Nur Jana Werner Musik klappt

  • Ersteller Gast 3920
  • Erstellt am
G

Gast 3920

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.10
Registriert
02.05.10
Beiträge
115
Kekse
26
Mir wurde hier vorgeschlagen, ich solle doch einfach Lieder von Jana Werner üben, da ich davon auch eine Hörprobe von mir hochgeladen hatte. Heute habe ich zum ersten Mal ein für mich neues Lied von Jana Werner gesungen.

Was ich nun nicht verstehe, ist das Phänomen, dass ich nur bei Jana Werner Liedern durchgehend richtig sind, es durchgehend schön klingt, ich an manchen Stellen automatisch ins Vibrato komme und nur bei ihren Liedern nicht nasal singe. Egal, was ich aber sonst auch immer singe (unabhängig der Höhen oder des Liedguts) singe ich nasal, klingt es nicht wirklich schön, nirgens komme ich ins Vibrato und egal ob hoch oder tief, es wird nichts. Nur eben bei Liedern von Jana Werner ist alles auf Anhieb perfekt - ein Unterschied wie Tag und Nacht!

Meine Frage ist nun, ob mir jemand sagen kann, in welche "Kategorie" der Gesang von Jana Werner ungefähr geht? Entsprechend könnte ich doch dann heraus finden, warum ich ihre Lieder so gut hin bekomme, alles andere aber nicht. Ich hatte ja schon einmal angemerkt, dass z.B. Musical-Songs bei mir viel besser klappen. Und je nachdem, in welche "Kategorie" sich der Gesang von Jana Werner einordnen lässt, wäre es doch sicher sinnvoller, das zu singen, wofür meine Stimme auch geeignet ist, anstatt Lieder zu singen, die ich zwar von der Schwierigkeit schaffen würde, aber die stimmlich und technisch einfach nicht passen. - Den Unterschied hört man ja entsprechend...
 
Shana

Shana

HCA Gesang
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
31.03.09
Beiträge
2.423
Kekse
7.934
Hallo Susana


Jana ist ein hoher, heller und lyrischer Sopran. Sie hat viele Disney Rollen gesungen. Eine Kombination, die dir möglicherweise auch liegt, ohne daß ich dich gehört hätte. Und wer weiß, vielleicht nimmst du dir Jana auch einfach als Vorbild. ;-) Ich finde auch, sie klingt sehr schön. Wir waren übrigens beste Kinder-, und Jugendfreundinnen, sie und ich. Vielleicht auch deshalb verfolge ich immer, was sie so macht.

Sei gegrüßt,
Shana
 
G

Gast 3920

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.10
Registriert
02.05.10
Beiträge
115
Kekse
26
Okay, also Sopran. Dann geht ihr Gesang eher nicht in Richtung Musical? Weil ich weiß einfach nicht, warum Lieder von Jana bei mir immer sehr gut und einfach klappen, es super klingt, ich ab und zu automatisch ins Vibrato gehe, nicht nasal singe etc. aber das bei anderen Liedern alles der Fall ist. Da kann ich üben bis ich schwarz werde, es wird einfach nichts, ich singe total durch die Nase und es klingt realtiv bescheiden. Und ich versuche nun den Unterschied heraus zu finden, woran es liegt. Vielleicht entweder an der Art der Lieder oder an der Gesangstechnik? Mir wurde hier mal gesagt (Hörprobe) ich hätte es eher mit dem Belten.

Solltet ihr zwei noch Kontakt haben, sag ihr doch bitte mal liebe Grüße und herzlichen Dank für ihren wundervollen Gesang! :)
 
Shana

Shana

HCA Gesang
HCA
Zuletzt hier
13.06.21
Registriert
31.03.09
Beiträge
2.423
Kekse
7.934
Hallo Susana


leider habe ich zu ihr schon lange keinen Kontakt mehr. Unsere Jugend ist ja auch einigermaßen lange her. Damals waren wir beide Pferdebegeistert und vom professionellen Singen war noch keine Rede, weder bei ihr noch bei mir ;-))

Musical und Sopran sind keine sich ausschließenden Kategorien, da hast du was falsch verstanden. Jana ist absolut Musicalsängerin-, und Darstellerin und auch als solche ausgebildet. Soweit ich das im Ohr habe nutzt sie sowohl die "klassische" Stimme als auch das Belting in den von ihr gesungenen Titeln. Unter anderem ist sie ja auch die deutsche Stimme im Film "Phantom der Oper". Aber das weißt du ja sicher.

Sei gegrüßt,
Shana
 
G

Gast 3920

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.10
Registriert
02.05.10
Beiträge
115
Kekse
26
Ja sicher weiß ich das, habe ich erst gestern wieder gesehen... traumhaft!

Ne ne, dass Musical und Sopran sich nicht ausschließen müssen, weiß ich. Hab mich vielleicht einfach nur mal wieder falsch ausgedrückt. Wenn sie Musicalsängerin ist, würde es vielleicht erklären, warum ich ihre Lieder stimmlich und technisch so gut hin bekomme aber anderes Liedgut nicht. Ist vielleicht der Musical-Gesang von der Art und vor allem Technick einfach das für mich passende. Sollte mir das Belting wirklich besser liegen, wie mir hier gesagt wurde, wäre es vielleicht doch sinnvoller in Richtung Musical zu gehen, anstatt dass ich anderes Liedgut singe, was technisch einfach nicht zu mir passt.

Danke dir für deine ausführliche Aufklärung bezüglich Jana's "Richtung" im Gesang. Ich denke, nun ist es klarer, was die gesanglichen Unterschiede bei mir betrifft. Zum genaueren Testen singe ich mal noch Lieder aus anderen Musicals. Sollte das auch passen, wäre es glaube ich geklärt :)
 
Vali

Vali

Vocalmotz
Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
06.02.06
Beiträge
5.090
Kekse
39.445
Ort
München
Hallo Susana,
nachdem ich mir deine Hörprobe angehört habe, muss ich doch sagen, dass dir das Belten wohl nicht liegt. Sonst hättest du das ganze etwas bruststimmiger und weniger verhaucht genommen. Dass dir die Lieder mit Jana Werner liegen, liegt vielleicht daran, dass eure Stimmen ähnlich sind und deine Stimme sich in der Art wie sie singt am wohlsten fühlt. Jedenfalls bist auch du von der Stimmlage her ein Sopran. Nicht falsch verstehen: von der Stimmlage her. Sopran heißt nicht automatisch Oper, sondern ist eine Stimmlage und in gewissem Maße Stimmcharakter.
Vielleicht ist da auch ein Nachahmungseffekt drin. Jana Werner hat eine gute Technik und vielleicht versuchst du sie unbewusst nachzuahmen und deine Stimme macht dann genau das richtige. Dass man am Anfang die Originalsänger nachahmt, ist sehr häufig. Vielleicht tut dir das ja ganz gut Lieder mit Sängerinnen zu singen, die eine glatte, saubere Technik haben und nicht allzu viel belten und keifen. Viele Disneylieder zum Beispiel und um noch eine Sängerin zu nennen, die wie Jana Werner viele Disneysongs eingesungen hat, Sopran ist und eine glatte, saubere Technik hat, vielleicht ist auch Lea Salonga was für dich.

Dass du nasal singst, kann ich bei der einen Hörprobe nicht bestätigen. Vielleicht täuscht du dich wieder in deiner Wahrnehmung oder die Technik vollbringt mal wieder Wunder (über die Aufnahmefunktion meines mp3player kling ich auch nasal). Ob du wirklich nasal singst, können wir dir nur bestätigen, wenn du mal wieder eine Hörprobe hochlädst bei der man das Problem hören kann. Ansonsten gibt es schon unzählige Threads zum Thema Nasalität.
 
G

Gast 3920

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.08.10
Registriert
02.05.10
Beiträge
115
Kekse
26
Hab ich schon verstahden, das mit Sopran. :)

Die Hörprobe ist ja auch ein Jana Werner lied und bei keinem Lied von Jana Werner, dass ich bisher nachgesungen habe, singe ich nasal. Nur bei allem anderen Liederzeugs womit ich so übe ist das der Fall. Und ich nehme ja immer mit derselben Technik auf. Ich frag mich nun eben, wo der Knackpunkt liegt, dass ich Jana Werner Lieder so gut hin bekomme. Wenns nicht mit Belten zu tun hat, muss es ja irgendwo dran anders liegen. Und auch dass ich bei ihren Liedern automatisch ins Vibrato komme aber das sonst bei keinen einzigen anderen Liedern der Fall ist.

Wenn ich singe, dann singe ich einfach so wie ich bin. Ich versuche niemanden nachzuahmen, das wäre mir viel zu unpersönlich. Und wenn meine Stimme dann genau "das" Richtige macht, wenn ich Jana Werner singe, ist ja auch die Frage "was" ich dann richtig mache. Wenn ich Lieder singe, die vom Tonumpfang, den Höhen und vom Schwierigkeitsgrad ähnlich sind, müsste es doch dann auch so sein, dass meine Stimme das Richtige machen würde?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben