Nochmal einsingen oder dran rumfummeln?

von DonStefano, 03.06.07.

  1. DonStefano

    DonStefano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 03.06.07   #1
    hallo leute ich hab mich zum ersten mal an einen rap song gemacht ^^. normalerweise bin ich ja eher der gitarren typ aber ich dachte mir einfach mal alles ausprobieren.
    so ich hab also gerappt (wenn man das überhaupt dazu sagen darf) und ich finde es nicht wirklich gut, dass liegt aber vorallem daran, dass ich Perfektionist bin und an allem rummecker was von mir ist. Deswegen wollt ich euch einfach mal fragen was ihr so von dem kurzem ausschnitt haltet und was man evtl. besser machen könnte. hab auf die Stimme nen studio reverb gelegt (nur leicht) dazu kompression vocals preset und auf gain reduction angepasst und dann mit dem eq nochmal drüber gefahren. soweit ist nichts normalisiert oder summenkompremiert. Achja und wenn hier zufällig ein Rapper unterwegs ist der evtl diese zwei Strophen einsingen will ich bin gern dazu bereit. (achja hab ich erwähnt, dass es ein geburtstagsgeschenk für meine freundin wird - nein? naja jetzt schon :-))


    http://www5.rapidupload.com/d.php?file=dl&filepath=41149
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.06.07   #2
    Hi und Hallo.

    Ist doch ganz gut geworden. Geht vom Stil in Richtung Clueso. Also mir würde jetzt nichts einfallen, was du dort besser machen kannst. Nur bei dem doppeln der Stimme, fallen mir kleine Timing Probleme auf. Das würd ich eventuell noch mal machen. Außerdem hast du ein leichtes Knistern in der Aufnahme, wenn der Gesang anfängt. Das hört sich wie ein Schallplattenknistern an und wirkt etwas unangenehm. Ich hab aber nicht raus bekommen, woher dieses Geräsch kommt. Entweder vom Gesang selber, oder es ist ein Rhythmus-Instrument, was stark verdeckt wird und nur manchmal hervor kommt.
     
  3. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 03.06.07   #3
    ach dany auf dich kann ich mich einfach immer verlassen. achja glückwunsch zu deinem HFU award ^^. du hast ohren wie ein luchs das knistern kommt tatsächlich von einem drumloop. hieß irgendwie old clock oder so und ist mit einen schallplattenknistern unterlegt. das doppeln werd ich noch mal machen und werd gleich mal nach clueso googeln. danke
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.06.07   #4
    Clueso - Chicago (mal was aus Thüringen)

    Ps. Muss erst ne Zeit lang laden.
    Pss. Danny - aber nicht schlimm.
     
  5. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 03.06.07   #5
    Habs jetzt nicht angehört, aber ganz allgemein: im Zweifel würde ich einfach noch ein paar Takes machen, die Möglichkeiten sind im digitalen Zeitalter ja grenzenlos.
    Dann kann man nochmal kritisch begutachten, ob man das Maximum gegeben hat und weiterarbeiten kann, oder eben noch mal ran muss.
    Erfahrungsgemäß spart es einem wirklich massiv Arbeit, wenn das Material schon möglichst perfekt im Kasten ist.

    Good luck :great:
     
  6. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 03.06.07   #6
    ja das sehe ich im grunde genau so jedoch habe ich vorher gut 25 takes gemacht aber da ist wieder das perfektionisten gen bei mir aktiv für mich gehts immer noch besser.
    (komisch eigentlich das einzige was mir immer gefällt sind 100% tighte midi sachen oder drumsamples die ich einprogramiert habe, egal ob es bass, gitarre gesang oder sonst was ist ich hab immer das gefühl ich könnte es noch besser machen)
     
  7. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 05.06.07   #7
    ein tipp von mir. 99% hören sich bei anderen nach 100% an. Also kann man als Perfektionist mit 99% ruhig ins Bett gehen und sich freuen, das es gut geworden ist.
     
  8. DonStefano

    DonStefano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 05.06.07   #8
    deswegen hab ich es einfach mal ins boad gestellt und wollte ein bischen bestätigung abstauben. nach dem lob von Danny konnt ich auch beruhigt schlafen
     
Die Seite wird geladen...

mapping