Ordentliche 9V Block-Batterie

von TimothyMcFadden, 04.04.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.04.07   #1
    Hi suche wie die überschrifft schon sagt ne ordentliche Batterie für meine EMG´s! Der Grund warum ich frag ist weil ich mich zuletzt noch schwarz geärgert habe, da die nagelneuen Batterien vom ALDI nach 3h spiel dauer leer waren und das einfach nciht das ware ist! So welche Batterien könnt ihr empfehlen wo wie Qualiät als auch das Preisleistungverhältnis gut ist?

    Naja hört sich an wie ne Anfänger frage, aber ich habe kein bock mehr sämtliche Batterien abzuklappern, weil alle nur kurze Zeit halten!
     
  2. Big Daddy

    Big Daddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Großostheim
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    3.874
    Erstellt: 04.04.07   #2
    Wie lange hattest du sie vorher (daheim) schon drin. Zuhause immer das Kabel aus der Gitarre ziehen, wenn du net spielst. Spart auch Energie.

    Ich nehm die ALDI Batterien (TDK) auch immer für mein Wireless. Halten ohne Probleme 12-15 Stunden. Dann tausch ich sie aus, damit mir nicht während dem Gig der Saft ausgeht. Kann man dann immer noch im Stimmgerät "recyclen".
    Probier doch Alternativ die von LIDL (Doppelpack für 1,79)

    Auf jeden Fall sollten es Alkaline sein.
     
  3. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.04.07   #3
    Ja die vom ALDI war auch ein Doppelpack für 1,79€! Habe 3h gespielt und aufeinmal war die Batterie leer...mhh bei der anderen das gleiche! Also sie war wie schon gesagt Nagelneu!
     
  4. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 04.04.07   #4
    Ich halte Duracell für die besten :great:
     
  5. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 04.04.07   #5
    es gibt doch diese mischung aus akku und batterie
    weuis einer wie die heissen?
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 04.04.07   #6
    Du hast doch EMGs nicht erst seit gestern drin - dann nimm doch einfach die Batterisorte, die Du vor der Aldi-Baterrie hattest ;)

    Ansonsten kommt mir die Geschichte merkwürdig vor. Das liegt zu 99,9% Prozent nicht an der Batterie. Aldi ist nämlich pingelig in Sachen Qualitätskontrolle.

    Hast Du die Elektronik wirklich korrekt eingebaut? Also die Kontaktschaltbuchse so verdrahtet, dass der Strom auch wirklich abgeschaltet ist, wenn das Kabel nicht in der Gitarre ist?
     
  7. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.04.07   #7
    Hatte voher die alten vom ALDI..aber jetzt sind das andere! Habe alles richtig verdrahtet, es wird zu 99,9% an den Batterien liegen! Hatte ja früher nie Probleme damit!

    Hatte die Batterie nciht länger als 3h in meiner Gitarre und die Batterien sind 100% leer!


    EDIT: Oder kann nes och dran liegen das ich einen neuen Toggle-Switch eingebaut habe?
     
  8. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 04.04.07   #8
    Ic sag nur Varta oder Duracell dass andere zeug ist zwar billig aber dafür auch schrott
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 04.04.07   #9
    Verdacht: Hast Du vielleicht aus Versehen eine aufladbare Akku-Batterie gekauft? Da ist ja vor dem Aufladen so gut wie kein Strom drin. Was steht denn da so drauf?
     
  10. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 04.04.07   #10

    Das ist auch möglich aber wenn se immer noch gleich kosten würde ich das nicht annehmen
     
  11. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 04.04.07   #11
  12. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 04.04.07   #12
    Ich würde mir sowieso ein Akku kaufen. Also Akku in 9V-Block-Form.

    DER UMWELT ZULIEBE :great: :great:
     
  13. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 04.04.07   #13
    ich benutzte sowohl akkus als auch aldi-batterien bei meiner gitarre (aktive tonabnehmer aehnlich emg und aktive elektronik), drei monate kam ich in jedem fall aus.
     
  14. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 04.04.07   #14
    Muahaha...
    Es gibt durchaus Anwendungsgebiete, die nach wie vor die gute alte Batterie erfordern - aktive Pickups gehören durchaus dazu.
    Der Stromverbrauch ist zwar nicht hoch, so dass auch ein voller 9V-Akku relativ lange halten würde - allerdings macht die Selbstentladung des Akkus Dir da einen Strich durch die Rechnung.

    Wäre prinzipiell kein großes Problem, wenn man den Akku eben nach jedem Gig neu lädt.
    Leider halten 9V-Akkus (die eh nur 7,2V haben...) nicht sonderlich lange, weil sie intern aus 6 Zellen bestehen:
    Je nach Ladegerät, Zustand und Qualität des Akkus und durchschnittlicher Nutzung sind die Dinger nach etwa 6 Monaten hin...

    Eine Primärbatterie (Alkaline) hat eine sehr geringe Selbstentladung, höhere Kapazität, kostet fast nichts und hält bei durchschnittlicher Nutzung 3-4 Ewigkeiten.


    Was anderes ist das z.B. bei eher stromhungrigen Anwendungen (mein Chorus saugt eine frische 9V-Bakterie innerhalb von 5 Stunden aus...) - allerdings tut das auch nicht wirklich gut mit Akku, weil das Ding bei sinkender Spannung anfängt zu fiepen...

    Zum Thema: Ich würde den Fehler in der Schaltung suchen.
     
  15. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.04.07   #15
    Nein so dumm bin ich nciht xD Sind keine Akkus!!
     
  16. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.04.07   #16
    Naja habe nur den Toggleswitch erneuert, denke aber nciht das es dran jetzt liegt^^
     
  17. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 04.04.07   #17
    Dann miss doch spaßeshalber mal die Stromaufnahme der Schaltung. (Amperemeter zwischen Batterie Pluspol und dem entsprechenden Kontakt am Batterieclip).
     
  18. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.04.07   #18
    Habe leider kein Messgerät^^
     
  19. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 04.04.07   #19
    Dann kauf dir eins.
    Ein günstiges Multimeter bekommt man schon für 10 Euro.
    Und ist gerade auch im Gitarrenbereich, für z.B.:
    Restspannung einer Batterie, Stromaufnahme einer Schaltung, Kabel auf Durchgang und/oder Wiederstand überprüfen, sehr nützlich.


    Hast du es mal mit einer weiteren Batterie versucht?
    Es könnte ja auch sein, dass du nur Pech hattest, und einfach einen "Blindgänger" erwischt hast. Ist zwar ärgerlich, aber das kann selbst bei der Besten Qualitätskontrolle passieren.
     
  20. Martinho the Met

    Martinho the Met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.06
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    1.007
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 04.04.07   #20
    Jop son Multimeter is nützliche
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping