OLP MM1 Hui oder Pfui?

von Psycho0815, 06.02.05.

  1. Psycho0815

    Psycho0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 06.02.05   #1
    Hallo zusammen.
    Ich spiele zur zeit mit dem gedanken mir eine OLP MM1-Axis zu zulegen, bin mir aber noch nicht so sicher ob die wirklich was taugt und wollte mal ein paar meinungen/Erfahrungen von euch einholen.
    Achso, ich bin noch ziemlicher anfänger hab also nicht die risiegen ansprüche aber wichtig wär mir ne gute bespielbarkeit und der hals sollte nicht zu zierlich sein (große Hände/Dicke Finger ;) )

    Danke im Vorraus!
    gruß Psycho
     
  2. Mike_Dirnt

    Mike_Dirnt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #2
    spiel sie einfach.Dann werden dir alle fragen beantwortet.
    Ich find sie recht cool,aber die coolste ist die Jagmaster!
     
  3. Psycho0815

    Psycho0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 06.02.05   #3
    ja das problem is halt das der gitarrenladen meines vertrauens die nicht hat und wohl auch nicht sobal kriegt und alle andern gitarrenläden sind fürn nen unmotorisierten menschen etwas weit weg. darum wollt ich sie mir übers internet bestellen zumal der preis sehr günstig ist und wollt halt nur wissen ob man da viel mit falsch machen kann.
     
  4. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 06.02.05   #4
    Der Hals ist dir sicherlich nicht zu zierlich, das war einer der dicksten Hälse, die ich gespielt habe...
    Die Gitarre, die ich gespielt habe, war recht gut, ein sehr eigener, sauberer Klang (den ich mir nicht erklären kann), Verarbeitung absolut ok.
    Nuuur: Der Besitzer hat die 3 letzten im Laden getestet und die anderen beiden waren leider nicht so toll... Da ist das Risiko beim Internetkauf natürlich groß...
     
  5. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 07.02.05   #5
    OLP ist die kleine Schwester von Musicman, wie Squier von Fender und Epiphone von Gibson.

    Wobei sie - v.a. wenn man die Preise bedenkt - wahnsinnig hohe Qualität anbieten. Ich hab mal einen Bass und eine Petrucci Signature von OLP gespielt und fand sie durchaus gut.
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.02.05   #6
    *KANN MAN HIER NET MEHR LÖSCHEN?*
     
  7. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 07.02.05   #7
    Nee, OLP hat mit MM nix zu tun. Die bauen auch noch andere Hersteller nach. Allerdings nicht wild, sondern mit Lizenz vom Original-Hersteller wie der Name schon sagt. Von einer Music Man trennt sie nicht nur der 10fach höhere Preis. Ich hab mal für einen Kumpel zwei angespielt, und fand die Qualität dem Preis entsprechend um es mal so zu sagen.
     
  8. Psycho0815

    Psycho0815 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 07.02.05   #8
    Also so viel ich weiß gehört OLP Ernie Ball, genauso wie Music Man also haben die wohl doch was mit einander zu tun.
    Aber was ich eigentlich sagen wollte, ich hab mir die klampfe jetzt einfach mal bestellt. schlechter als meine jetzige kanns nicht mehr werden und ausserdem wars nen super preis. ich werd dann hier wenn ichse hab mal meine eindrücke schildern.
     
  9. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 07.02.05   #9
    Die,die ich bis jetzt gespielt haben waren wirklich richtig (!) gut.
    Vom Spielgefühl sehr angenehm,trotz des ordentlich dimensionierten Halses konnte ich noch übers Griffbrett flitzen wie bei einer JEM.
    Ich konnte die Gitarre leider nur über einen kleinen Übungsverstärker (die kleinen oben bei Musik Produktiv) testen,die einen nicht besonders gut hören lassen,aber das was ich gehört habe,klang sehr ordentlich.

    Die OLP Petrucci habe ich auch einmal sehr kurz angespielt,und hier fiel mir gleich wieder das gute Spielgefühl auf. Von mir kriegst du eine absolute Kaufempfehlung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping