OHs clippen bei Snare-Signal

von Guwurst, 31.08.05.

  1. Guwurst

    Guwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #1
    Servus.
    also hab folgendes Problem:
    Hab bei mir im keller mein Schlagzeug stehen und komplett mikrofoniert (bd,sn.3xToms,hh,2x OH). Wenn ich jetzt aber die snare etwas lauter spiele, clippen bei jedem snare schlag die OH. Frage: wie kann ich (Außer durch gates, bzw wie mit gates genau?) das snare signal mehr oder weniger aus den OHs kriegen ohne sie (OHs) extrem leise zu regeln? Achja, die ganze Sache dient dem Drum-Home_recording. Wir hatten früher schon mal aufnahmen mit unserer Band gemacht, da hatten wir genau das gleiceh Problem, nur noch wirklich kaum ahnung vom recording. um damals die snare lauter zu bekommen, mussten wir auch die ohs anhebe, des klanges wegen. aber DAS kann es doch nicht sein. naja mal schaun was ihr dazu meint.
    Andere Sache: Filter. Wie verwendet man sie richtig? Wie funktionieren sie überhaupt (kurze beschreibung wäre hier hilfreich). Habe nämlich schon öfter davon gehört, ist aber noch etwas Neuland für mcih.
    Ok, das wars soweit.
    Danke.
    Guwurst
     
  2. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 31.08.05   #2
    Ich würde in diesem Fall auf jeden Fall mal die Filter ausprobieren, die du ja auch schon angesprochen hast. Wie sie im konkreten Fall funktionieren kann ich dir leider nicht sagen, denn da müsste ich ein Audiobeispiel dazu hören ... aber im Großen und Ganzen kommt´s schon mal gut, die Frequenzen rauszuziehen, die du auf den OH-Spuren nicht brauchst ... die gehen ab 200 Hz bei mir los und enden um die 3 kHz ... kann aber keine konkreten Aussagen dazu machen ... da hilft nur probieren!

    Ich hoffe, dass ich dir dennoch ein wenig helfen konnte!

    Grüße

    Manuel
     
  3. inoX

    inoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.05
    Zuletzt hier:
    18.12.05
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #3
    das kann nur n mikrofonierungsproblem sein. sicher ist die snare auf den overheads, aber normallaut. OHs gehören ganz ganz hoch. kanpp unter die decke oder soweit die stative reichen. dann sollte da das ganze drumset mit normalen pegelverhältnissen drauf sein. nu kannst du evt. mit nem EQ noch bässe + untere mitten wegcutten.


    mfg
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 31.08.05   #4
    Ich vermute mal, dass Du mit Deinen OH zu nahe an der Snare bist. Überprüf mal Deine Mikropositionen.
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 01.09.05   #5
    Wie schon gesagt, zwei wesentliche Ansätze:
    1) Mikrofonposition und -winkel prüfen und ggf. ändern
    2) Equalizer benutzen. Wenn die OHs nur für's Blech benötigt werden, dann kann man schonmal ab 1kHz kräftig hochpassfiltern...

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping