PA - Frontsystem für bis zu 400 PAX indoor; bis 8000€

  • Ersteller schlagi91
  • Erstellt am
S
schlagi91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.23
Registriert
23.09.09
Beiträge
25
Kekse
0
Guten Abend,

Wir sind auf der Suche nach einem neuen Boxensystem (Frontsystem) für unsere Band.

Musikstil: volkstümlich und Schlager-/Festzelthits
Location: indoor / Outdoor
Pax: 150-400
Budget: max. 8000€ (Neukauf)

Aktuelles System: 2x Bose L1 Modell 2 mit B2 Sub
In unserer Auswahl sind immer jeweils zwei Subs und zwei Tops

- Yamaha DZR12 / DXS 18
- EV ETX 12 / ETX 18 SP
- RCF NX 915 / 8004
- dB IG3T / Sub 918
In engerer Auswahl

- FBT Vertus CLA 406.2 / CLA 118
- Seeburg A3 / 1x G1501 & 1x G1501++
Könnt ihr mir eure Erfahrungen zu diesen Systemen berichten?
Oder habt ihr Systeme die besser geeignet sind?

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
27.03.23
Registriert
07.02.07
Beiträge
6.507
Kekse
42.045
Ort
Schwabhausen
...
- RCF NX 915 / 8004
- dB IG3T / Sub 918
...

Auf der db Kombination habe ich neulich zwei Rockbands gemischt. Sehr geil, sauber, klar, offen im Sound. Die maximal Lautstärke konnte ich nicht testen, aber eine heftige Rockband hat es wirklich mühelos gemeistert, und da wäre noch VIEL mehr gegangen.

Auch die RCF-Kombi würde das locker meistern. Die Subs sind heftig und sehr gut für den Job geeignet. Bei den Tops würde ich eher die NX 32 oder noch besser die NX 45 empfehlen - mit dem größeren Hochtönern haben diese beiden eine bessere Abstimmung für die deutliche Übertragung von Gesang als die NX 915:
https://www.thomann.de/de/rcf_nx_32a.htm
https://www.thomann.de/de/rcf_nx_45_a.htm

Ich habe die RCF ART 745 und damit ein Hardrockfestival für 400 PAX beschallt - kleinere Serie und Vorgängermodell, aber mit demselben Hochtöner wie die NX 45. Klanglich der Hammer, und der Mitteltonbereich wird wie mit der Lupe vergrößert übertragen. Nicht lauter, einfach nur deutlicher. Und es ist wirklich leicht, mit der klanglichen Abstimmung der RCFs Stimmen nach vorne zu bringen - gutes Mikro, LoCut bei 100 bis 120 Hz, laut aufdrehen, fertig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S
schlagi91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.23
Registriert
23.09.09
Beiträge
25
Kekse
0
Vielen Dank dir.

Mit den NX45 sind wir leider über unserem Budget. Allerdings gibt es noch die ART 745-A MKIV, welche noch gehen würde.

Gibt es jemanden der Erfahrung mit der FBT Vertus hat?
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
26.03.23
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.674
Kekse
54.645
Ort
Gratkorn
Gibt es jemanden der Erfahrung mit der FBT Vertus hat?
welche meinst du genau?

M den 2x8er Subs (Vertus 208 SA), die ich mein eigen nenne, bin hoch zufrieden bin für die Einsätze bis etwa 300 PAX. allerdings mit anderen Tops (Yamaha DZR12 bzw QSC K10.2, K8)
Die CLA 604 habe ich mal kurz gehört, war nicht ganz so begeistert, aber da kann ich wenig dazu sagen, ist schon ewig her.

Dann gibst da noch die Vertus CLA 118 SA Subs mit CLA 406 SA Tops. Die kannte ich aus einem Kultursaal für 450 PAX (2xSub + 4x Tops). an sich ok, nur hatte sie dort für mich nie so richtig Durchsetzungsvermögen und auch in die Tiefe spielten die nicht wirklich gut, da war dann immer eine Delayline gefragt. Inzwischen haben die das System gegen eine Anlage von Nexo getauscht. Damit gehts deutlich besser,
 
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
27.03.23
Registriert
07.02.07
Beiträge
6.507
Kekse
42.045
Ort
Schwabhausen
...Mit den NX45 sind wir leider über unserem Budget. Allerdings gibt es noch die ART 745-A MKIV, welche noch gehen würde...

Entweder das oder die RCF ART 945 - neue Serie mit allen Vorzügen der NX 45, aber im Plastikgehäuse. Und nochmal etwas lauter als die 745 oder die NX 45.
 
S
schlagi91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.23
Registriert
23.09.09
Beiträge
25
Kekse
0
Danke euch zwei

Ich meine die FBT Vertus CLA 118 SA inkl. der CLA 406.2 SA.

Die RCF's schauen schon echt ganz gut aus
 
ProPA
ProPA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.23
Registriert
26.11.10
Beiträge
151
Kekse
227
Ort
Hohenfurch
Ich würde die Yamaha nehmen. Sie sind sowohl auf dem Papier als auch in der Praxis die potentesten Teile. Ich kenne auch alle diese Boxen und habe sie bereits im direkten Vergleich angehört. Zudem haben die Yamaha einen sehr sauberen Phasengang und eine saubere Abstrahlung (unter anderem Dank FIR Filtern und Know How von der vor langer Zeit eingekauften Firma "Nexo"). Dazu kommt noch eine exorbitant lange Garantiezeit ohne Wenn und Aber. Statt dem DXS18 würde ich aber den DXS18XLF nehmen (ist tatsächlich eine andere Ausführung). Abschrecken könnte einen nur das relativ hohe Gewicht des Subwoofers.
Viel Erfolg
Tobias
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben