Neuer Verstärker für Fortgeschrittenen bis max. 700€

  • Ersteller Metal Slug
  • Erstellt am
Metal Slug
Metal Slug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.15
Registriert
08.06.09
Beiträge
40
Kekse
55
Nabend Musikboardler,
Weihnachten naht und ich such nen neuen Verstärker bis 700€, weil ich meinen Peavy Rage 158 echt nich mehr sehen (und hören :rolleyes:)kann

Gitarre: Cort Kx Otic Zb (http://www.musik-service.de/cort-kx-otic-zb-prx395756568de.aspx)

Hab mal nen Fragebogen ausgefüllt:


Stufe dich selbst ein!
[ ] Anfänger
[ ] Ambitionierter Anfänger
[x] Fortgeschrittener
[ ] Profi
[ ] Gitarren-Gott

Preisrahmen:
bis 700 Euro

Wer ist dein Vorbild/Idol? (bezogen auf Gitarre)

hab keine um Ehrlich zu sein

Lieblingsband?
AC/DC, Metallica, Rise Against, Shinedown, RHCP

Stil der eigenen Band?
[ ] Metal
[x] Rock
[x] Funk (fürs private spielen)
[x] Blues
[ ] Soul
[ ] BigBand
[ ] Orchester
[ ] Jazz
[ ] Prog
[ ] 80´s Pop
[ ] Cover/Top40
[x] Sonstiges: Punk


Allgemeines

Zu verstärkendes Instrument:
[x] E-Gitarre [x]6 [ ] 7 [ ] 12
[ ] Semi-Hollow Gitarre
[ ] A-Gitarre
[ ] Jazz Gitarre

Was willst du?
[ ] Topteil
[ ] Box
[ ] Preamp
[ ] Endstufe
[x] Combo
[ ] Topteil + Box
[ ] Preamp+Endstufe+Box
[ ] Fullstack
[x] Halfstack

würd eher zu ner Combo tendieren, aber n Halfstack wär auch nich verkehrt falls es noch im Preisrahmen liegt.

Zustand
[x] Neu [ ] Gebraucht

Wie soll der Klang sein?
[ ] Hauptsache laut!
[ ] HiFi-Sound, bitte!
[x] Rockig und dreckig!
[ ] Mit kultivierten mitten
[ ] Seidig cleaner Röhrensound *träum*
[ ] Viiiiiiiiiieeeeel Bass.. also eigentlich nur...mein ich...
[x] Knackig und drahtig

Sollte aber auch nen guten Clean Sound haben (bspw. für RHCP Sachen)

Eigenschaften des Combos

Gewicht:
[ ] Leicht bitte! *rückenschmerzenhab*
[x] Egal, ich bin stark!
[ ] Nicht ganz so schwer...

Größe:
[x] Egal, ich hab ein großes Auto!
[ ] Kompakt sollte es schon sein
[ ] naja so im Mittelfeld nicht zu riesig und nicht zu klein..
[ ] Groß! Größer! Muss auf der Bühne ja nach was aussehen!

Belastbarkeit:
[ ] Egal
[ ] Nur für zu Hause
[ ] sollte für Proben reichen
[x] muss für Proben und kleine Gigs reichen

Sollte aber auch drosselbar für Zuhause sein.

Wirkungsgrad
[x] Egal, was ist das denn überhaupt?
[ ] mindestens 90db
[ ] mindestens 96db
[ ] mindestens 102db
[ ] so wenig wie möglich

Technik
[x] Transistor
[x] Röhre
[x] Hybrid
[ ] Digitale Endstufe

Bin da offen für alles (solange es gut klingt ;))

Bisherige Überlegungen:
Roland Cube 80x (https://www.thomann.de/de/roland_cube80x.htm)
Marshall MG100HSC Halfstack Cream (falls es den in schwarz gibt^^)(http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...9m2x;sid=1VrkSU51hhXlSQV11wxurUC2Af9Ym4TBb28=)
Marshall MG100HFX mit Fame Box (http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...-NEW-FAME-Ecoline-GN412A-Cab-Kabel/art-GIT200)
Marshall MHZ40C Haze Combo (http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Marshall-MHZ40C-Haze-Combo-/art-GIT0015958-000)
Randall KH 120 RHS Kirk Hammett Signature 120W Half Stack (http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...-Signature-120W-Half-Stack/art-GIT0013020-000)
Behringer Bugera 333XL-212 120 Watt Röhren Combo (http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...212-120-Watt-Roehren-Combo/art-GIT0010985-000)

Danke schonmal für eure Hilfe
 
Eigenschaft
 
-MK-
-MK-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.22
Registriert
11.08.09
Beiträge
516
Kekse
369
also für deine musikrichtungen würde ich den 333xl nehmen, lee ritenour hat ihn am mittwoch auf der jazznacht in leverkusen gespielt und es war genial!

der crunsh von dem amp ist echt super!

teste ihn doch einfach mal selber an...

aber bevor ich den combo nehmen würde, empfehle ich dir das top und eine HB vintage 4*12 oder 2*12 mit v30 speakern, da ist der klang am ende besser!
 
Thorti
Thorti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
29.03.06
Beiträge
762
Kekse
1.582
Ort
Hessen
ich find ja nach wie vor den Marshall DSL 401 sehr lecker, ist halt etwas teurer...
 
B
band-olero
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.11
Registriert
11.07.08
Beiträge
1.471
Kekse
10.388
Moin.

Siehe auch meine meine Signatur.

Auch wenn oben "neu" steht, würde ich mich auch auf dem Gebrauchtmarkt umsehen.
Gebrauchter DSL, gebrauchter Laney oder Engl.

Wenn du noch 50 Tacken drauflegst, bekommst du einen Engl Thunder 1x12-Combo.
Der Fame Studio Reverb könnte auch was sein.
Oder der LANEY LH 50?

Mit einem bluesigem Overdrivepedal käme auch ein Randall RH50T/RG50TC in Frage oder ein Fame Ecoline VS5012 Combo oder (vermutlich baugleiche) der Fame Ecoline CS60C Combo.
 
Zuletzt bearbeitet:
cikl
cikl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
12.01.06
Beiträge
1.903
Kekse
6.472
Ort
Nidderau
Also für Blues und dreckigen Rock würde ich mir mal in der Preisklasse die LC und VC Reihe von Laney anschauen. Die VC sind eher klassisscher und an den Vox AC30 angelehnt. Die LC etwas vielseitiger mit mehr Gain. http://www.laney.co.uk/show_type.php?tid=8
 
Metal Slug
Metal Slug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.15
Registriert
08.06.09
Beiträge
40
Kekse
55
Hab mich tatsächlich mal in die Amp-Räume vom Musicstore getraut^^
Konnte von meinen Vorschlägen leider nur den Cube , den ich eh schon in kleiner von nem Freund kenne, und nen Marshall Mg 250 dfx testen.
Der Marshall gefiel mir eig. recht gut (zumindest der Clean Channel), aber als ich dann gelesen hab was über die MG serie im Forum geschrieben wird...

Bin jetzt also nich wirklich weiter :/
Vieleicht habt ihr ja noch n paar Tips für mich

PS.: Wie viel Watt braucht man für kleinere Auftritte und wie viel Watt sind schon zu viel zum zu Hause üben?
 
xhoinx
xhoinx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.11
Registriert
11.03.09
Beiträge
224
Kekse
78
Für Auftritte reichen so 20 Watt imo...zuviel gibt es natürlich eigentlich nicht aber ein 100 Watt Halfstack mit 4x12er ist vielleicht für zuhause etwas überdimensioniert, obwohl es eigentlich auch nicht umbedingt zu laut ist....
 
Crunchyman
Crunchyman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.20
Registriert
24.01.09
Beiträge
411
Kekse
450
Also wenn man auf Marshall-Sound steht, ist der Haze für alles bis Hard-Rock eine absolute Killermaschine. ;)
Schöner lange wirklich cleaner Clean-Sound, und die Crunch und Drivesounds braten so richtig alles weg.
Wenn man das mag, wie gesagt: :great:
Ansonsten kann ich dir noch den Marshall Valvestate 8080 empfehlen,
gibt es zwar nur gebraucht, aber an sich ein ähnlich geiler Amp wie der Haze. :rolleyes:
Box zum Valvestate-top (falls du dich dazu durchringen kannst) könnte ne HB G412V sein z.B.
Oder eine der älteren Fame-Modelle, mit den V30ern drin.

LG Crunchy
 
bloody_marry
bloody_marry
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.09.17
Registriert
25.08.09
Beiträge
553
Kekse
365
Geh auch auf jeden Fall den Randall Rh50t (50 watt Topteil) antesten !
ich habe Ihn mit einer Harley Benton 212er mit Vintage 30ern und das macht besonders bei Metallica und AC/DC ordentlich was her !
Aber ob der Cleankanal deinem Geschmack und deiner weise von Funk entsüricht kann ich dir nicht sagen.
Desshalb teste ihn bitte an !
(gibts auch als Combo)

Rock n Roll !!
 
Metal Slug
Metal Slug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.15
Registriert
08.06.09
Beiträge
40
Kekse
55
Hallo Ihr,

Hab mir den Marshall haze geholt :cool:
Ansich ist der Amp genial, nur ist er halt n low gain Amp und für manche Sachen hätte ich dann schon gerne mehr Zerre :(

Also meine Frage soll ich mir noch zu sätzlich ein overdrive Pedal (oder irgendwas in die Richtung) holen oder doch den Amp umtauschen (hab noch 30 Tage Moneyback) und was anderes suchen? >.< :confused:
 
ShyBoysWin
ShyBoysWin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.11
Registriert
10.05.09
Beiträge
74
Kekse
21
Hallo Ihr,

Hab mir den Marshall haze geholt :cool:
Ansich ist der Amp genial, nur ist er halt n low gain Amp und für manche Sachen hätte ich dann schon gerne mehr Zerre :(

Also meine Frage soll ich mir noch zu sätzlich ein overdrive Pedal (oder irgendwas in die Richtung) holen oder doch den Amp umtauschen (hab noch 30 Tage Moneyback) und was anderes suchen? >.< :confused:

Ich würde es am besten erstmal mit nem Pedal versuchen.
Meiner Meinung nach funktioniert die Kombination Haze + Jackhammer oder Guvnor schon sehr gut. Beide Pedale sind ja eher am JCM-Sound orientiert.

Ansonsten natürlich die Klassiker von Boss und co.
 
I
ILL Pfefferbrot
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.15
Registriert
04.09.05
Beiträge
590
Kekse
699
Hallo Ihr,

Hab mir den Marshall haze geholt :cool:
Ansich ist der Amp genial, nur ist er halt n low gain Amp und für manche Sachen hätte ich dann schon gerne mehr Zerre :(

Also meine Frage soll ich mir noch zu sätzlich ein overdrive Pedal (oder irgendwas in die Richtung) holen oder doch den Amp umtauschen (hab noch 30 Tage Moneyback) und was anderes suchen? >.< :confused:

Du kaufst dir nen Amp der von Anfang an für dich Schwächen offenbart, die du mit einem Pedal kompensieren musst? :gruebel: Mein Tipp wäre umtauschen.
 
B
BDH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.10
Registriert
11.11.09
Beiträge
20
Kekse
86
Ort
Mainz
Mit nem Od-pedal ginge das an für sich, ich mag den haze aber nicht^^,
Tausch ihn um gegen den marshall ma50c, der HAT gain^^ Is aber nur meine meinung (und nach der hast du ja gefragt;))...
 
mannibreaker
mannibreaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.15
Registriert
17.07.09
Beiträge
1.817
Kekse
2.531
ich würd auch sagen das du dir dann lieber nen anderen amp hohlen solltest der dich so schon zufrieden stellt :)
 
Crunchyman
Crunchyman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.20
Registriert
24.01.09
Beiträge
411
Kekse
450
Natürlich, man soll auf Schwächen von Amps im vornherein achten und bla bla bla..
Nichts für ungut Jungs! ;)
Aber ich kenne solche Situationen zu Genüge und kann dir einen TS808 empfehlen, sofern du keine Lust auf Umtauschstress hast.
Man hat erfahrungsgemäß dann keine Lust auf umtauschen, da der Amp dann auch größtenteils gefällt, aber dann würde ich die TS's antesten, Lineare Booster, Jackhammer,
und den Fulltone Fat Boost ausprobieren.

LG Crunchy
 
bloody_marry
bloody_marry
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.09.17
Registriert
25.08.09
Beiträge
553
Kekse
365
also ich würde sagen tausch in lieber ...


und dann
als tip für dich !
Randall RH 50 T ... 50 Watt Vollröhren Head, der geli klingt und solide gebaut ist !
Ich hab ihn selber und bin immer wieder hin und weg ...
Kostet 450-500 Euro ... dazu die Harley Benton G212 Vintage und gut ist ;)
und der hat auch Gain !
Im Clean Kanal mit boost ist super AC/DC Cruch sound drin, und im Lead Kanal ist es meiner Meinung nach der endsgeile Old_Metallica Sound !
zieh dir den mal rein !
 
mike-rophone
mike-rophone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.10
Registriert
24.01.08
Beiträge
5
Kekse
0
Hallo Ihr,

Hab mir den Marshall haze geholt :cool:
Ansich ist der Amp genial, nur ist er halt n low gain Amp und für manche Sachen hätte ich dann schon gerne mehr Zerre :(

Also meine Frage soll ich mir noch zu sätzlich ein overdrive Pedal (oder irgendwas in die Richtung) holen oder doch den Amp umtauschen (hab noch 30 Tage Moneyback) und was anderes suchen? >.< :confused:


schon mal versucht den "BOOST" Schalter zu drücken?
 
FexXx
FexXx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.22
Registriert
23.06.07
Beiträge
332
Kekse
379
:confused:
Ich find die Auswahl vom Anfang iwie eher schlecht als recht. für 700 euro würde ich zB den Engl Thunder vorschlagen (bissl handeln).
 
BurstAricK
BurstAricK
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.13
Registriert
21.03.08
Beiträge
23
Kekse
166
Ort
Steiermark
Ich gebe bloody_marry recht. Umtauschen! :great:
Der Randall RH 50 (combo oder top) ist echt ein verdammt heißer amp in dieser Preisklasse.
Sehr flexibel in Sachen OD mit den 2 OD-Voicings. Unbedingt ausprobieren!!!
Wenn du aber noch mehr Kohle hast, dann leg dir den Alchemist 1x12er von Bogner zu.
Mit dem Ding deckst du alles (außer Heavy-Lead) ab!
Tipp: Anspielen
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben