Neuer Bridge Pu!

von BLACKLABEL, 03.07.05.

  1. BLACKLABEL

    BLACKLABEL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    12.08.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.05   #1
    Hallo!

    Ich habe mich jetzt eher auf die Musikrichtung Metal konzentriert.
    Deswegen habe ich mir eine Dean ML XT Phantom gekauft.
    Ich bin aber mit den Pus nicht sehr zufrieden und wollte nun fragen, da ich fast nur den bridge Pu spiele, ob es sich da auszahlt einen Seymour Duncan Invader oder Full Shred einzubauen, der Dimebucker ist mir zu teuer.
    Oder sollte ich eher zu den billigeren Rockinger Pus greifen.
    Hat wer noch andere Vor oder Ratschläge!
    MFG
    barbara
     
  2. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 03.07.05   #2
    Invader wäre sicherlich nicht verkehrt :great:

    Ansonsten würde ich noch den SH-6 Distortion von Seymour Duncan in Betracht ziehen, könnte auch das richtige sein :twisted:

    Cheers
     
  3. BLACKLABEL

    BLACKLABEL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    12.08.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.05   #3
    Aber der sieht nicht so lustig aus!:D
    Nein, den müsste ich halt einmal antesten.
    MFG
    Barbara
     
  4. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 03.07.05   #4

    loool, na wenn das so aussieht :D
    nee aber wie gesagt, oder halt gleich auf aktiv umsteigen, aber dann musst du beide Humbucker tauschen
     
  5. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 03.07.05   #5
    Müssen nicht, es empfiehlt sich allerdings sehr! ;)

    @BlackLabel:
    Das war hoffentlich ein Witz?! :confused:
    Es kommen da einige PU's in Frage, wobei bei Geldmangel die Rockinger PU's sicher noch am Meisten zu empfehlen wären.
     
  6. BLACKLABEL

    BLACKLABEL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    12.08.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.05   #6
    Sicher war das ein scherz.
    Welcher Rockinger Pu ist den am geeignetsten?
    Der Troublemaker, der Jay Bee oder der Destroyer?
    MFG
    Barbara
     
  7. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 03.07.05   #7
    Getestet bzw. gespielt hab ich noch keinen, aber laut Beschreibung würde der Troublemaker am Besten passen. Der Destroyer ist eher für Rocksounds und der JayBee hat durch die Alnico 5 Magneten einen eher bluesigen Grundcharakter.
    Wie erwähnt, sind das keine Erfahrungswerte, sondern nur Informationen aus der Beschreibung!
    Kannst ja mal ne Email an Rockinger schreiben. Die können dir bestimmt weiterhelfen.
     
  8. BLACKLABEL

    BLACKLABEL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    12.08.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.05   #8
    Jo, werde ich machen.
    Ich werde glaube cih meine dämnächst kommende LTD DV200 auch ein bisschen modden.
    Ich habe vor kurzem meine Chevy Stratocaster auf ebay verscherbelt und hab mir dann die DV gekauft.
    Bn gespannt wie die so ist.
    MFG
    Barbara
     
  9. Thorben

    Thorben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Siegerland / GER
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 04.07.05   #9
    Für wenig Geld sind vielleicht auch Häussel Pickups interessant. Die Jungs von JBO spielen die glaub ich.
    Aber ich seh grad, dass die ja auch an die 100 euro kosten. hatte die ein wenig günstiger in erinnerung. :rolleyes:
     
  10. Maik2005

    Maik2005 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 19.09.06   #10
    Ich hab nen nagelneuen Rockinger Jaybee für den Steg mit Chromkappe aus Neusilber (kein Höhenverlust!)
    War nur einmal in meiner Les Paul verlötet, aber ich will meinen Dimarzio Tone Zone wieder einbauen, gefällt mir vom Klang besser.
    Der Jaybee ist ein guter Allround-Pickup, der sehr harmonisch klingt.
    Rechnung ist noch vorhanden wegen Garantie.
    Für 65 Euro gehört er euch!
    Wer Interesse hat, einfach melden per sms 0177 28 21 41 9 oder halt hier im Board, Antwort kann da aber etwas dauern.
     
  11. Maik2005

    Maik2005 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 19.09.06   #11
    65 Euro INKLUSIVE Versand. Neu kostet das Teil 75 Euro und es ist neu.
     
Die Seite wird geladen...

mapping