Offizielles Statement zu Shure-Plagiaten

von Jürgen Schwörer, 25.11.05.

Sponsored by
QSC
  1. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.784
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 02.08.09   #21
    Woran machst du das fest?
     
  2. MerauderXXX

    MerauderXXX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.09   #22
    Das ist immer das Problem wenn man von Privat kauft, klar sind da Schnäppchen zu machen, aber gerade solche Teile von denen man weiss das sie gefälscht werden, werden von mir nur im Laden gekauft. Das kostet dann zwar manchmal auch gute 40-50 € mehr, bin aber dann auf der sicheren Seite. Anders verhält es sich bei großen, teuren Gegenständen... Ich hoffe es sind noch keine Rectifier Plagiate aufgetaucht :o
    In der Ebay-Auktion ist das übrigens SEHR heikel, unwissenheit schützt vor strafe nicht
     
  3. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    384
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 06.08.09   #23
    Was ist denn daran bitte eine Fälschung? Nur weil der Verkäufer zu blöd ist, eine kanadische Zulassungsnummer von einem "made in..." zu unterscheiden? Für mich sieht das aus wie eine handelsübliche (und originale) UT-Strecke.
     
  4. Squiere1967

    Squiere1967 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Edewecht
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    254
    Erstellt: 06.08.09   #24
    Nabends,

    ich posten den Link jetzt hier nicht, aber gebt mal bei Google Made in China ein und auf den Seiten einfach mal nach bekannten Markennamen suchen. Da tut sich (legal:gruebel::confused:) die Welt der Plagiate auf.

    Ist übrigens mein erster Blick wenn ich nicht weiss, ob ein Artikel wirklich originale Ware ist, egal ob Roller, Mikrofon oder sonstwas.

    Grüsse
    Squiere
     
  5. intenso80

    intenso80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.09
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bayern/Schwaben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 11.08.09   #25
    woran ich das festmache?
    der verkäufer hat sehr geschickt die fotos gemacht, bzw. die einzelnen komponenten sehr geschickt für die fotos plaziert!
    das netzteil z.b. besitzt auf der rückseite keinen normalen stecker der für EU üblich ist.
    der empfänger hat auf der rückseite z.b. keinen squelshregler (bei der fälschung)

    und mal ganz von allem abgesehen: die alten UT anlagen werden doch seid jahren nicht mehr gebaut. ihr glaubt doch nicht das gebrauchte ware so aussieht!? die teile sind ja noch frisch verpackt.
     
  6. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    384
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 11.08.09   #26
    Und das erkennt man in der verlinkten Auktion genau wo? Ich sehe da ein Netzteil mit Eurostecker, während die Rückseite des Empfängers garnicht gezeigt wird.

    Das einzige, woran man sich aufhängen könnte wäre der Schaumstoff im Kofferunterteil und die Battiefachkappe am Sender.
     
  7. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Threadersteller Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.11.19
    Beiträge:
    1.476
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    431
    Kekse:
    9.500
    Erstellt: 11.08.09   #27
    Bei der Auktion handelt es sich tatsächlich um ein Fake .... danke für den Hinweis ... wir bleiben dran.

    Grüße
     
  8. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.784
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    992
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 11.08.09   #28
    Wahnsinn, das wäre mir nie aufgefallen :(:bad:
     
  9. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.177
    Zustimmungen:
    384
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 11.08.09   #29
    Relativ einfach: Der Schaumstoff im Unterteil sollte - falls sich da nichts geändert hat - der gleiche sein wie im Deckel, nur nicht genoppt, sondern glatt und passend ausgeschnitten.
    Das was da auf dem Bild zu sehen ist, sieht eher nach einem PVC-Hartschaum aus, wie er gerne (dann halt in weiß) für Karton-Verpackungseinsätze genommen wird.
    Die Sicken in der Batteriefachkappe bilden normalerweise eine Art Welle und sind nicht alle gleich lang.

    Ich habe mal ein wenig gegoogelt und so wie es aussieht, scheint da irgendwas aus Russland oder Umgebung zu kommen. Zugegeben: Bis auf diese halbwegs offensichtlichen Unterschiede wäre mir das jetzt so auch nicht als Fake aufgefallen.
    Evtl. wäre noch der fehlende "Marcad" Schriftzug zu nennen, wenn ich nicht ganz falsch liege.

    Jürgen: Habe ich noch irgendwas übersehen?
     
  10. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Threadersteller Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.11.19
    Beiträge:
    1.476
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    431
    Kekse:
    9.500
    Erstellt: 12.08.09   #30
    Es sind einige Merkmale, an denen ich den Fake erkenne ... dies aber alles aufzuzählen wäre kontraproduktiv, da die Fälscher ja dann genau wüssten wo sie nacharbeiten müssen ;)

    Grüße
     
  11. Peaknut

    Peaknut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.09
    Zuletzt hier:
    2.07.11
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.09   #31
  12. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 08.09.09   #32
    Hallo!

    ich antworte mal hier:

    Das Mikro wurde von mir vor ca Jahren über Ebay gekauft. Also ein gebrauchtkauf. Ich kann deswegen natürlich nicht 100% sicher sagen, ob es original ist, bin aber fest davon überzeugt.
    Gründe dafür:
    1. Ich bzw alle meine Bandkollegen konnten keinen Unterschied zu unsern anderen garantiert echten SM58 entdecken/erhören. Wir haben das auch beim aufnehmen ausprobiert, auch zwischen den "garantiert" echten gab es keine nennenswerten Unterschiede
    2. Ich glaube nicht, dass die Fakes von der anniversary edition gemacht wurden. Warum auch? Sie erzielen keine höheren Preise auf dem markt, und der schriftzug wäre zusätzlich arbeit.


    Ich verkaufe meine artikel im Flohmarkt nach bestem wissen und gewissen.
    Wenn mir hier irgendjemand ein weiteres kriterium nennen kann, das zur überprüfung der originalität dienen kann, werde ich das selbsverständlich tun.

    Grüße


    Edit: Ich habe das Shure damals nicht in einer billig auktion gekauft, es hatte durchaus den normalen Ebaypreis.

    Da mich das ganze jetzt schon ziemlich beschäftigt, habe ich mal gegoggelt und bin auf diese Seiten gestoßen:
    http://www.kiwifolk.com/blog/2007/03/be-aware-that-there-have-recently-been.html

    Wenn ich mein SM 58 mit den Bildern vergleiche, ist es identisch mit dem original.

    http://reviews.ebay.co.uk/Fake-Shure-Mics-SM58s_W0QQugidZ10000000001865452

    Auch bei den hier genannten Merkmalen (zumindest die, welche ich als gebrauchtkäufer beurteilen kann), fallen Punkte 1+2 auch negativ aus, will heißen, das Logo ist NICHT auf nem Kleber, und man kann das Wort Shure lesen beim XLR-Anschluss.

    Falls jemand noch spezielle hochauflösende Bilder von irgendeinem Teil des micros will, kann ich die gerne nachreichen.

    Grüße
     
  13. lemi

    lemi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.09
    Zuletzt hier:
    5.01.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.09   #33
    hallo

    ich habe bei Ebay ein fast neues Micro shure beta 87 a für einen unschlagbaren Preis bekommen. Nun habe ich gelesen dass sehr viele Plagiate im Umlauf sind..ich möchte sicher gehen dass ich sowas bekommen habe.
    Kann ich als Leie das Originl von der Felschung unterscheiden..welche Merkmale sind zu beachten.

    Noch etwas..ich dachte dass Shure Mics made in USA sind, meins ist in Mexico hergestellt..sind die etwa billiger als made in USA?

    Danke im voraus
     
  14. mHs

    mHs PA-MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    5.561
    Zustimmungen:
    2.495
    Kekse:
    47.445
    Erstellt: 29.12.09   #34
    Du willst sicher gehen, dass du ein Plagiat bekommen hast? Ich fürchte, die Wahrscheinlichkeit ist hoch.

    Jürgen Schwörer schreibt u.a. "Shure produziert die Modelle SM57 und SM58 sowie die Beta Mirkofonserie ausschließlich in Amerika"

    Gruß

    mHs
     
  15. Harp

    Harp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    929
    Erstellt: 31.12.09   #35
    Mexiko liegt aber auch in Amerika...Jürgen Schwörer meint den Kontinent und will damit aussagen, dass Shure-Mikrofone nicht in Asien (z.B. in China) gebaut werden.

    Fakt ist aber, dass Shure-Mikrofone schon seit langen Jahren nicht mehr in den USA, sondern in Mexiko hergestellt werden. Sind aber dennoch genauso gut... ;-)
     
  16. best-drummer

    best-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -185
    Erstellt: 02.01.10   #36
  17. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Threadersteller Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.11.19
    Beiträge:
    1.476
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    431
    Kekse:
    9.500
    Erstellt: 11.01.10   #37
  18. Broadwoaschd

    Broadwoaschd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.763
    Erstellt: 11.01.10   #38
    Hm, ich hab noch nen altes Shure Mikrofon auf dem noch "Shure Brother Inc." drauf steht. müsste so kurz vor der Wende gekauft worden sein.
    Wann wurde der Name denn umgestellt?
     
  19. RobRocks

    RobRocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.10
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.10   #39
    Hi,

    bin neu hier und wollte nur mal sagen das Foren wie dieses mir sehr geholfen haben,
    da ich gestern 2 auf ebay bestellte SM57 Mikros zugestellt bekommen habe,
    und mir nicht sicher war ob sie gefälscht waren oder nicht.
    Die Fälschungen sind tatsächlich wahnsinnig gut, und wenn ich in meinem Leben
    nicht schon es öfteren in Berührung mit den Originalen gekommen wäre, hätte ich wahrscheinlich
    nichts bemerkt.

    Mittlerweile hat mir der Händler den Kaufpreis zurückerstattet, allerdings fühl ich mich
    nach wie vor nicht wohl dabei, da er seine Mikros fleißig weiterverkauft und eine schlechte ebay
    Kritik nicht viel daran ändert.

    Drum die Frage ob man da irgendwie intervenieren kann?

    Ich meine anfangs sah alles sehr plausibel aus, ein amerikanischer Händler, die Mikros sehen auf den Fotos gut aus,
    der Preis betrug dann pro Mirko ca. 65 Euro, sie waren als gebraucht angegeben.
    Meiner Meinung alles noch ok, da ich kurz vorher ein gebrauchtes SM57 um 70 Euro kaufte.

    Stutzig wurde ich erst als ich bemerkte das der Kopf nicht drehbar war, mal so am Rande, stimmt es das man den Kopf bei originalen SM57ern nicht drehen soll weil die dann kaputt werden?

    Außerdem sah der Sticker mit der Beschriftung nicht original aus, die Schriftart passte, doch sie war zu dünn,
    also nicht fett. Tja und dann sah ich das die neuen gar keinen Sticker mehr haben sondern das Logo aufgedruckt ist.

    Egal, ich fand auf jeden Fall im Netz keine Fälschung die genau so war wie meine, ist also vielleicht eine neue Generation, Fotos schicke ich gerne auf Anfrage.

    lg
    Robinson
     
  20. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    8.11.19
    Beiträge:
    6.142
    Ort:
    MUC
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 05.04.10   #40
    Mit einer negativen Bewertung änderst du nicht viel. Melde den Verkäufer doch einfach bei eBay und bei Shure.
     
Die Seite wird geladen...

mapping