Orange Overdrive Amp Bj. 72 / Röhren-Einbauproblem

von OrangeJack, 17.11.03.

  1. OrangeJack

    OrangeJack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.03
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #1
    tach zusammen,
    hoffe ihr oder einer von euch kann mir helfen!

    allgemeines:
    ----------------
    habe einen sehr alten (ca. 72er bj.) orange overdrive 120 amp mit folgenden röhren.
    vorstufe: 2 x ECC-83
    endstufe: 4 x EL-34

    möchte dort nun ALLE röhren austauschen, da der sound in den letzten wochen stark an durchsetzungskraft, brillianz und druck verloren hat.


    nun meine frage:
    --------------------
    - sollte ich andere nehmen, als die, die dort drinnstecken?
    - von welcher firma sollten diese sein?
    - ich habe gehört man soll gepatchte kaufen, da es nicht einfach ist die röhren aufeinander einzustellen
    - kennt jemand nen shop, wo ich das was ich brauche bekomme?
    - sollte man die sockel auch gleich auswechseln?

    und zu guter letzt...wo bekomme ich die blöden schwarzen platik schutzecken her, laufe denen schon monatelang hinterher, aber niemand kann die bestellen.

    freu mich über reges plaudern, dank schonmal!


    ;) OrangeJack
     
  2. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 17.11.03   #2
    also erstens!
    Von 1972 kann er nicht sein! 1976 wurde erst der Overdrive vorgestellt! Ist aber nur so zur Info!

    Die Schutzecken!...Nimm welche für VOX AMps..das sind die gleichen..gibts beim TubeampDoctor in Worms (auch im Netz vertreten)

    kaufe 4gematchte EL34 oder 6AC7(ist aber 100% teurer)..
    z.b. SED (Svetlana Electro Devices, nicht Svetlana di hat Sovtek geschluckt)..oder JJs ..oder Ruby... Finger weg von Electro Harmonix Röhren hatte meine ca 1MOnat drinn dann war die erste kaputt..Heizwendel gerissen!...GT,Mesa,Sovtek alles vom gleichen hersteller..nicht schlecht hält aber auch nicht ewig!...

    selbst wenn du 4 gematchte Röhren kaufst muß danach der Ruhestrom neu eingestellt werden um die neuen Röhren nicht unnötig abzunutzen oder zu kalt laufen zu lassen..geh zu nem Techniker deiner Wahl (im NOtfall tuns Fernsehtechniker meist auch!)

    Röhren..gibts in vielen Läden... such einfach per I-Net!
     
  3. x98

    x98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.07
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #3
    orange freaks unter sich...

    (sorry für diesen sinnlosen antwort aber das musste gesagt werden!!!) :D
     
  4. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #4
    hm....einer von euch weis doch bestimmt wo man orange amps herbekommt ???
     
  5. OrangeJack

    OrangeJack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.03
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.03   #5
    vielen dank an tibor!!! :D

    hab mich gleichzeitig im netz informiert und so ziemlich die gleiche antwort bekommen!
    jetzt hab ich durch dich noch ein paar zusätzliche neuigkeiten, die mich dem kauf schon näher bringen!

    man...scheisse sind die sachen teuer!

    die sache mit den ecken gefällt mir am besten, werde se gleich mal ordern!!! :shock:

    und sorry...aber auf dem amp ist nirgens n datum zu finden! :oops:

    sofar...großen DANK!!!! :!:
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 18.11.03   #6
    klar. ebay.

    für andere adressen frag mal tibor, unseren experten in sachen orange ( und vielen anderen sachen =D *schleim* *tropf* *gg* )!!
     
  7. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 18.11.03   #7
    Für was für nen Orange du willst schau mal im Thread nach von letzter Woche...zum Thema Orange da hab ich alle beschrieben...

    Wo bekommt man einen neuen her... tja bei Musikservixe oder Thomann...da bekommste die neuen Modelle...

    Die alten findeste nur noch begraucht..VintageGeschäfte,Secondhand,E-Bay (wäre meine letzte Wahl)...dumm nur das gerade die Preise nach oben gehen..(hab meinem vor 2 Jahren für 750? bekommen...ein Jahr davor gabs die zum teil für 250?-300?...jetzt meist so um die 1000-1300? nur das Topteil!...Aber es lohnt sich auf jeden Fall...

    Jau nen Orange zu datieren ist ein sinnloses Unterfangen...die Seriennummern sind meist nicht sehr aussagekräftig...(im PlexipalaceForum und OrangeAmps.com Forum sucht man seit Jahren nach den Listen...und hat jetzt anhand der Kaufdaten der einzelnen und abgleich von Seriennummern der User ein einigermaßen funktionierendes System rausbekommen...aber da gabs so schweine viele Prototypen und Ungereimtheiten bei Orange LOL...SerieII SuperLead, ORS Plexis...usw usf... nur der Overdrive wurde halt erstmals um 1976 hergestellt...deswegen weiß ich das...)
     
  8. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 18.11.03   #8
    O.K. ein Typ aus Luxenburg möchte gern sein 1976 Orange Overdrive + 2 4x12 Cabs loswerden...mail ihn doch mal an!... vielleicht verkauft er auch einzeln?

    tattoo@vo.lu
     
  9. OrangeJack

    OrangeJack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.03
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.03   #9
    naja...letztendlich spielt das alter schon fast keine rolle mehr denn...

    schei... aufs alter, datt dingen rockt und brüllt mich jedesmal aufs neue wech! und ist deshalb schon sein geld wert!

    beim tube amp doc hab ich mein zeuch nu auch schon bestellt! noma danke für den megatip!!! jetzt nur noch das schätzeken aufmotzen :twisted:

    bin schon auf das resultat gespannt :twisted:

    ...und was den lux. heini angeht...bin in kontakt getreten, mal schauen, ob der ne günstige box zuviel hat :D
     
  10. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 18.11.03   #10
    schaumal nach ob auf der kleinen Platine hinter den Eingängen noch ein 220k Widerstand sitzt. falls ja, dann sollte dieser zur Verbesserung des Sounds und zum Errreichen einer höheren Vorstufenverzerrung sowie einer Annäherng an den orginal 1972 Schaltkreises entfernt werden, da dieser Widerstand nur als Dynamikbegrenzer genutzt wird.
     
  11. OrangeJack

    OrangeJack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.03
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.03   #11
    tach tibor!

    morgen hab ich ne sitzung mit nem kumpel (elektrotechnik student...kurz vor dem abschluß *GRINZ*), der mit mir alles komplett durchchecken will!

    ...also vom kondensatortest bis zum röhrentausch!
    ich werde die röhren auch erst tauschen, wenn alles andere takko läuft...versteht sich, weil sonst sind die unter umständen n tach später wieder platt!

    sach mal tibor...wo bekomme ich eigentlich für meinen amp den schaltkreisplan her? dort sollen nämlich alle angaben vorhanden sein, um das dingen auf herz und niere zu testen!
    wie gesagt für den "orange overdrive 120"

    man...watt freu ich mich wieder auf n satten sound...ich kanns nich oft jenuch sagen! :twisted:
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.11.03   #12
    http://www.music-town.de/cgi-bin/mtshop/front/shop_main.cgi?func=anzeige&wkid=56025524138&rub1=Gitarre+und+Bass&rub2=E-Gitarren+Abteilung,+Amps+und+Boxen,+Orange

    da gibts orangen :D
     
  13. Nils Nierenriss

    Nils Nierenriss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.03
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.03   #13
    ollah Orangejack,


    infos zu Orange amps bekommst du im www.orange-amps.com forum

    oder unter http://www.geocities.com/geertjacobs/orange_page.htm
     
  14. OrangeJack

    OrangeJack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.03
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.03   #14
    hab mir die antwort auf meine schaltplan frage schon selbst gegeben!

    https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=5661

    :twisted:
     
  15. Sonic Smith

    Sonic Smith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.08   #15
    hi

    habe mir vor kurzem einen Orange OTR 120 ersteigert bei ebay!!
    wollte eigentlich immer nen Orange Overdrive 120

    kann mir jemand sagen welche Unterschiede zwischen beiden amps stecken(vorallem soundtechnisch)!?!
    stimmt es das der Overdrive lauter und fetter ist wie der OTR???

    Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping