wollte war: Wenn mir was an meinem Sound fehlt kontrolliere ich in folgender Reihenfolge wo der Fehler liegt: Kopf -> Finger -> Bass -> Verstärker -> Effektgerät. Und bis jetzt bin ich zumeist schon beim Kopf stehengeblieben, bis zum Effektgerät bin ich noch nie gekommen.

    Gruß
     
  17. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 26.09.05   #17
    Ok, ok, ok, ich war wieder zu schnell zu polterig :D

    Bitte um Vergebung und bedanke mich für die Klammern :p

    Also wenn dir klar ist, dass der Grundsound stimmen muss und Effekte i.A. den Sound eher vermatschen, hab ich nix gesagt. :o

    Welches Multieffekt dir zusagt, kann ich dir nicht sagen. Ich weiß nicht mal, welches mir zusagt... Eigentlich bräuchte ich nur was, um verschiedene Equalizer-Einstellungen abzulegen...

    So, jetzt noch nen Pfefferminztee, und dann ab in die Falle...

    LeGato
     
  18. Richie_K2

    Richie_K2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.05   #18
    Hehe wieder mal alle in Grund und Boden gelabert ;)
    Durchaus :D !
    Wenn ich allerdings nicht weitermachen würde wenn ich zB im Kopf einen "Fehler" entdecke dann wuerde ich nichmal bei den Fingern ankommen.. Es gibt keinen perfekten Bassisten auf dieser Welt (auch wenn es echte Götter gibt) (Zu Punkt1)
    Zu Punkt 2: Ich mag meine Finger (hab n inniges verhältnis ;) ) mal im ernst auch da lernt man immer dazu
    zu Bass: Ich war eigendlich bisher immer mit meinem Bass zufrieden aba so langsam wuerd ich gern nen anderen kaufen weil ich meinen stil klarer definieren kann (ich denke mal danach sollte man einen Bass kaufen.. wenn man sich einfach nich im Stil entscheiden kann braucht man halt nen groesseren Geldbeutel ;)
    Verstärker: find ich meinen gut.. ashdown mag 250.. is recht vielseitig und gefällt mir.
    effektgerät : KANN sound perfektionieren.. wie du richtig meinst haengt das stark von allen anderen punkten ab .. wenn man aber nie dazu kommt is das schade :rolleyes:

    schade is aber auch dass du in 2 verschiedenen kategorien (wenn auch (leider) zurecht)
    2 meiner lieblingsartisten bzw bands auflistest (ich liebe TOP und Jamiro und Chili Peppers :D )
    @LeGato.. Im letzten thread waren alle ()()()() fuer dich.. irgendwie hab ichs mir angewöhnt .. :D naja kommt maybe auch vom programmieren
     
  19. Richie_K2

    Richie_K2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    16.08.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Witterschlick
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #19
    :( keiner gemeldet.. dann adde ich einfach noch ne frage ;)
    wie kann man sowas spielen was der kerl bei
    http://www.ebs.bass.se/index2.html
    bei den soundbeispielen fuer unichorus pitchmod sample 1 macht??? das klingt soo fett :D
     
  20. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 27.09.05   #20
Die Seite wird geladen...

mapping