P-90 Userthread

von Fragile_Rocker, 20.01.07.

  1. Fragile_Rocker

    Fragile_Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 20.01.07   #1
    Hey Leute!

    Da ich mir letztens in meine Bennett Custom einen "Phat Cat", also P-90 von Seymour Duncan eingebaut hab und mir ne Hagstrom F-200 P am Monatg hol, und sie deshalb natürlich schon ausführlich gespielt hab, bin ich mehr und mehr von den P-90 begeistert. Ich suche schon lange was höhenreiches mit viel Attack aber trotzdem etwas Low-End für Distortion und bin sehr angetan von diesen Dingern. Halt das perfekte Mittelding zwischen Singlecoil und Humbuckern. Meine Begeisterung geht sogar soweit mir noch einige neue Gitten mit P-90's zu holen und alte zu verkaufen. Z.b statt meine Epiphone Sheraton eine Yamaha Sa503 - TVL.

    Naja, wollte halt mal eure Meinung zu diesen Dingern hören, ich liebe sie halt!:screwy: :rolleyes:
     
  2. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 20.01.07   #2
    Ich liebe sie auch^^...ich würde bei entsprechender Knete auch meine Low-Tuned LP auf die Teile umrüsten (auch wenn ich jetzt Duesenberg Dominos habe, aber ist ja dasselbe). Einfach nur genial, bei extremerer Distortion noch transparent und...kA, nich so lullig wie andere SC's ^^..geil

    Was mich interessiert: In Mittelstellung des 3-Ways sind beide aktiv->Brummunterdrückug. Da ich das Tone-Poti absolut nicht brauche, könnte ich mir ein 2. Volume darauf machen. Wenn ich jetzt den einen P90 auf das eine Poti und den anderen auf das andere lege und dass zum Schalter...blablabla...hab ich dann in Mittelstellung trotzdem die Brummunterdrückung wenn ich einen ausdrehe? Wäre ziemlich geil^^


    Edit: Wobei dieser Thread doch dann eher in "Technik" gehört oder??
     
  3. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 21.01.07   #3
    Ach was, stört dich die Brummerei wirklich? Als so schlimm empfinde ich sie nämlich nicht, zumal der Ton immer die gleiche Bruzelei ist, und man lernt wann er auftritt und gewöhnt sich daran :D

    Ich nutze 2x Seymour Duncan P90-1 vintage und bin sehr zufrieden mit dem Sound, evtl. werde ich den Steg Pu mal gegen den P90-2 hot austauschen.
    Was den Sound betrifft, clean sehr warm und weich bis zum "westerngitarrento"n.. alles ist drin, selbst bei übelsten verzerrten Akkorden noch schön transparent wo man jeden einzelnen Ton heraushören kann.
    Aber was mich mal interessiert, wie stellt ihr die Pol Schrauben ein? Manche meinen 2mm Abstand, im letzten Bund gegriffen bei der e-Saite sei in ordnung, bei mir scheint's zuviel zu sein, zumal der Ton zu schnell abbricht.
     
  4. smarti

    smarti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 21.01.07   #4
    Hallo,
    dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu. Spiele ne Music Man Axis Sport mit zwei Dimarzio P90s. Und das Teil rockt einfach nur. Hi Gain geht problemlos bleibt aber trotzdem immer schön transparent. Und clean bleib ich sogar meißtens auf dem Steg PU, wo geht das sonst schon?
    Zum Brummen kann ich nicht viel sagen. Hab nen aktiven silent circuit eingebaut. Da brummt nix.
    Gruß

    Martin
     
  5. Eisenfaust

    Eisenfaust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.01.07   #5
    Ich spiel ne Toronado mit P90.
    Echt der hammer sound, chlean einfach wärmer wie single coils und im higain bereich schön transparent.
     
  6. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 22.01.07   #6
    Ich möchte den Häussel P90 im Humbucker-Format an der Halsposition meiner Tausch Custom nicht mehr missen. Leicht angecrunchte Rhythmussounds oder perkussive Leadsounds klingen damit einfach fantastisch. Klar brummt er ordentlich (klar weil Einspuler), aber wenn man flink mit dem Volume-Poti oder -Pedal hantiert, fällt es in den Spielpausen nicht auf.
     
  7. pirxpilot

    pirxpilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    363
    Erstellt: 22.01.07   #7
    Dann will ich mich auch mal outen.. :)

    Ich habe vor einiger Zeit die Nase voll von den mir unbekannten PUs in meiner Ibanez Iceman Bj. 1980 gehabt (es waren nicht mehr die Originale).
    Irgendwelche neuen superduper Higain-Mega-HBs kamen für mich nicht in Frage, da ich sonst vorallem Strat und Jaguar spiele, und das mit einer maximalen Zerre im guten Hardrock- und Punkbereich.

    Langer Rede kurzes Bastelergebnisse: Duncan Phat Cats!
    Und was soll ich sagen? Der Wahnsinn... Klar anders als die SCs in einer Strat, aber doch mit diesem gewissen Attack, den sie auch einfach nicht verlieren.. einfach ein Traum.

    Mein nächstes Wunsch steht somit auch schon fest:
    Einmal eine Les Paul oder SG Junior ausprobieren.. denn das scheint mir dann die Quintessenz dieses Klanges zu sein... ein PU und gut. Herrlich!!!
     
  8. Sargash

    Sargash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #8
    Ein bekannter von mir hat sich in seine Epi LP Custom ein Gibson P-90 einbauen lassen. Musste die Tonabnehmer Frässung vergrößert werden, aber das hat sich gelohnt. Klingt echt sehr gut. Meine nächste Git. wird auch einen haben. Entweder serienmäßig oder gepimpt ;).

    Rock on
     
  9. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 22.01.07   #9
    Mensch Sargash, schade dass dein Bekannter rumfrästen musste - dafür gibt's doch schließlich P90-Tonabnehmer im Humbucker-Format. No more Fräsung aufweiten! ;)
     
  10. HW1

    HW1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 23.01.07   #10
    hab ne Gibson DC Faded. N Brett mit zwei P90 drauf: Wow = Sex, Drugs and Rock n Roll. Eine Gitarre mit P90 sollte jeder im Schrank haben. Gehört einfach dazu, wie die Pump-Gun im Küchenschrank.
     
  11. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.265
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 23.01.07   #11
    hi!
    wenn du in der nähe wohnst kannst du gerne mal zum testen kommen - ich hab nämlich beide ;) (pn an mich!)

    leider sind beide modelle in D. super-selten (es sei denn man ist bereit 2000.- oder mehr anzulegen...)...
    für den geneigten neu-einsteiger halte ich aber die epiphone für einen guten start. einfach noch´n guten p90 einbauen + ich denke man ist auf dem richtigen weg!

    cheers - 68.


    p.s.: sucht mal nach dem letzten thread über epi junior - da gibt´s einen link zu nem tollen video von MOUNTAIN mit exzellentem lp-junior sound!
     
  12. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 23.01.07   #12
    68goldtop...oder gleich wie ich zur Edwards greifen :D Gefiel mir besser als die Epi, einteiliger Hals + Mahagonikorpus, Seymour Duncan P90-1s, Gotoh HW und das alles für ca 130€ mehr als die EPI bei der neben den Potis wohl noch der Headstockform absolute Eigenkreationen sind :D

    Aber mal generell.. ein P90 muss für mich irgendwie die Soapbar oder Dogear Form haben, alles andere ist mir nicht 'vintage' genug, da bin ich wirklich stock konservativ, so jetzt dürft ihr mich für bescheuert halten :D

    Meine Frage hat aber noch immer keiner beantwortet, welche annähernde Distanz wählt ihr beim Brücken Pickup von den jeweiligen Polschrauben zu den Saiten? Mir ist aufgefallen das die genaue Einstellung, zumindest bei SDs Vintage Design ziemlich wichtig ist, und wenn minimal was nicht stimmt klingen die Akkorde nicht wie sie könnten..
     
  13. Sargash

    Sargash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.07   #13
    @gitarrero: du meinst sicherlich den P-94. Hat er leider erst entdeckt als der P-90 schon drin war;). Aber hat ja ein Profi eingebaut, sieht also ordentlich aus. Und der Klang ist ja sowieso erhaben.
     
  14. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 23.01.07   #14

    Oder Seymour Duncans Phat Cats oder Duesenberg Dominos...
     
  15. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 23.01.07   #15
    Zum Beispiel - aber derartige Tonabnehmer gibt's mittlerweile von allen Herstellern, die was auf sich halten, u.a. Seymour Duncan, Rockinger/Duesenberg und natürlich allen voran Harry Häussel.
     
  16. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 23.01.07   #16
    Nö, das würde defenetiv nicht passieren. Weil du den anderen ja ausdrehst ;)
     
  17. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 23.01.07   #17
    Guuut, dass ich noch nicht gelötet hatte...wäre die Arbeit also umsonst gewesen^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping