Neues E-Drum

  • Ersteller KeyMotif
  • Erstellt am
KeyMotif

KeyMotif

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.19
Registriert
19.07.09
Beiträge
112
Kekse
56
Ort
Lübbecke
Hey Leute,

Ich habe mal ne Frage: Da ich jetzt auch mal nen bissl Schlagzeug spielen möchte, aber auch nicht das ganze Haus bzw. meine Eltern mit meinen schlechten Spielen beglücken möchte, kommen nur E-Drums in Frage...Welches von denen taugt relativ was? Wisst ihr da was? Hab ihr ne Empfehlung?

https://www.thomann.de/de/yamaha_dtxplorer_edrum_komplett_set.htm
https://www.thomann.de/de/millenium_mps600_edrum_profi_set.htm
https://www.thomann.de/de/roland_hd1_practice_edrum_bundle.htm

Liebe Grüße,
Daniel
 
Nils!

Nils!

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.15
Registriert
16.03.08
Beiträge
326
Kekse
1.278
Guck mal hier :
https://www.musiker-board.de/e-drums-drums/396824-die-qual-wahl.html
https://www.musiker-board.de/e-drums-drums/292675-hd-1-soundmodul.html

Ich bin mir sicher, wenn du mal so die ersten 5 Seiten durch blätterst findest du ne Menge Infos. Allgemein taugen alle nicht so wirklich was. Da würde ich mich dann lieber nach einem Gebrauchten TD3 oder TD4 umgucken die liegen bei so ca. 700-800€. Das Yamaha Set ist ganz ok aber auch nicht der Hammer.

Du wirst mit allen Sets nur Trittschallprobleme bekommen. Da musst du dann akustisch Entkuppeln (Da findest du auch was wenn du hier im Forum suchst).
 
KeyMotif

KeyMotif

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.19
Registriert
19.07.09
Beiträge
112
Kekse
56
Ort
Lübbecke
Öhm, also laut, leise ist recht egal ^^ Ich wohne eh in nem Haus und nicht in einer Wohnung. Nur wirst du mir zustimmen muss das ein A-Set immer lauter ist als ein E-Set ;)
Und auf gebrauchte Sets habe ich auch keine Lust. Ich habe schon mit anderen Instrumenten schlecht Erfahrung gemacht.

Es geht mir nur darum, welches von denen in Punkto Gesamtqualität am besten ist. Die liegen ja ca. alle in der selben Preisklasse. Also quasi wenn ich Handling, Sounds, Gefühl etc zusammenpacke, welche Kit schneidet dann am besten ab?=
 
Nils!

Nils!

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.15
Registriert
16.03.08
Beiträge
326
Kekse
1.278
Naja ein A Set ist immer lauter wie ein E Set ja, aber der Trittschall ist so wie wenn du in deinem Zimmer auf dem Boden rum springst. Also auch ziemlich nervig auf die Dauer, vor allem wenn das Haus nicht so super gedämpft ist. Wenn sich deine Eltern über die Lautstärke beschweren, dann werden sie es da mit Sicherheit auch tun.

Und ich würde persönlich eher für 1000€ ein neues TD4 holen aber sonst wie gesagt das Yamaha.
 
KeyMotif

KeyMotif

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.19
Registriert
19.07.09
Beiträge
112
Kekse
56
Ort
Lübbecke
Okay danke, und hast du nen Grund fürs Yamaha?

Weil das Milenium ist ja schon ne Stange besser ausgestattet!
 
Nils!

Nils!

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.15
Registriert
16.03.08
Beiträge
326
Kekse
1.278
Das Millenium hat nur mehr Hardware. Die ist aber nicht wirklich gut. Yamaha hat dagegen auch bessere Sets im Programm. Ich bevorzuge das Markenprodukt vor dem Nonameprodukt.

Dann lass es mich mal zusammen fassen: Handling: kann keines so wirklich Punkten. Yamaha hat die bessere Qualität.
Sounds: Es simpel und einfach. Du wirst bestimmt was finden was dir bei beiden nicht gefällt.
Gefühl: Nun ja. Einfache Pads, keine Mesh Heads, keine kompletten Becken und die Hihat. Ein klassisches E-Drum halt. Vom akustischen Spielgefühl sehr weit weg.

Und du hast gefragt was ICH wählen würde ;). Also auch meine persönliche Meinung zu dem einen oder anderem Müll.... ahh Millenium-Produkt ;).

PS: ich will dir das hier nicht schlecht reden, aber das ist bei einfachen E-Sets so.
 
Zuletzt bearbeitet:
KeyMotif

KeyMotif

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.19
Registriert
19.07.09
Beiträge
112
Kekse
56
Ort
Lübbecke
Also du würdest persönlich das Milenium nehmen, oder hab ich das falsch verstanden?

Das ist mir auch klar, nur will ich das einfach als neue Herausforderung sehen. Wer neu Klavier Spielen lernt, kauft
sich auch nicht gleich nen Steinberg oder so ;)
 
Nils!

Nils!

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.15
Registriert
16.03.08
Beiträge
326
Kekse
1.278
Nein ganz klar das Yamaha. Ich hab mich da falsch Ausgedrückt.

Als Anfänger braucht man nicht unbedingt 4 Toms und 3 Becken. Erstmal spielen lernen. Wenn du in 2 oder 3 Jahren Spaß an der Sache hast, dann willst du eh was richtiges.
 
Astarot

Astarot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.15
Registriert
02.10.05
Beiträge
245
Kekse
323
Ort
Wien
ich selbst hatte zum lernen das HD1, kann ich dir empfehlen, wenn du aber wert auf mehr Sounds legst dann das Yamaha, Millenium konnte mich noch nie überzeugen.
 
KeyMotif

KeyMotif

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.19
Registriert
19.07.09
Beiträge
112
Kekse
56
Ort
Lübbecke
Okay, dann werde ich beim Yamaha bleiben. Habe schon Jahre Lang Yamaha Produkte bei mir zu Hause und bin super damit zufrieden!

Danke für die Antworten!
 
KeyMotif

KeyMotif

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.19
Registriert
19.07.09
Beiträge
112
Kekse
56
Ort
Lübbecke
Ach, eine kurze Frage noch....Hat das Yamaha ne 2 Zonen Snare?
 
KeyMotif

KeyMotif

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.02.19
Registriert
19.07.09
Beiträge
112
Kekse
56
Ort
Lübbecke
das heißt, wenn ich auf den Rand Schlage, kommt kein anderer Sounds?

Ist das denn bei einem der anderen 3?
 
Nils!

Nils!

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.15
Registriert
16.03.08
Beiträge
326
Kekse
1.278
Mono heißt du kannst hauen wo du willst, es kommt immer der gleiche Sound. Und das ist bei allen drei Sets so.

Stereo ist dann mit Rand und dann gibts noch 3-Wege, was hauptsächlich bei Becken genutzt wird.
 
D

DrummerNextDoor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.10
Registriert
30.07.10
Beiträge
1
Kekse
0
Also allgemein ist Roland ne sehr gute Firma für E-Drums...nur das Set das du in der Auswahl hast hat integrierte Pedale dür Hihat und Bass Drum und das verfälscht den realistischen Anschlag von ner normalen Fussmaschine...ausserdem sollten die mal kaputt gehen hat man evtl Probleme die auszutauschen oder es wird schnell teuer...ich würde dir auch ein TD4 von Roland empfehlen und zusätzlich noch ne ordentliche HiHat wie die z.B. https://www.thomann.de/de/roland_vh11_v_drum_hihat_pad.htm
Yamaha is auch ne recht gue Firma kenn ich mich jez aber mit den E-Drums nich so aus. . . Aber bitte kauf kein Millenuim da hast du nich lang Freude dran . . . ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben