Nobels MF-2 - CC Befehle möglich?

von Fischi, 30.09.06.

  1. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 30.09.06   #1
    Servus.

    Ich bin quasi ein kompletter MIDI-Neuling. Vor einiger Zeit hatte ich mal einen JMP-1 mit einer Nobels MF-1 Midileiste. Wie man via Midi Programme wechselt, weiß ich also schon ;)

    Jetzt soll es aber etwas komplexer werden. Ich habe mir also die Nobels MF-2 besorgt (wegen den 4 eingebauten Relais UND weil der Preis super war :D ). Voll programmierbar. Das Problem ist, es kann keine CC-Befehle senden.

    Die Leiste hat aber die möglichkeit 4 Expressionpedale anzuschließen, die, wenn ich das richtig verstanden habe, Continous-Control "Befehle" sendet. Sind das CCs? Wäre es theoretisch möglich dort ein Pedal (nen normalen Taster) anzuschließen, mit dem man dann CCs senden kann?

    Im Manual stand davon nichts drin, aber vielleicht geht es ja doch?
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 01.10.06   #2
    Tja lieber fischi
    herzlich willkommen in der welt von Racks und Midi:D

    am besten liest du dir erst mal lennyneros midi-faq durch:D , da werden die meisten probleme schon mal ausführlich behandelt und dann meldest du dich einfach wieder:great:

    Sorry for OT, aber es war zu verlockend:p
     
  3. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 01.10.06   #3
    die allgemeine MIDI FAQ kenne ich. es geht hier explizit um die MF-2, ob dort ein Senden von CC's möglich ist, wenn man anstatt eines Exp-Pedals einen normalen schalter / Taster anschließt.

    Das hat nichts mit allgemeinem midi-gequatsche zu tun, deshalb war dein kommentar total überflüssig.
    Oder kannst du mir in der FAQ den Absatz zeigen, in dem das MF-2 behandelt wird? ich kanns net!
     
  4. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 01.10.06   #4
    Die vier anschließbaren Expressionpedale werden dann in CCs gewandelt. Da so ein Pedal "nur" ein regelbarer Widerstand ist, kannst du durchaus nen Switch anschließen. Ist halt ein binärer Wiederstand mit den Werten 0 und unendlich Ohm.

    Damit kannst dann praktisch zwischen zwei CC-Werten schalten.

    Hoffentlich wars hilfreich..

    So long

    Elm
     
  5. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 01.10.06   #5
    jap. das hilft weiter. danke :)

    bei dem Pedal kann ich auch die extremwerte einstellen. Z.B. der Regelbereich eines Exp-Pedales soll von 5 bis 25 gehen. Hab ich das richtig verstanden, daß man so theoretisch den tastern dann auch durch den Max-Wert verschiedene CCs zuweisen kann?
     
  6. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 01.10.06   #6
    ja Fischi, das kannst du.

    Ich hoffe, dass ich dich nun richtig verstehe.

    Du möchtest sagen wir al 3 Switches anschließen, und jenachdem welcher aktiviert ist soll auf dem selben MIDI-Controller ein anderer CC Wert gesendet werden

    Sollte Funktionieren, in der Anleitung steht nicht dass man 2 Expressionpedalen nicht den selben MIDI-Controller zuweisen kann. Aber evtl denken sie nicht an so abgefahrene Möglichkeiten.

    Die Frage ist dann nur noch, was das MF-2 macht wenn du zwei Switches schaltest. Aber wahrscheinlich sendet es erst den CC-Wert vom ersten, und beim switchen des zweiten denn CC- des zweiten.

    Ich würds auf Probe kaufen und es einfach ausprobieren ;)

    Edit:
    Ich glaub ich hab dich falsch verstanden.

    In deinem Beispiel geht das Pedal von 5 bis 25. Mit nem Switch kannst du nun zwischen den Werten 5 und 25 schalten.

    Die Min/Max -Werte sind völlig beliebig

    Und nochmal Edit:
    DIe 4 Controller kann man unabhängig voneonander konfigurieren. Das schließt die Min/Max-Werte mit ein
     
  7. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 01.10.06   #7
    prima. dann wars das auch schon. danke für deine hilfe :)
     
  8. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 01.10.06   #8
    dafür nicht;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping