Newb braucht Hilfe bei Einstellungen

von ZeroDesigns, 13.03.06.

  1. ZeroDesigns

    ZeroDesigns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    20.11.06
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.06   #1
    Servus Leutz,

    ich habe von einem Bekannten ein bisschen Technik geschenkt bekommen und hab einfach keinen Plan wie ich nen richtig leckeren Metal-Sound aus den Dingern kitzeln kann. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen und ein paar Tips zu den Einstellungs-Regeln geben (falls es so etwas gibt)...

    Hier ist mein derzeitiges System:

    Gitarre -> BC RICH BEAST NJ SERIES
    Verstärker -> COXX GG60 (60 Watt mit Reverb. 2 Kanäle mit Overdrive)
    Effekte -> BOSS MT2 Metalzone

    Mir gelingt es einfach nicht eine Einstellung zu finden die hart und schrill zugleich klingt.
    Das ganze sollte sich dann auch noch für den Lead-Bereich eigenen.

    Vielleicht brauche ich ja auch ein ganz anderes Effektgerät, aber wie schon gesagt bin ich ein Newb und kenne mich da noch nicht so gut aus. Wollte mir vielleicht von Line6 den neuen PodXT Live kaufen. Hat damit schonmal jemand Erfahrungen gemacht???
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 13.03.06   #2
    Ich habe so auf die schnelle kaum Infos über deine Amp gefunden, aber es sieht so aus, als ob du in beiden Kanälen einen Gain(=Verzerr)regler hast. Für Metal gibt es bei deinen Geräten 2 Möglichkeiten.
    1. Ohne Boss
    Du drehst den Gainregler ziemlich weit auf. Außerdem erhöhst du die Bässe und die Höhen und senkst die Mitten ab. Den Reverb lässt du am besten erst mal aus.
    2. Mit Boss
    Hier besorgt der Boss die Zerre, daher solltest du den Gainregler nicht weit aufdrehen, da das ganze höchstwahrscheinlich sonst Matsch wird. Dafür drehst du den Gainregler am Boss auf und tritts auf das Pedal. Ich denke mal, es hat eine Leuchte, die sollte dann leuchten. Der EQ sollte so wie bei 1. sein, du kannst aber auch mit ihm rumprobieren.
    Ohne den Amp zu kennen sollte so oder ähnlich ein Metalsound herauskommen. Ich denke nicht, dass du da noch weitere Effektgeräte brauchst. Ausprobieren!
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 13.03.06   #3
    Viel Ausprobieren.
    Nutze vor allem die EQs! Zerre kann wesentlich "krasser" klingen, wenn Höhen voll drauf, Mitten weit runter sind, Bass kann ruhig hoch. Vor allem im Lead-Bereich.
    Das ist ein Grund, warum 2 Kanäle mit getrennt regelbaren EQs Sinn machen.
     
  4. ]ibAn3z[

    ]ibAn3z[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.06
    Zuletzt hier:
    25.04.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.06   #4
    setz dich nen nachmittag an dein mt2 und bastel was. ich hab das teil auch .
    vllt drehst du die höhen auf 3/4 und die tiefen auf 1/4
     
  5. jasonbittner

    jasonbittner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    14.01.11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #5
    Vll. stellste einfach mal alle einstellungen zurück haust übers Effekt Gerät Verzerrer rein und schraubst dann einfach mal alles langsam hoch.
     
  6. ZeroDesigns

    ZeroDesigns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    20.11.06
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.06   #6
    jo, danke ....
     
Die Seite wird geladen...

mapping