Offizielles Statement zu Shure-Plagiaten

von Jürgen Schwörer, 25.11.05.

Sponsored by
QSC
  1. Sj

    Sj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.06
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    367
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    282
    Erstellt: 06.05.10   #41
    Hi Jürgen, ich habe dir eine Email geschrieben weil ich mir ein Shure Beta 58 über Ebay kaufen wollte und VERMUTLICH einem Plagiatsverkäufer auf den Leim gegangen bin (zumindest ist das ganze sehr verdächtig, Artikelstandort war Mannheim, aber die Anschrift des Verkäufers in Lithauen...?).

    Würde mich freuen wenn du mir antworten könntest, dachte ich schreibe aber nochmal hier rein, man weiß ja nie, ob die eigene Mail im Spamordner gelandet ist!

    beste Grüße,
    Stephan
     
  2. SoleLuna_m

    SoleLuna_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.07
    Zuletzt hier:
    20.05.16
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    150
    Erstellt: 06.07.10   #42
    Guten Abend

    Ich hab mir gestern auf einem Flohmarkt ein Shure 565SD für gerade mal 20 Euros gekauft. Ich hatte keine Ahnung vom Wert des Mikrophones, dachte mir aber bei 20 Euros und einem Shure, kann man nicht viel falsch machen.

    Zuhause wurde ich dann aber etwas stutzig, als ich den Neu-Verkaufspreis des Mikros auf der Shure Homepage sah:

    http://www.shure.de/produkte/mikrofone/565sd

    Nun frag ich mich, kann das ne Fälschung sein? Es sieht allerdings genauso aus, wie auf dem Bild auf der Homepage.

    Des weitern steht "ASSEMBLED BY SHURE IN MEXICO" auf dem Kleber. Dieser scheint mir auch etwas billig angebracht, könnte ihn mit den Fingernägel abkratzen.... Oder ist das normal???

    Hat jemand dieses Mikrophon zum Vergleichen?

    Greez Soleluna
     
  3. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Threadersteller Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    1.476
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    431
    Kekse:
    9.500
    Erstellt: 12.07.10   #43
    Hallo Soleluna,

    kann mir kaum vorstellen, dass das 565SD geklont wurde ....

    Um sicher zu gehen kannst du es mal einschicken.

    besten Gruß
     
  4. SoleLuna_m

    SoleLuna_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.07
    Zuletzt hier:
    20.05.16
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    150
    Erstellt: 12.07.10   #44
    Hallo Jürgen Schwörer

    Vielen Dank für die Auskunft. Das beruhigt mich, da wenn keine Fälschungen bekannt sind, glaub ich nicht an eine geraten zu sein. Dann erfreu ich mich einfach über das "geile" Mic!!!

    Greez
    Soleluna
     
  5. Xeno85

    Xeno85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    1.11.19
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.10   #45
    Hallo,
    ich hab ein recht lukratives Angebot zu einem Shure Beta 58, kann mir jemand sagen ob es sich hierbei um ein Original handelt?
    shurebeta58_002.JPG

    Vielen Dank,
    Gruß Michael
     
  6. last.relapse

    last.relapse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.10
    Zuletzt hier:
    4.07.11
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Ichenhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.10   #46
    Hallo,
    habe mir vor kurzem über E-Bay auch 2 vermeintliche "Shure SM57" zu nem unschlagbaren Preis aus den USA bestellt und gestern bekommen.
    Ob es Fälschungen weiss ich noch nicht 100 prozentig sicher. Habe mal recherchiert und die auffälligsten Merkmale der Fälschungen treffen nicht zu. Ich werde aber noch einen A-B-Vergleich zur Sicherheit durchführen.
    Allerdings gehe ich davon aus, dass die mitgelieferte Tasche und der Mikrohalter selbst schon Fälschungen sind, das sie doch recht auffällig schlecht sind.
    Was kann ich tun wenn ich feststelle, dass der Verkäufer mich über den Tisch gezogen hat ?
     
  7. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    384
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 13.09.10   #47
    Im Zweifelsfall Deinen Anwalt fragen - der wird Dir vermutlich empfehlen, das Ganze (sollten es keine Originale sein) als Lehrgeld anzusehen und es dabei zu belassen.
    In Zukunft kaufst Du Deine Mikrofone einfach bei einem bekannt zuverlässigen Händler, wie z.B. unserem Hausherrn und bekommst mit Sicherheit Originale.

    Markenprodukte haben nunmal ihren Preis und so langsam geht (nicht nur) mir diese "oh, da gibts das noch 2 Cent billiger"-Mentalität gehörig auf den Zeiger.
    Wenn das so weiter geht, prophezeie ich ganz provokant, dass es in ein paar Jahren (10?) höchstens noch einen oder zwei große(n) Versender geben wird - und der wird dann auf Grund seiner Stellung nicht nur das verfügbare Sortiment vorgeben und damit seine Kunden bevormunden, sondern auch die Preise wieder gehörig anziehen. Und dann geht das ganze Spielt wieder von vorne los, weil sich irgendjemand beim Aufstehen denkt "hach, ich kann das billiger"...
     
  8. last.relapse

    last.relapse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.10
    Zuletzt hier:
    4.07.11
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Ichenhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.10   #48
    Verkäufer dann bei E-Bay und Shure melden ? Der bietet das dort recht zahlreich an.
    Habe mich schon damit abgefunden, dass es wohl n Griff ins Klo war. Wäre auch zu schön gewesen um wahr zu sein.
     
  9. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    384
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 13.09.10   #49
    Wenn es denn wirklich keine echten sind (Bilder?), wäre das wohl die einzig sinnvolle Handhabe. Erfahrungsgemäß interessiert ebay das allerdings überhaupt nicht.

    OT: Vor Satzzeichen (dazu gehören auch Fragezeichen) gehört kein Leerzeichen...
     
  10. last.relapse

    last.relapse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.10
    Zuletzt hier:
    4.07.11
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Ichenhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.10   #50
    Tut mir leid wegen dem Leerzeichen-Fehler. Aber denke, dass man hier wegen einer solchen Lapalie nicht gleich überreizt sein muss. Ich denke, dass sowas mal durchaus passieren kann.

    Das Mikro scheint durchaus sehr gut gefälscht zu sein soweit ich das beurteilen kann. Nur Nachmessen (mit einem Multimeter) und Nachwiegen haben Ungereimtheiten hervorgebracht, die mich stutzig machen. Mal ganz abgesehen von den offensichtlichen Mängeln an Mikrofon-Klemme und der beigelegten Tasche.
    Was für Fotos wären denn wichtig?
     
  11. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    384
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 13.09.10   #51
    Das hat nichts mit Überreizung zu tun. Mir war es lediglich aufgefallen - daher der Hinweis ohne weitere Wertung.


    Mikro außen inkl. Shure-Schriftzug und Modellbezeichnung, Anschluß (Unterseite), Kapsel/Korb, Tasche und Klemme.
    Waren bei dem Mikro Bedienungsanleitung/Datenblatt und Garantiekarte dabei?
    Zumindest bei den Betas kommt so weit mir bekannt ist auch noch ein Klett-Kabelbinder mit Shure-Schriftzug und ein Werbeaufkleber mit. Ob das bei den SMs auch so ist, kann Dir Jürgen beantworten, der sich sicherlich noch melden wird.
     
  12. last.relapse

    last.relapse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.10
    Zuletzt hier:
    4.07.11
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Ichenhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.10   #52
    Ok, kein Problem. Dann hab ich das falsch verstanden.

    Habe die Mikros als "open boxed" erworben. Im Lieferumfang waren eine Tasche und ein Klett-Kabelbinder angegeben.
    Hier noch ein paar Bilder eines der Mikrofone. Die "Shure Beta"-Taschen waren mir gleich verdächtig. Vor allem die billige Aufmachung. Die Verarbeitung der Klammern lässt auch etwas zu wünschen übrig, wobei das erst im Vergleich mit einer Originalen auffällt.
     

    Anhänge:

  13. jbn1

    jbn1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.11
    Zuletzt hier:
    20.07.11
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.11   #53
    Ich habe mir ein Beta58a angeblich gebraucht bei ebay besorgt. Es riecht und sieht allerdings ziemlich neu aus. Alle von ausssen ersichtlichen Teile haben zumindest eine shure Prägung drauf. Die Tasche, der Mikro Halter, am Mikrofon auf der Kapsel steht auf einem schwarzen Plastik Shure mit weißem Stempel TB und im Anschluss. Die Tasche und der Halter sind exat die in #52 abgebildeten. Die Tasche macht tatsächlich einen billigen Eindruck. Gibt es inzwischen eine Möglichkeit Original und Fälschungen zu unterscheiden. Einzig merkwürdig finde ich die Verarbeitung des Schaumstoffes im Korb zu sehen wenn man ihn abschraubt. er ist im unteren Bereich einfach locker ausslaufend und biegt sich etwas nach innen wenn man den Korb wieder aufschraubt. Da hätte ich von einem so teuren Mikro mehr erwartet.
     
  14. Sandman53

    Sandman53 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    314
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    316
    Erstellt: 25.06.11   #54
    Ich besitze von Shure ein PG58 (bei Thomann erworben, daher Original), bei dem auch ein Klett-Kabelbinder dabei war. Und der deinige sieht mir doch extrem nach Fälschung aus, denn ich muss sagen, dass Kabelbinder und Kabel auf Grund der guten Qualität mittlerweile das Einzige sind, was ich von Shure noch in Benutzung habe.

     
  15. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    384
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 25.06.11   #55
    Wieso das? Die beim Beta 91 beiliegenden sehen auch nicht anders aus.
     
  16. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.784
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 25.06.11   #56
    Kann ich bestätigen. Dieser Klett war bei allen meiner Shuremikros dabei bzw. bei allen die ich schon in der Hand hatte.
     
  17. Sandman53

    Sandman53 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.06
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    314
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    316
    Erstellt: 29.06.11   #57
    Also irgendwie sieht der, der bei meinem Mic dabei war, hochwertiger aus. Kann natürlich auch nur durch das Bild so wirken.
     
  18. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    23.11.18
    Beiträge:
    10.527
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.511
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 29.06.11   #58
    Naja, an der Wertigkeit des Klett-Binders würde ich ein Original jetzt nicht unbedingt festmachen...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. soundmacher

    soundmacher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.340
    Erstellt: 19.07.11   #59
    Kann mir bitte jemand sagen, ob das Beta echt oder plagiatischer Natur ist? Habe vor mir ein größeres Rudel liegen.
    Danke vielmals.

    002.jpg
     
Die Seite wird geladen...

mapping