Noten Faun

von Djembakkordeon, 09.06.16.

  1. Djembakkordeon

    Djembakkordeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.09
    Zuletzt hier:
    4.05.18
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.16   #1
    Hallo
    ich bin für ein Mittelalterfest auf der Suche nach Noten von Faun oder ähnliches.
    Es geht mit nicht darum, diese kostenlos zu bekommen, also bitte alles anbieten, was ihr wisst.
    Danke

    Christine
     
  2. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    17.06.18
    Beiträge:
    4.054
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    4.912
    Erstellt: 09.06.16   #2
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Jonny W

    Jonny W Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.14
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Südl. von Stuttgart
    Zustimmungen:
    276
    Kekse:
    5.514
    Erstellt: 10.06.16   #3
    Für ähnliches, schau mal beim Verlag der Spielleute, die haben vieles Richtung Mittelalter/Folk:

    http://www.spielleute.de/
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Kalle Wirsch

    Kalle Wirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.08
    Zuletzt hier:
    14.02.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Geislingen Steige
    Zustimmungen:
    300
    Kekse:
    5.683
    Erstellt: 15.06.16   #4
    ...ich kenne Faun leider nicht aber die 3 Bände "Modern Trad", die dort verlegt werden, kann ich wärmstens empfehlen. Haufenweise schöne, schräge und überraschende Melodien, einfach gesetzt mit viel Freiräumen für persönliche Gestaltung.

    Und für's Mittelalter wäre auch noch die Dahlhoff-Sammlung zu empfehlen, das wäre dann relativ authentisch. Das ist eine frei zugängliche Sammlung von Noten aus dem 16 Jahrhundert. Ok, ich geb's zu ist eher übergang Rokoko/Klassizismus aber nah dran :D

    Gruß
    Kalle
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Torquemada

    Torquemada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    856
    Kekse:
    5.866
    Erstellt: 16.06.16   #5
    Äh, Dahlhoff und Mittelalter? Das ist wie Stockhausen und Wiener Klassik. Beides gut.

    Danke für den Verweis! Ich wusste gar nicht, wie weit die Transkription der Dahlhoffmanuskripte schon ist und müh' mich immer noch mit dem handgeschriebenen Gekrakel ab. [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping