Nord Stage 3 88 - Program UP/DN Pedal

oberheim

oberheim

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.21
Registriert
10.08.09
Beiträge
373
Kekse
430
Ort
Buldern (zwischen MS und RE)
Moin,

bin auf der Suche nach dem passenden Fussschalter für die Programmswitchfunktion, die zuverlässig und live-tauglich ist...

Boss FS-7, FS-6..., Crumar CFS 12 CFS 02 oder... bin für jeden Tipp dankbar..

so langsam gilt es, sich mal wieder für die Bühne vorzubereiten...
 
MS-SPO

MS-SPO

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
03.05.19
Beiträge
1.323
Kekse
3.919
FZiegler

FZiegler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.21
Registriert
20.07.09
Beiträge
80
Kekse
470
Ort
Region Rhein-Neckar
Aus meiner Sicht hat man die Wahl zwischen Boss FS-6, wenn man im Fußraum genug Platz hat oder das Ding auf ein Nord Triple Pedal setzen will; oder einem Boss FS-7, das anscheinend weniger Platz nimmt. Muss man eben (bei beiden?) an die Batterie denken und immer schön ausstöpseln, damit es sich abschaltet...
Ich habe das FS-6, aber noch nie benutzt, da ich mein Stage 3 im DualKB-Setup spiele: Kaum Bedarf das Programm im Song zu wechseln.
 
oberheim

oberheim

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.21
Registriert
10.08.09
Beiträge
373
Kekse
430
Ort
Buldern (zwischen MS und RE)
Hast Du da schon Negativerfahrung gesammelt? Falls ja: Wer war der Übeltäter?
nein gar nicht... arbeite bisher -mit vollster Zufriedenheit- nur mit Yamaha FC7 und Moog Expr... mehr brauchts bisher nicht..der Rest mit den Fingern...
. um die Programmswitchfunktion zu testen hab ichs mit zwei uralten Kurzweil Tretern (ohne Erfolg) und mit einem Yamaha (2 Knöpfe 2 Klinke) probiert, der tuts wenn ich halt eine Klinke anschließe, alelrdings muss ich zweimal klicken... das kanns eher nicht sein... nicht bei dem schnellen Zeugs was wir so spielen....
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Aus meiner Sicht hat man die Wahl zwischen Boss FS-6, wenn man im Fußraum genug Platz hat oder das Ding auf ein Nord Triple Pedal setzen will; oder einem Boss FS-7, das anscheinend weniger Platz nimmt. Muss man eben (bei beiden?) an die Batterie denken und immer schön ausstöpseln, damit es sich abschaltet...
Ich habe das FS-6, aber noch nie benutzt, da ich mein Stage 3 im DualKB-Setup spiele: Kaum Bedarf das Programm im Song zu wechseln.
danke, FS-6 auch mein Favorit...
 
oberheim

oberheim

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.21
Registriert
10.08.09
Beiträge
373
Kekse
430
Ort
Buldern (zwischen MS und RE)
Ende der Geschichte: Boss FS6-6 kam heute mit dem freundlichen UPS-Mann (der sich über das kleine Päckchen freute nachdem er mir zuletzt ein DexibelPiano bringen durfte...:) Macht nen stabilen Eindruck und wird für live eine Verbesserung sein.. trotz genialer "Fingerzugriffe" beim Stage, vermutlich nutz ich den B-Schalter zum Programmsteppen und den A für das RotorPedal...

...it works....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben