Octaver: +1 Octave gesucht

von picotto, 10.12.07.

  1. picotto

    picotto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 10.12.07   #1
    Ich suche ein Effektgerät, was meinen Ton +1 Octave macht.

    Die einzigen die ich bis jetzt gefunden habe sind:

    Pearl oc-07
    Exar OC-03
    Exar OC-04

    Das Pearl ist billiger als die anderen beiden. Nur finde ich das nirgends mehr.

    Weiß jemand, wo ich das Pearl noch kaufen kann? Kennt jemand noch andere Effektgeräte die das können? Pitch shifter wären auch noch ne Möglichkeit, allerdings sind die von Boss auch zu teuer.
     
  2. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 10.12.07   #2
    Boss Octave OC-2 kann das oder der OC-3

    bei intresse PM verkaufe meinem OC-2
     
  3. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.574
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 10.12.07   #3
    Sogenannte Octaver gibt es doch jede Menge, spontan gefunden habe ich:
    BEHRINGER UO 100 24,- EUR
    ELECTRO HARMONIX OCTAVE MULTIPLEXER 75,- EUR
    BOSS OC-3 106,- EUR
     
  4. picotto

    picotto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 10.12.07   #4
    Falsch, das OC-2 von Boss kann eben NICHT +1 Octave, sondern nur -1 und -2. Das hatte ich selber und habs verkauft.

    Wie gesagt, der Ton soll eine Octave HÖHER sein. Und das können nur wenige...
     
  5. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 10.12.07   #5
    So ist es. Der Behringer ist wie meistens ein Boss Nachbau, entspricht dem OC-2 also vom Konzept her. Der EHX Octave Multiplexer kann nur eine Oktave runter.
    Vielleicht sollte man doch erst mal überlegen und/oder richtig lesen, vor allem, wenn man das Teil verkaufen will, sollte man doch wissen, was man da hat und nicht einem Ahnungslosen (Threadsteller, fühl dich nicht direkt angesprochen, ich meine das nur allgemein) irgendwas anbieten, mit was er dann am Ende gar nichts anfangen kann.
     
  6. leftyguitars

    leftyguitars Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Lauterhofen / Bay.
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    83
    Erstellt: 11.12.07   #6
  7. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 11.12.07   #7
    wie wärs mit einem EHX POG? gibt auch eine billigere abgespeckte version davon.
     
  8. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.574
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 11.12.07   #8
    Entschuldige, dass meine obigen Vorschläge nur tiefere Oktaven abdecken, ich hab nicht gleich kapiert, das +1 Oktave nur eine höhere sein darf. :o
    Bei den gängigen Oktavern ist es halt so, dass das Signal einfach durch einen Frequenzteiler geht, was eletronisch vermutlich einfacher ist, als die Frequenz zu verdoppeln.

    Kannst Du vielleicht noch etwas zu Deinen Soundvorstellugen sagen, vielleicht hilft das auch weiter.
    Ein Oktaver ist ja eher ein Zumischeffekt und funktioniert ja nur bei akkurat gespielten einstimmigen Soli mit konstantem Pegel (gleich Kompressor in Erwägung zeihen).
    Bei mehrstimmigen Sachen bekommt der Frequenzteiler sofort Probleme, ein Frequenzverdoppler sicher auch.
     
  9. le barb

    le barb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.07
    Zuletzt hier:
    1.08.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 11.12.07   #9
    die pearl-teile gibt's selten auf ebay, gar nicht teuer. ich hab mit so einem auch schon geliebäugelt.

    der micro-pog von ehx kann +1 und -1 oktave getrennt regelbar. allerdings nicht billig und noch zu neu, um gebraucht zu bekommen. ein whammy ist in der selben preisklasse und bietet sehr viele sounds und möglichkeiten.

    falls du verzerrten sound +1 oktave suchst, da gibt es recht viele pedale,
    recht neu: dunlop ocatvio
    recht teuer: fullton ultimate octave
    fender blender

    schau dir mal diese seite an: http://filters.muziq.be/type/octaver/1up

    lg, markus
     
  10. picotto

    picotto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 11.12.07   #10
    Also erreichen will ich den Effekt nur mit einem einzeln angespielten Ton, z.B. das Intro von You give love a bad name von Bon Jovi. Akkorde will ich mit dem Effekt nicht spielen.

    Wie sähe es denn mit einem billigen Multieffekt aus, die sowas können?

    Mehr als 80 EUR möchte ich eigentlich für den Effekt ausgeben...
     
  11. le barb

    le barb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.07
    Zuletzt hier:
    1.08.09
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 11.12.07   #11
    billige multi-fx die das höchst-wahrscheinlich können (müsstest die hersteller-seiten durchforsten):
    zoom g-1 oder g-1x
    korg ax-10g
    korg ax3g
    korg ax5g
     
  12. JenovasReunion

    JenovasReunion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    29.01.11
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    146
    Erstellt: 11.12.07   #12
    ein digitech whammy könnte dass was du brauchst...nur kostet das halt verdammt viel
     
  13. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 11.12.07   #13
    Ich weiß ja nich genau, wieviel Effekt du sonst schon so hast, aber ich z.B. werd mir jetzt in näherer Zukunft ein Boss ME-50 zulegen, das halt unter anderem auch n Octaver (sowohl hoch, als auch runter) drin hat. Ich hab halt allgemein nur relativ wenige Effekte, sodass es sich für mich noch lohnt, zumal es praktikabler is, kompakter und weniger teuer, als sich all das einzeln zu kaufen...
    Bringt natürlich ncihts, wenn du sonst shcon alles hast, was du brauchst.

    Link:
    http://www.musik-service.de/boss-me-50-prx395679544de.aspx
     
  14. mavey

    mavey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 12.12.07   #14
    ich hab das korg ax 10g . damit ist es möglich ne oktave höher zu spielen. stufenweise und stufenlos regelbar mit dem expression pedal. biete es sogar grad zum verkauf an^^ kannst ka pm bei interesse schicken ;)
    MfG
    Dennis
     
  15. picotto

    picotto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    8.08.16
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 13.12.07   #15
    Ich schaue mich mal bei den Multieffekten um...
     
  16. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 29.07.08   #16
    Hi,

    was zu berücksichtigen wäre, ist das die octave effekte in modernen (digitalen) multitretern oder im whammy eigentlich zu sauber und exakt agieren, um den typischen octa(fuzz)-sound von meinetwegen band of gypsies oder so zu erreichen. Dieses geile klirren und zirpen funktioniert halt nur mit rudimentär gebauten analogen teilen wie dem fender blender, dem dunlop octavio oder dem dano french toast...
     
Die Seite wird geladen...

mapping