Nickelback feuert Ryan Vikedal

von EvolutionVII, 03.02.05.

  1. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 03.02.05   #1
    Armer Ryan Vikedal. Jahrelang ist er Drummer von Nickelback, nimmt drei Alben mit der Band auf, die rund 17 Millionen Abnehmer finden - und wird dann einfach gefeuert.
    In einem Interview mit der kanadischen Tageszeitung 'The Edmonton Sun', das am vergangenen Freitag erschien, hat sich Vikedal nun bitterlich über seine Ex-Bandkollegen beschwert. So sei er kurz vor Weihnachten mit den übrigen Musikern bei Produzent Bob Rock zu einem Meeting erschienen - "and everything seemed fine".
    Nach dem Weihnachtsurlaub war dann aber gar nichts mehr fein. So wurde er am 03. Januar in das Haus des Tourmanagers gebeten, wo ihm offenbart worden sei, dass er nicht mit ganzem Herzen bei der Sache sei - und Nickelback deshalb künftig auf ihn verzichten wollten.
    Als er daraufhin das Gespräch mit Frontmann Chad Kroeger und den übrigen Musikern suchte, wurde ihm mitgeteilt, dass er "nicht der Rockdrummer" sei, nach dem man suche - und dass er ohnehin "nicht glücklich" mit der Band sei.
    Vikedal ist nun wenig erbaut vom Verhalten seiner Ex-Mitstreiter: "Ich fühle mich verraten von den Leuten, die ich früher meine Familie nannte."

    Zumindest bei Nickelback ist die Zukunft gesichert: Als Drummer wurde Daniel Adair von 3 Doors Down engagiert, das kommende Album wird gerade vorbereitet. Produzent wird nun aber doch nicht Bob Rock sein, sondern Chad Kroeger selbst. Laut Vikedal sei das neue Material ziemlich "ballad-y" - aber das konnte man sich ohnehin denken.


    Achduscheiße .... Was haben die denn schon wieder gemacht

    Und hier ein etwas 'eigenartiges' Bild :
    http://www.g-hsr.de/bilder/misc6/nik+daniel.jpg

    Das ärgert einen im Nachhinein
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 03.02.05   #2
    Tja....

    wenn das mal nicht ein Schuss ins eigene Bein war....
    aber selber schuld.
     
  3. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 03.02.05   #3
    der wird sich nur aufregen, dass der geldbeutel nicht mehr so voll wird .. aber ich kann ihn nur gratulieren, dass man rausgeschmissen wurde ..


    obwohl.. man wird aus einer der schlechtesten (klanglich) band geschmissen .. hehe schon peinlich
     
  4. EvolutionVII

    EvolutionVII Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 03.02.05   #4
    Also das stimmt nicht ...
    Die haben immernoch einen tollen sound !
    Und live kommen da nur wenige andere Bands mit

    Nickelback f#cking rockz
     
  5. Toby

    Toby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Unna
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 03.02.05   #5
    Ich war auch mal ein großer Nickelback Fan.
    Doch seit ungefähr einem Jahr nicht mehr soo.
    Die (vorallem Chad) bauen irgendwie nur noch Sch***. :evil:
    Labern z.B. Kacke über den Irak-Krieg
    und jetzt feuern sie auch noch ihren (wie ich finde doch eigendlich ganz guten) Drummer.
     
  6. Deftoner

    Deftoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Into a fly
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.02.05   #6
    Haha finds lustig dass der drummer der zweitlangweiligsten rockband(3doors down) zur langweiligsten rockband(nickleback) wechselt! :D
     
  7. halef

    halef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    31
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.05   #7
    Scheiße! Warum das denn?!?!? Der war doch echt gut! Solche Penner!
     
  8. Ellis D.

    Ellis D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    137
    Erstellt: 05.02.05   #8
    LOL
    Ja, das kann ja wirklich was werden :D
     
  9. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 08.02.05   #9
    naja langweilig würds ich nicht nennen

    nickelback war mal wirklich gut!!

    (the state....herrrrrlich)

    aber wenns so weiter geht wie bisher (sprich: weniger rock, mehr balladen-pop), dann werd ich sicherlich nicht mehr allzuviel von ihnen hören wollen

    schuld daran ist meiner meinung nach auf jeden fall chad kroeger
     
  10. Deftoner

    Deftoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Into a fly
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 08.02.05   #10
    Eeben auf visions.de gesehen:

    +++ Bäumchen wechsel dich bei amerikanischen Radio-Rock-Formationen: Nachdem sich Nickelback den 3 Doors Down-Trommler Daniel Adair angelten, haben 3DD nun wiederum den Puddle Of Mudd-Trommler Greg Upchurch abgeworben. Wem POM nun den Drummer ausspannen werden, ist noch nicht bekannt.

    Voll die Seifenoper irgendwie :D
     
  11. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 08.02.05   #11
    Haha, das ist ja geil, da hat wohl keiner Bock auf die eigene Kapelle :D Aber POM sind ja auch so halb gecastet gewesen wenn ich mich nicht irre...
     
  12. halef

    halef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    31
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.05   #12
    Ja, The State is meiner Meinung nach auch ein gutes Album. The Long Road war gar nich so schlecht, aber du hast schon recht, z.B. Somedays is schrecklich! Was haltet ihr von The Curb? Guter Rock, aber bissl abwechslungslos.

    Ja, find ich auch! Chad hat sich in letzter Zeit bissl aufgeführt!
     
  13. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 13.02.05   #13
    curb rockt echt gut
    das die aufnahmqualität scheisse ist stört mich keineswegs!

    da waren sie halt noch ne normale garagenband, die einfach gute musik gemacht haben
    the state war ja auch noch eigenproduktion (am anfang, erste auflage)

    silver side up hatte viele gute lieder, von the long road gefallen mir auch welche, aber von der state weg gings dann immer so:
    schnulzen, die geld rein bringen werden mehr, gute rock songs weniger....

    jaja, der chad...
     
  14. pE3t

    pE3t Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    8.07.06
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #14
    naja alle alben mäßig mit stellenweise guten ansätzen (soli auf silver side up) aber sonst .... naja
     
  15. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 13.02.05   #15
    Greg Upchurch soll aber immer noch Mitglied bei PoM sein und erstmal nur für die Tour beigetreten sein. Soll er lieber bei PoM bleiben, find ich...
     
  16. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 14.02.05   #16
    ich denke bei nickelback kannst du jeden außer chad kroegr beliebig austauschen. das würde keine sau merken, außer man ist vielleicht expert auf dem gebiet. n neuer drummer kann nickelback auch nicht spannend machen, da müsste schon mal ein einfallsreicher gitarrist her.
     
  17. Knotty

    Knotty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.04
    Zuletzt hier:
    23.04.05
    Beiträge:
    59
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #17
    Alle drei Bands sind doch totlangweilig und an Irrelevanz für die Musikwelt kaum zu übertreffen :twisted: .
     
  18. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 16.02.05   #18
    Busted...good charlotte....Sido...nur um mal ein paar zu nennen, die Nickelback in irrelevanz noch übertreffen...Wobie the curb echt gut war :great: ! Und 3 doors down, hat da wer ma das alte album gehört? Klingt vieeeel besser als das aktuelle (das mit der ballade,wie heisst se, ahja, "without you")...Wollt ich nur ma bemerken
    .greez.
     
  19. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 16.02.05   #19
    jap, das erste album von 3 doors down war besser


    better life und konsorten (natürlich kryptonite...)
    waren echt gut


    ich sags immer wieder:
    curb rockt!
    *gg*
     
  20. Knotty

    Knotty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.04
    Zuletzt hier:
    23.04.05
    Beiträge:
    59
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.05   #20
    Busted gibt es ja Gott sei Dank nicht mehr...ich hoffe nicht,dass die drei Spacken es wagen je ein Soloalbum rauszubringen.

    Good Charlotte:zwar nicht wirklich gut aber besser als Nickelback und 3 Doors Down.

    Sido:da gebe ich dir voll und ganz recht

    Das erste Album von 3 Doors Down hatte ich mal aber das habe ich entweder bei einer großen Säuberungsaktion weggeschmissen,oder meinem kleinen Halbbruder geschenkt.Habe es mir damals ja auch nur wegen "Kryptonite" gekauft :redface:.Da bin ich doch froh,dass ich aus der Phase raus bin :cool: .
     
Die Seite wird geladen...