Notenlesen lernen / Klavierunterricht


N
napi33
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.18
Registriert
17.12.10
Beiträge
88
Kekse
506
Moin Leute,

ich hab mal eine Frage an die Leute die Notenlesen können bzw. es mal gelernt haben.
Undzwar ist es so das ich jetzt seid fast 1 1/2 Jahren Klavierspiele (Digitalpiano).
Ich möchte gerne in den nächsten Monaten Klavierunterricht nehmen um das Notenlesen bzw. das spielen nach Noten zu erlernen.
Da Klavierunterricht nicht ganz billig ist, werde ich vermutlich höchsten 1- 1 1/2 Jahre Unterricht nehmen können.
Reicht diese Zeit überhaupt aus um zu lernen nach Noten zu spielen.
Falls nicht hat man bis dahin genug Kenntnisse gesammelt um alleine weiterzulernen?

Wichtig ist es noch zu sagen das ich was sowas angeht mich sehr reinhänge, da Klavierspielen einfach mein Leben ist, auch wenn ich erst seid 1 1/2 Jahren dabei bin.
Außerdem zahl ich den Unterricht ja auch aus eigener Tasche, woran man merkt das es mir sehr wichtig ist.

Danke für eure Antworten
 
Eigenschaft
 
McCoy
McCoy
HCA Jazz & Piano
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
27.06.22
Registriert
28.04.05
Beiträge
11.326
Kekse
103.650
Ort
Süd-West
Hallo napi,

Notenlesen kann man auf ganz verschiedenen Niveaustufen. Das ist gar nicht viel anders als beim Lesen von normaler Schrift: Der eine kann gerade mal die Bild-Zeitung oder einen einfach gehaltenen Comic-Strip mit 3-Wort-Sätzen lesen, der andere kann Hegels Phänomenologie des Geistes oder Goethes Faust II lesen. Und Schreiben ist gleich nochmal was ganz anderes.

Das Notenalphabet kann man in eineinhalb Jahren sicher lernen, wenn man dranbleibt und übt. Prima Vista vom Blatt spielen oder harmonische Zusammenhänge in allen Tonarten allein aus den Noten zu erkennen dauert sicherlich etwas länger. Eine späte Beethovensonate oder ein Werk von Franz Liszt zu lesen ist hohe Kunst. Also ist Notenlesen lernen im Grunde ein Projekt, das nach oben offen ist, d.h. man findet nie ein Ende, an dem man sagt: jetzt kann ich's! Es gibt immer noch etwas zu lernen, egal, wie fortgeschritten man schon ist. Und das ist eigentlich das Tolle am Notenlesen.

Viele Grüße,
McCoy
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
B
Böhmorgler
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
31.03.06
Beiträge
3.550
Kekse
5.918
Wie wäre es mit einem "Lern Programm"?
Hier eins für Linux: http://scret.sourceforge.net/

Ich vermute, daß es sowas aber auch für Windows o.ä. geben wird. - Einfach mal suchen.
 
harpy
harpy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.18
Registriert
01.02.09
Beiträge
119
Kekse
148
Hier gibt es ein lustiges Online-Spiel eines Freiburger Kollegen:
http://www.music-lab.de/musiklehre/Notenspiel_gr.html

LOL, das is ja lustig! :D

Also, ich selber spiele seit einem Dreivierteljahr Klavier, ohne Lehrer, und es geht erstaunlich gut. Ich hatte allerdings vor 20 Jahren mal 2 Jahre Unterricht, hatte somit leichte Grundlagen, als ich jetzt wieder angefangen hab.

Die ersten Grundlagen kann man aber sicherlich selber lernen (am besten vllt mit CD, sonst wird es etwas schwierig, ein Gefühl für die Länge der Noten zu kriegen, könnte ich mir vorstellen).
Die Noten an sich hab ich mir schlicht und einfach durch Auswendig lernen des Violin- und Bassschlüssels wieder beigebracht (den Bassschlüssel konnte ich vorher auch nicht :D). Tasten gibt's ja im Grunde nur acht (sieben), die sind schnell gelernt.

Eine Freundin von mir hat mal gesagt: "Klavierspielen ist wie Schreibmaschine schreiben!"
Das stimmt! ;)
 
N
napi33
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.18
Registriert
17.12.10
Beiträge
88
Kekse
506
Danke für die Antworten.

Bei mir ist es ebenfalls so das ich mir das spielen selbst beigebracht habe.
Leider habe ich niemanden in meinem Umfeld der auch nur annährend was von Klavierspielen versteht.
Von daher bin ich wirklich froh das ich meines erachtens wenn ich ein Lied erstmal richtig gelernt hab es ziemlich gut spielen kann.
Zwar dauert das lernen ohne Notenlesen vermutlich länger aber man muss halt improvisieren.
Die Spiele zum Notenlesen lernen sind wirklich super. Ich werde wohl erstmal mir selbst das Notensystem beibringen sprich Violinen-Bassschlüssel auswendig lernen.
Danach werd ich mich umsehen wegen des Klavierunterrichts, damit ich es auch richtig lerne und nichts falsch mache.
Denn das spielen konnte ich mir mit viel mühe und diziplin sprich ca in den ersten Monaten 4-7 stunden geübt pro Tag.
Jedoch haben mir viele gesagt (internet), das man zwar Noten auch alleine lernen kann jedoch bräuchte man schon jemanden der einen bei Fragen helfen kann.
Da ich solch eine Person leider nicht habe werde ich dann bald Klavierunterricht nehmen. Außerdem wird mir der Unterricht bestimmt nicht nur beim Notenlesen helfen.
 
MWH
MWH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.22
Registriert
17.10.11
Beiträge
35
Kekse
0
Ort
La Bourgonce
Ich bin in einer aehnlichen Situation wie Du, meine groesste Schwierigkeit besteht aber nicht mehr im Erkennen der Noten, sondern im Synchronisieren zwischen den Schluesseln. Ich bin da einfach zu langsam. Das zwingt mich auch bei einfachen Stuecken zu handweisem Ueben, um dann beide Haende zusammen zubringen. Mir hilft dabei ein Metronom sehr.
Natuerlich ist das ein letztendlich ein stures Auswendiglernen, man hat trotzdem seine Erfolgserlebnisse, aber vom Spielen nach Noten ist das ein gutes Stueck entfernt.

Was auch hilft ist es zunaechst bekannte Stuecke zu erlernen.
 
N
napi33
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.18
Registriert
17.12.10
Beiträge
88
Kekse
506
Das hab ich mir auch schon gedacht das ich mit violin und bassschlüssel bestimmt probleme kriegen werde.
Aber mal sehen wies läuft erstmal übe ich noch ein paar Lieder ein um mit der linken hand ein bisschen freier zu werden.
Deshalb ist die linke hand bei allen meinen Lieder unterschiedlich, damit ich wirklich nicht nur eine art der begleitung habe.

@MWH Darf ich fragen wann du angefangen hast Klavier zu spielen und wann du angefangen hast das Notenlesen zu lernen?
 
B
Böhmorgler
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.14
Registriert
31.03.06
Beiträge
3.550
Kekse
5.918
McCoy
McCoy
HCA Jazz & Piano
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
27.06.22
Registriert
28.04.05
Beiträge
11.326
Kekse
103.650
Ort
Süd-West
Man müßte mal ausprobieren, ob das auch mit einem Midi-Keyboard funktioniert.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben