Nur zu dritt...(2 Instrumente)

von YelizVSallOfU, 14.08.08.

  1. YelizVSallOfU

    YelizVSallOfU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.08   #1
    Peace Leute :)
    Ich und 2 Freundinnen von mir wollen eine Band gründen. Naja, wir haben eine Schlagzeugerin und eine Gitarristin (nicht soo gute Kenntnisse, aber das ist momentan nicht so das Problem^^) und halt eine Sängerin.
    Nun ja, meint ihr das klappt? OK, mehrere Lieder könnte man damit schon hinbekommen, z.B Seven Nation Army und Poppy Bird (Bromheads Jackets).
    Aber denkt ihr auch, dass es bei anderen Liedern (Kein Plan, Paolo Nutini oder so) einfach "leer" und "fahl" klingen würde, ohne Bass und mit einer Gitarre? :S

    Danke schonmal im Vorraus, für eure Meinung.
    Bin übrigens neu hier. ;)
     
  2. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 14.08.08   #2
    Wird es leer klingen? Auf jeden Fall. Ob das schlimm ist müsst ihr entscheiden, es ist ja alles erlaubt.

    Im Falle von den Whites Stripes stört es ja auch niemanden.

    Nur eine Gitarre ist an sich nicht so das Problem (imo sogar die Lösung vieler Probleme die mit zwei Gitarristen entstehen...) aber ein Bass fehlt für konventionelle Rockmusik auf jeden Fall.


    Aber fangt auf jeden Fall an zu spielen. Wenn es eure erste Band ist dann wird es sicher nicht eure letzte. Erfahrungsgemäß bringt man es in den allerersten Versuchen nicht besonders weit, aber die Erfahrungen die man sammelt sind durch nichts zu ersetzen. Also fang an zu proben. Vielleicht findet ihr ja noch Unterstützung an den dicken Drähten.
     
  3. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 14.08.08   #3
    Willkommen im MB!

    Ohne Bass? Da muss ich als Bassist aber schwer dagegen sprechen! Ne kleiner Scherz, aber ein Bass ist schon wichtig, gerade bei 'Seven Nation Army'. Auch wenn er im Video eine Gitarre spielt, ist das schon ein Bass. Wenn nicht unterliege ich einer Fehlinformation. Natürlich kann man auch Sachen ohne Bass machen, solche Lieder gibts bestimmt, aber es wird oft tatsächlich fahl klingen.
    Ihr könnt natürlich schonmal zu dritt anfangen zu üben, aber ich würde mal nachfragen, ob nicht doch jemand Lust hat bei euch Bass zu spielen. Ich empfehle da Musikschulen, dass man da über einen Basslehrer den Kontakt herstellt.

    EDIT: Tja Matze, da warst du wohl schneller.
     
  4. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 14.08.08   #4
    Gitarre, Drums, Gesang... Damit kann man vieles machen Rock, Metal, Popcover... geht einiges. War selber auch eine Zeit lang so unterwegs. Klar fehlt ohne den Bass untenrum ein wenig. Aber es gibt zig Sachen, die schlimmer sein könnten.
     
  5. YelizVSallOfU

    YelizVSallOfU Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.08   #5
    Oh, vielen Dank für eure Antworten...
    hmm, also wir werden es auf jedenfall erst einmal versuchen, erstmal mit Stücken in denen kein Bass/Keyboard oder ähnliches vorkommt! dann auch mal ohne bass..mal sehn wie's wird :)

    @Easton: Also, darüber habe ich auch seehr viele verschiedene Sachen gehört, aber am glaubhaftesten scheint mir, dass dieser main riff ursprünglich für den bass gedacht war, aber jack white dann einfach auf gitarre gespielt hat...^^ aber naja, off topic! :D
     
  6. reservoir dog

    reservoir dog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Zuletzt hier:
    13.06.14
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Schriesheim, vor den Toren Heidelbergs
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 14.08.08   #6
    Also erlaubt is ja wohl alles. Ich und ein Freund und Arbeitskollege machen schon einiger Zeit zu zweit Musik. Besetzung genau so wie Johnossi oder White Stripes. Es ist doch nicht nötig nachzufragen ob es möglich ist. Die besten Musiker sind die die sich was trauen und einfach mit den mitelln die sie haben loslegen und das beste draus machen. Sonst hätte es die ganzen Duos die nur zu zweit unterwegs sind, "ohne Bass", ja nicht gegeben wenn sie auf andere Leute gehört hätten. Und APOCALYPTICA hat man zu beginn bestimmt auch für verrückt erklärt. Metal mit vier Cellos. Nun also ich würde nicht andere fragen ob es funktioniert sondern selber schauen wie es klappt.
    Nur wer sich was traut kommt auch nach oben. Mal was neues machen, anders alle anderen. Und da man heutzutage mit Musik selbst wohl kaum noch ein neues Genre erfinden kann. War ja alles irgendwie schonmal da. Nein heute klappt das mit dem Interresante und spannende Band sein sehr gut über Ungewöhnliche Bandbesetzungen. Gute Lieder braucht man aber trotzdem und dementsprechend spielen können sollte man auch ein wenig können. Und das in jeder Besetzung
     
  7. Jan-7MS

    Jan-7MS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Reichshof / Lich (nähe Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 14.08.08   #7
    Hatten unseren ersten Auftritt auch ohne einstzfähigen Bassisten, war trotzdem toll, und ihr könnt ja schon mal anfagnen lieder zu schreiben, zu denen ein eventueller zukünftiger bassist nur noch basslines finden muss
     
  8. YelizVSallOfU

    YelizVSallOfU Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.08   #8
    Ey, reservoir dog hast mich endgültig überzeugt :D danke hat mir echt mut gemacht, wir legen jetzt endlich bald los^^
    freu mich schon...auch ohne bass ;)
     
  9. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 15.08.08   #9
    Wie kann man sich ohne Bass freuen? Ne, das war auchn Scherz.
    Ich finde es gut, dass ihr euch nicht beirren lasst. Aber langfristig gesehen wird das ohne Bass natürlich schwer. Ihr könntet natürlich auch Songs neu interpretieren ohne Bass. Trotzdem wünsche ich euch viel Spaß - auch ohne Bass.


    Wo wir schon dabei sind. Meine Band hat Jahre lang auf Auftritten ohne Bass gespielt. Nun ja. Jetzt haben sie ja mich ^^
     
  10. RollingStones

    RollingStones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Hessen => Fulda => Hünfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    522
    Erstellt: 15.08.08   #10
    ohne bass kann wirkliche rockmusik nicht gut klingen, meine meinung. und das sage ich als eigentlicher gitarrist, der aber immer mehr spaß an dem viersaiter findet. ohne bass kann man vielleicht ein bisschen popgedudel ala white stripes machen. aber wenn's richtig grooven soll geht da ohne bass nix.
     
  11. YelizVSallOfU

    YelizVSallOfU Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.08   #11
    ja also ich denk ihr habt alle ein bisschen recht :S viele lieder, die wir nachmachen, werden ohne bass scheiße klingen...
    aber wenn wir selbst welche schreiben, hoffentlich nich :S
    naja jedenfalls...bei vielen bands wars so, dass instrumente wie bass, keyboard oder sonst was später dazugekommen is^^ erstmal so versuchen.

    achja und danke.. :)
    haha easton :D
     
  12. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 16.08.08   #12
    Ansonsten kannst DU ja auch Bass spielen lernen. Singende Bassistinnen gibts ja auch. Siehe unter anderem Charlotte Cooper, Ginger Reyes, meine Lehrerin ^^.
     
  13. YelizVSallOfU

    YelizVSallOfU Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.08   #13
    hehe, bin aber gitarristin, nich sängerin ;)
    joaa, wieso nicht, müsste ich meiner freundin mal vorschlagen! :)
     
  14. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 17.08.08   #14
    Wie schon gesagt, für ne Rock Combo (oder alles was 'härter' ist) braucht man sehr häufig einen Bass.
    Wenn es in andere Stilrichtungen geht kann man darüber hinwegsehen (Jazz-Trio bei uns an der Schule: Drums, Gitarre, Sax und erst kürzlich den Landeswettbewerb gewonnen).

    Bassisten findet man eigentlich an jeder Ecke da niemand sie haben will ;)
    Fragt einfach an (Musik-)Schulen ob ihr eure Zettel mit einem Gesuch aufhängen dürft.
     
  15. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 18.08.08   #15

    :evil::evil:




    :screwy:
     
  16. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 18.08.08   #16
    Sorry, war nur eine klischeehafte Anspielung.

    Meine Intention war es nie die Bassisten zu beleidigen.
     
  17. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 19.08.08   #17
    Ich weiß... Der Post war eigentlich auch ein Spam, weil ich grad nichts besseres zu tun hatte. Die ganze Basswelt vergibt dir. ;)
     
  18. sketch1002

    sketch1002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Wildeshausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    631
    Erstellt: 20.08.08   #18
    Ich finde schon, dass ein Bassist dazugehört. Ohne unseren "Magenschmerz-Verursacher" wär's doch nur halb so lustig. Es fehlt einfach das Feeling, kann's halt nicht besser beschreiben.

    Dazu kommt noch: Klar könnte ich den Basspart auch mit auf'm Keyboard spielen, aber von der Bühnenshow geht trotzdem was verloren, weil gerade unser Basser eigentlich ne ziemliche lustige Rampensau ist. ALSO: BASS MIT !!!

    LG, Sketch
     
  19. RF-Musiker

    RF-Musiker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.08
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    643
    Ort:
    irgendwo
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    966
    Erstellt: 20.08.08   #19
    Nun, man kann auch ganz gut in der Besetzung "Keyboarder + Gitarrist + Drummer" arbeiten, der Basspart wird wohl eher einfacher sein (was aber in vielen Fällen nicht negativ auffällt), dafür ist der Sound durch die rechte Hand des Keyboarders fülliger, moderner.
     
  20. sketch1002

    sketch1002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Wildeshausen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    631
    Erstellt: 20.08.08   #20
    Klar, also ein Keyboarder MUSS dabei sein... :D Und mit dem kann man nahezu jedes Instrument ersetzen - Qualität vorausgesetzt...

    Ach wie schön, ein Keyboarder zu sein... ;)
     
Die Seite wird geladen...