Neuling braucht hilfe- ParKannen Tbar Stative etc.

von HooK, 03.12.06.

  1. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 03.12.06   #1
    Hi

    Ich hab mich entschlossen mir nun eine halbwegsvernünftige Mobile Lichtanlage zu leisten.
    Hab mich schon weiträumig informiert was ich Will :)

    Also

    Ich werde mir

    8x LED PAR56 Kannen besorgen.
    Die ich gleichermasen auf 2 Stativen verteilen will. Zwischen den Stativen eine Quertraverse auf dieser dann

    4x Eurolight TS2 (schon vorhanden)
    1x Eurolight Superstrobe2700 analog (schon vorhanden)
    1x Spiegelkugel Effekt (leider keine genaue Bezeichung) (schon vorhanden)

    Nun die frage Was brauch ich nun um die Sache zu verkabeln

    Da die LED PAR über DMX angesteuert werden brauch ich eigentlich nur Eine Schaltbare Steckdose fuer diesen Spiegelkugel effekt die anderen Geräte brauchen Dauerstrom.

    Als Stativ hatte ich mir das ausgekuckt : http://82.165.27.161/shop/main.php4?action=details&id=2147484219&tid=10&tsid=0

    Ich hoffe das das der Belastung der 4scanner /stobo/und den effekt gewachsen ist.


    Ich hab aber keine Idee wie ich den Strom an die sache bringen soll
    evtl. 1 Tbar und die mitten reinhängen oder die je 4 PAR auf eine Tbar und die dann über Hartring an en verteiler..
    Keine Ahnung.

    Safetys und Theaterhaken werden natürlich auch gekauft! :)

    Ich hoff ihr könnt euch das Vorstellen.. wie ich das aufbauen will, und mir den ein oder anderen Tipp geben.
    evtl bastle ich noch eine Skizze am rechner


    Gruß

    Sascha

    --
    An die lieben Mod´s: Wenn dies das Falsche Subforum ist !Sorry!. Einfach verschieben. Danke :great:
     
  2. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 03.12.06   #2
    Kabel?


    Und handelsübliche Steckdosenleisten sind unbekannt?
    Ok, man sollte vernünftige nehmen, ansonsten spricht da doch erstmal nicht viel gegen.

    Ist das nun eine Spiegelkugel oder nicht?
    Der entsprechende Motor kann doch ruhig dauerhaft laufen - das einzige, was da geschaltet werden muß, ist die Lichtquelle.
    Das lässt sich doch prima über einen DMX-Switchpack machen.


    Da sollte man nicht hoffen, sondern rechnen:
    Was wiegt das ganze Geraffels und was darf die Traverse aufnehmen?
    Hat die eigentlich ein BGV C1 Bapperl? :-)
     
  3. HooK

    HooK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 03.12.06   #3
    Ja doch schon bekannt, aber will halt auch viel kabel gewirr vermeiden.
    Und die Anlge evtl auch mal abschalten können wenn z.b ne Hochzeit ist oder so und man sie nicht braucht.

    Nein das ist ein Gerät das Nur einen spiegelkugel effekt Projektziert Soll heisen Innendrin hängt eine 250W lampe und Strahlt kleine Spiegel an die sich auf einer Rotierenden Schreibe befinden Also Stecker in die Dose und das Ding ist an.
    Der effekt sieht dann so aus:

    http://www.hooksreich.de/room/Bilder/Bild 041_jpg.jpg



    Gut werde mal l die Waage rausholen :)

    laut den Gewichtsangeben von Prolighting page

    Die PAR a 1,4 kg
    Die Scanner a 4kg
    Das Strobo 3,5kg
    und der Effekt schätzungswese 4-5kg


    Zusammen ca 36.2 KGkg.
    Maximale Tragkraft 40Kg dh. Oberstegrenze *shit* also was anderes her.
    Gute Frage, Mal morgen anrufen und nachfragen. Aber Ich denke das ein Betrieb der Selbst Veranstaltet und Vermitet auch was gescheites verkauft.. Ich Frage aber morgen nach !
     
  4. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 03.12.06   #4
    also das system trägt den krempel ja noch. größeres system wird wohl teuer werden.

    der effekt nennt sich flower, wenn ich dich jetzt richtig verstanden hab.

    das mit dem kabelgewirr ganz einfach: zu den bars eine lange 4er verteilerdose mit feststrom (also keine getrennten leitungen). 1x langes dmx hin, zwischen den kannen 0,5m stücke, letzte kanne we, 4,5m kabel und zur anderen bar, dort das gleiche spiel.

    da ich nicht weiß, wie gesund es für n flower ist,d en zu dimmen, musst mal noch antworten abwarten, aber da ist so n botex 4-kanal kompaktswitch/dimmer schon die richtige wahl, bedenke, dass du das teil evtl auch in die truss hängen willst.
     
  5. HooK

    HooK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 03.12.06   #5
    Ja schon aber 1 oder 2 dinger mehr ran.. und es ist feierabend.. Das sollte schon irgendwie mehr gewichttragen können wenn´s muss.

    Mann kann es mit einem Flower vergleichen aber bei enem Flower bricht sich das Licht durch Diverse farbigen Scheiben ind einer art Pilz.
    bei meinem Bricht sich das licht schon im gerät indem es auf eine Rotierende glasscheibe mit kleinen spiegeln. Im gerät trifft. Das sieht dann aus wie die Lichtbrechung einer Spiegelkugel. (ich mach morgen mal fotos)

    Ist auch Relativ egal wie das ding ist.
    Tatsache wird wohl sein Wenn man das ding dimmt wird der Motor der das teil antreibt nicht mehr drehn.

    Naja man sollte auch bedenken das die belastung auf 2 phasten verteilt weden sollte weil jetzt ohne die PAR´s verbrauch ich schon kanpp 10Ampere´

    Naja mit Dimmen ist wohl nichts.. hab ich ja schon oben geschrieben.
    Deswegen meinte ich ja Maximal belastung. weil Kabel Haken etc wiegen ja auch was..


    gruß Sascha
     
  6. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 04.12.06   #6
    Deshalb ja Switch und nicht Dimm :-)


    Na dann hast Du doch noch 6A frei. Was genehmigen sich denn die LED-Funzeln?
     
  7. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 04.12.06   #7
    Hi, ich hätt zu dem Thema auch eine Frage, was haltet ihr eigentlich von diesem Set ?
     
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 04.12.06   #8
    Garnix.
    Das Set hat genau wie das oben genannte keine Zulassung nach BGV C1. (zumindest steht nichts davon in der Beschreibung)
    Weiterhin hab ich da so meine Bedenken bei der Ersatzteilbeschaffung. Im Moment gibt es vielleicht noch Ersatzteile, aber was ist in zwei oder drei Jahren?
     
  9. Marilyn_manson15

    Marilyn_manson15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 04.12.06   #9
    Gibt es i-welche Sets die nicht über 1000€ gehn ?
     
  10. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 04.12.06   #10
    Zweimal sowas plus zweimal sowas plus viermal sowas und dazu das in gewünschter Länge plus Verbinder . Damit dürfte man bei ca. 1000€ sein und hat was vernünftiges mit entsprechender Zulassung.
     
  11. HooK

    HooK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 04.12.06   #11

    Also eben mal angerufen. Er meinte sie müsse sicherlich eine haben sonst hätten sie es garnicht eingekauft. Aber wenn ich jetzt Papiere brauchen sollte müsste er nochmal nachschauen....
     
  12. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 04.12.06   #12
    Ich hab noch kein einziges dieser billigen "Traversensysteme" gesehen, daß eine C1-Zulassung hat. Mag sein, das es ein GS-Zeichen hat, aber das nützt dir reichlich wenig.
     
  13. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 04.12.06   #13
    Du lass blos die finger von diesem Billig traveresen system, ich habe selber den Fehler gemacht und mir son schrott teil besorgt, neben der schlechten handhabung macht das dingen nicht wirklich einen guten eindruck, leider habe ich viel zu lange gebraucht um das einzusehen, das diesen dingen absolut nicht sicher ist!

    Die "traverse" wird nur mit Kunstoff Klammer an den Stativen festgeschraubt und hat keinerlei extra sicherung oder befestigung!

    Die Stative selber sind erstmal sau schwer und nach dem 3 mal aufstellen drehhen die Schrauben durch um die stative fest zu drehen!

    Als Fest instalation im eigenen Keller vielleicht, wenn man noch nen loch unter der Traverse bort und nen Metall stift zur sicherung rein macht oder so, aber für den Road einsatz kann ich das dingen in keinster weise empfehlen!!

    Lass es leiber und hol dir zwei gescheite stative
     
  14. HooK

    HooK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 05.12.06   #14

    Werd ich jetzt auch tun.

    Bräuchte da vllt eure Hilfe was ich hier alles brauch. Weil ich in dem bereich 0 ahunug hab.

    Wie schon oben Geschrieben sollen

    8xLED PAR
    4xScanner
    1xStrobo
    1x Eine art Flower.

    Also Rund 40kg. Aber Sollte mehr tragen können fuer eine evtl. Erweiterung/verbesserung
    Denke so ein eine 3-5 Meter traverse. und Preislich so gering wie möglich.

    --
    Übrigens das System von Oben hat keine BGV C1 :)

    gruß
    Sascha
     
  15. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 05.12.06   #15
    Ich würde da spontan sagen: Global- oder Eurotruss in 2- oder 3-Punkt Version (F- bzw. FD-Serie).
    Zumindest Global ist eher grenzwertig, hält den geforderten Belastungen aber problemlos stand und es gibt ein TÜV-Gutachten.

    Was Stative angeht: Wie wäre es mit Manfrotto 087?
    Zwar sauteuer, aber haltbar, stabil und mit C1.
    Oder die üblichen TL-Lifte, ebenso wie die Manfrottos natürlich mit entsprechendem Trussaufnehmer bzw. Halbschelle mit TV-Zapfen ("Bartop").
    3-Punkt ist natürlich schon eine Nummer hübscher und lässt sich bei Bedarf prima benutzen, um auch andere Sachen damit zu bauen.
     
  16. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 05.12.06   #16
    Ne die Manfrotto würde ich aber net nehmen, die haben laut thomann beschreibung doch gar keine CE, BGV-C1 Zulassung und bei 30 kg tragkraft stößt er auch wieder schnell an seinen grenzen!

    Mir wurden diese empfohlen:
    http://www.imm-professional.de/xana...=1329&sessID=a9b46de67006d796640b5ed20137ff4d

    Die haben eine Traglast von 100 kg, eine angenhmen mindesthöhe von 1,26m was sehr angenehm beim aufbauen ist und sind nach CE, BGV-C1 geprüft!

    Obendrein moch nen ticken günstiger!!
     
  17. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 05.12.06   #17
    schellen mit tv-zapfen hab ich noch nicht gesehn, nur mit konus-verbinder, das würd aber auch gehn.
    was für 2-punkt aber besser wäre ist das: https://www.thomann.de/de/stairville_traversenadapter.htm
    wobei mir das persönlich fast zu wacklig wär. und von BGV C1 steht da nix (bin mir jetz nich sicher, ob das bei allen kleinteilen sein muss, aber mein gesunder menschenverstand sagt mir: eine kette ist nur so start wie ihr schwächstes glied... und da das teil genausoviel aushalten muss, wie das stativ, sollts C1 haben...)

    ne 3-punkt is halt doch noch mehr belastbar
     
  18. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 05.12.06   #18
    Gibts z.B. von Doughty fertig. Ansonsten schraube man an eine handelsübliche Halbschelle einen TV-Zapfen :-)


    Also wenn's das Teil in amtlich geben sollte... Nicht schlecht :-)
     
  19. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 05.12.06   #19
  20. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 05.12.06   #20
    Das gefällt mir allerdings schon besser.
    Das Problem dürfte sein, dass so gut wie nichts von den Holländern (Showtec und DAP kommen aus dem gleichen Laden) eine BGV C1 Zulassung haben dürfte.
    Die geizen leider auch ansonsten mit Angaben.
    Ich hatte da gerade über LED-Tubes nachgedacht, leider geben die nichtmal an, ob das entsprechende Vorschaltgeät dabei ist oder nicht. Naja, so sindse halt und billig hat seinen Preis :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping