Neues Effektgerät?? 300€ ?

von thomy, 09.04.05.

  1. thomy

    thomy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.05   #1
    Hehyo.....
    hätt ma wieder paar ratschläge von euch...
    ich bräucht ein multiffektboard....
    ich besitze das ax1G von Korg ...zugegebenermaßen war es ein fehlkauf.
    leider kann ich es ihm so gar nichts brauchbares entlocken.
    Ich spiel auch in 2 Bands und da bräucht ich eigentlich schon was ordentlicheres.
    Ich will ca 300€ ausgeben
    ich hab nich so viel ahnung von den teilen aber verstärkersimulation sollte enthalten sein.
    Ich sehne mich eben nach nem kräftigen fetten zerrsound. muss jetz nicht das high end teil sein (denk au nicht dass sowas in meiner preisklasse liegt) aber sollt schon bühnentauglich sein.
    Habt ihr erfahrungen mit einigen geräten gemacht ?
    welche könntet ihr mit empfehlen?
    Bin euch dankbar für eure antworten.

    GrÜße Thomy
     
  2. Birdseye

    Birdseye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    2.03.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 09.04.05   #2
    für 300€ kriegste mit Sicherheit irgendwo ein gebrauchtes GT6 oder GT3. Ich hab das letztere und bin voll zufrieden damit. Ich find die COSM Amp Simulationen eigentlich gar nich so schlecht :)
     
  3. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 09.04.05   #3
    boss me-50 (aber antesten,vielen gefällt die lange umschaltzeit der Presets nicht so)

    GT-6 gebraucht eventuell auch sehr gutes multi

    ansonsten von zoom (gfx8) oder korg (ax1500) anschauen

    is aber alles Geschmacksfrage deswegen ANTESTEN!!!! :D
    So wie immer halt +g+

    mfg
     
  4. Hoomisimpson

    Hoomisimpson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    3.07.10
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.05   #4
    Servus... Ja also Korg ax1500 ist recht gut aber halt mehr richtung Metal...
    Habe selber das Me 50... Bin recht zufrieden... Super Sounds lassen sich erzeugen und das auch mit viel Power... Bei Ebay lassen sich bestimmt n GT6 oder sowas finden um 300€ das ist dann schon ein High End teil.. würde sagen einfach der große Bruder vom ME 50... Übrigens dass das ME50 so lange Umschaltzeiten hat ist nur n geschwätz.. Teste es mal aus und du wirst dich wundern... ach ja noch was.. Zoom rate ich ab. hab das GFX8 ausprobiert.. Billige verarbeitung und die Sounds ziemlich künstlich..
    MfG
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 09.04.05   #5
    Jawoll.

    Das GT-6 gibts inzwischen für 300, GT-8 Markteinführung sei Dank.
    Wäre meine erste Wahl, meiner ANsicht nach vor Korg, dem ME-50 usw usw.

    Geniales Teil =)
     
  6. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 09.04.05   #6
    pod von line6

    gruss
    x-man
     
  7. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 09.04.05   #7
    die sounds vom ax1g und dem ax1500g würde ich jetzt mal in die selbe schublade stecken...korrigiert mich wenn ich falsch liege.
    das gt-6 würd ich dir in dieser preisklasse auch empfehlen, ansonsten spar noch ein bisschen (ca 200 euro) und du bekommst ein vox tonelab se. damit bist du auf jedenfall angezogen und hast jede menge affengeile sounds on board.
     
  8. thomy

    thomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.05   #8
    Hat das boss me-50 keine ampsimulation? nei oder?
     
  9. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 10.04.05   #9
    Naja, da bin ich dezent anderer Meinung! Die Umschaltzeiten sind MERKLICH da und sehr nervig! Das sollte man vorher unbedingt antesten!

    Nein, Amp Simulationen hats keine, dafür aber Overdrive und Distortion Pedale was ungefähr aufs selbe hinausläuft =) So ungefähr halt ;)

    mfg
     
  10. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 10.04.05   #10
    naja, aber auch nicht wirklich...
    steck mal ein distortion pedal in ein mischpult und dann direkt in die pa. da ist dann schon ein unterschied zu hören...
    dazu müsstest du halt dann noch ne "red-box" kaufen, dann würds glaub ich gehen.
     
  11. thomy

    thomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.05   #11
    also wär das me 50 nicht geeignet da ich direkt über die pa spiele?
     
  12. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 11.04.05   #12
    Hab in diesem thread schon mal was übers Me-50 geschrieben.

    Aber Ampsimulationen gibt es keine, da würde ich aber sowieso eher nach einer gescheiten DI-box schauen, ich kenn die ampsimus von ax1550g und vox tonelab nicht, aber ich denke dass multis allgemein eher dafür gedacht sind, über einen amp zu spielen.
    :confused: :screwy: :o

    .greez.
     
  13. Hoomisimpson

    Hoomisimpson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    3.07.10
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.05   #13
    Ich schließ mich voll und ganz cursive an... Gutes tolles gerät, und vorallem Robust und nicht so ne Ziegenquali wie das Zoom GFX 8 wo man angst haben muss mal richtig drauf zu treten um es nicht kaputt zu machen...
    Umschaltzeiten nochmals: Meines erachtens schaltet das GFX 8 zb nicht schneller um! ME hat ja Echtzeitumschaltung :o
    MfG
     
  14. Sponge-82-Bob

    Sponge-82-Bob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    337
    Erstellt: 12.04.05   #14
    @Thomy

    im juni kommt ja Korg AX3000 aus, und hat noch mehr/bessere features/sounds als ax1500.
    uvp ist 345€, also wirds ca. 300€ kosten
    wäre doch was für dich oder ? :great:
     
  15. thomy

    thomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #15
    hm... ich bräúcht aber eins schon im mai... hmm... naja werd es überdenken. danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping