Noten lernen! Aber wie?

von EMG, 04.04.06.

  1. EMG

    EMG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    23.01.07
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Schwaig ( KAFF)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 04.04.06   #1
    Hallo Leute,

    ich spiel seit guten 2 Jahren bei einem Lehrer E-Gitarre aber dies leider nur nach Tabs.
    Nun will ich aber auch nach richitgen Noten spielen können aber womit fang ich an wie kann ich das lernen? Ich habs schon mal versucht aber dann voll verpeilt! Also hoffe ihr könnt mir gute Tipps geben und mir weiter helfen!!!

    danke schonmal

    mfg

    EMG
     
  2. Phoibos

    Phoibos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 05.04.06   #2
    ich würde dir bücher von heinz teuchert ans herz legen, da ist alles von null an leicht erklärt.

    Gruß tobi
     
  3. EMG

    EMG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    23.01.07
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Schwaig ( KAFF)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 05.04.06   #3
    Okey danke werd ich mir besorgen!
     
  4. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 05.04.06   #4
    wenn du weißt wie es theoretisch funktioniert, hilft nur noch üben. Nimm dir irgendwelche stücke und spiel sie vom blatt, das geht dann irgendwann immer schneller.
    auf www.tobis-notenarchiv.de gibts ganz viele noten, du kannst von den klavierstücken auch einfach immer die rechte hand üben, oder so.
    Weil für blattspiel gibts echt nur üben.
     
  5. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
  6. Phoibos

    Phoibos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    8.04.13
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    869
    Erstellt: 06.04.06   #6
    das buch von heinz teuchert ist im handel nicht mehr erhätlich nur ebay, aber es sind glaube ich nachfolger erschienen, aber ich ratedir en lehrer zu holen, dann hast du immer die kontrolle falls du was falsch machst .

    Gruß Sai-Bott
     
  7. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 06.04.06   #7
    wozu soll man da überhaupt geld für bücher ausgeben?
    einfach nach irgendwelchen noten aus dem internet spielen.
    man muss die stücke ja nicht richtig üben, einfach immer neue, unbekannte sachen vom blatt spielen. Wenn du mit den Noten von www.tobis-notenarchiv.de fertig bist, macht dir im blattspiel so schnell keiner was vor. Natürlich sollte man die Stücke die man übt auch nach noten spielen.
    Also ich würde sagen Bücher sind da reine Geldverschwendung.
    Ich habe mit meiner Methode schon große Vortaschritte gemacht, und mein Gitarrenlehrer hats auch so gemacht. Und der ist der Beste Blattspieler den ich kenne. Der spielt sachen von Michael Angelo Batio vom Blatt, ohne sie je gehört zu haben. Zwar nicht in originalgeschwindigkeit (Geht auf akkustik auch kaum) aber schon in beachtlicher geschwindigkeit.
     
  8. Liquidforce

    Liquidforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 06.04.06   #8
Die Seite wird geladen...

mapping