PA für ersten kleinen Auftritt

Joepno
Joepno
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.05.24
Registriert
13.12.03
Beiträge
202
Kekse
0
Guten Tag,

der erste kleine Auftritt naht. (Wir sind nur Beiwerk, die Gäste kommen wegen Reitvorführungen. Dennoch ein paar Fragen zur Technik:

Wir sind.
1 Gitarre + Vocals
1 Piano
1 Keyb + Vocals
3 Vocals
Drums und Bass kommt von Midimaschine (Sequenzer).

Unsere verfügbaren PA-Komponenten:
2x Aktivboxen JBL EON 10 G2 + Ständer
1 Klein-Mixer Yamaha MG 10/2
1 Powermixer Akai ???
2 passive Monitorboxen für Gitarre Dynacord ???

Kann man mit Mikros und Instrumenten in Powermixer gehen, vom Powermixer in Aktivboxen zur Beschallung, oder muß man dann Passivboxen and den Powermixer hängen?

Mit Kleinmixer in Powermixer gehen ist ja in jedem Fall unproblematisch, oder? Dann nennt man den Kleinmixer Submixer, richtig?

Kann man evtl. auch vom Powermixer in Kleinmixer Yamaha gehen und von dort in Aktivboxen?

Soll ich mir noch eine JBL AktivBox für mein Piano als Monitorbox kaufen?
Oder besser ein inear Monitoring?
http://www.ld-systems.com/34-0-ld-mei-100.html

Danke im voraus.

jörg

... wenn das mal gutgeht ...
 
Eigenschaft
 
der erste kleine Auftritt naht.

Glückwunsch! Jetzt wird's ernst.:great:

Kann man mit Mikros und Instrumenten in Powermixer gehen, vom Powermixer in Aktivboxen zur Beschallung

Ja, aber nur unter der Vorraussetzung, dass der Powermixer einen Ausgang vor der Endstufe hat. Der könnte dann z.B. Line Out heißen. Für die Aktivboxen brauchst du ja das unverstärkte Signal, weil der Verstärker in den Aktivboxen steckt. Den Verstärker des Powermixers würdest du dann ungenutzt lassen.

oder muß man dann Passivboxen and den Powermixer hängen?

Das wäre die Möglichkeit, wenn der Powermixer keinen Line Out o.ä. hat oder du die Endstufe des Powermixers unbedingt nutzen willst.

Mit Kleinmixer in Powermixer gehen ist ja in jedem Fall unproblematisch, oder? Dann nennt man den Kleinmixer Submixer, richtig?

Richtig!

Kann man evtl. auch vom Powermixer in Kleinmixer Yamaha gehen und von dort in Aktivboxen?

Ja, wenn der Powermixer einen Line Out hat, siehe oben. Der Verstärker des Powermixers würde dann wieder nicht genutzt.

Soll ich mir noch eine JBL AktivBox für mein Piano als Monitorbox kaufen?
Oder besser ein inear Monitoring?
http://www.ld-systems.com/34-0-ld-mei-100.html

Einen Monitor für dich solltest du besser einplanen. Ich kenne aber weder die JBL-Box aus eigener Anwendung noch das von dir verlinkte In Ear-System. Aber zur JBL EON Serie hab ich hier schon einige negative Stimmen gelesen. Vielleicht erkundigst du dich nach Alternativen.
Prüf doch mal, ob die Endstufe des Powermixers sich auch in den Monitorweg schalten lässt (geht bei einigen Powermixern). Dann könntest du die Aktivboxen für die Front nutzen und für den Monitor bräuchtest du nur noch eine passive Box.

Ob das vorhandene Material überhaupt ausreicht, kann man mit den gegebenen Informationen aber nicht beurteilen, dafür fehlen Infos wie drinnen/draußen, Hallengröße, erwartete Zuhörerzahl, Art der Musik, ...
 
Danke schon mal.
Line out habe ich verstanden. Muß ich prüfen.
Kann man alternativ auch Aux-Busse nehmen, um das das signal aus dem powermixer in die aktivboxen zuschicken?. Du siehst, ein bißchen halbwissen habe ich. nur alles noch nie gemacht.

Wo ist eigenlich das Problem, wenn man von einem Powermixer-hauptausgang, also mit dem verstärkten signal, in Aktivboxen geht, also in einen zweiten Verstärker. Kann man Verstärker nicht aneinander hängen, um die Leistung zu erhöhten? Warum addiert sie sich nicht?

Gruß
jörg
 
Kann man alternativ auch Aux-Busse nehmen, um das das signal aus dem powermixer in die aktivboxen zuschicken?.

Theoretisch geht das. Nur ist es halt nicht sonderlich komfortabel, den Mainmix über die Aiuxwege zu fahren. Für Stereo würdest du dann ja auch 2 Auxwege benötigen. Zusätzlich noch mindestens ein Monitorweg. Hat der Powermixer 3 PRE Auxwege? würde mich wundern.

Wo ist eigenlich das Problem, wenn man von einem Powermixer-hauptausgang, also mit dem verstärkten signal, in Aktivboxen geht, also in einen zweiten Verstärker. Kann man Verstärker nicht aneinander hängen, um die Leistung zu erhöhten? Warum addiert sie sich nicht?

Der Eingang jeder Endstufe ist auf einen bestimmten Pegel ausgelegt, z.B. Linepegel. Schließt du jetzt das verstärkte Signal an dem Eingang deiner Aktivboxen an, dann überfährst du diesen Eingang.
Mit etwas Glück hat deine Aktivbox ordentliche Schutzschaltungen, die dann wirken, dann geht die rote LED an und aus der Box kommt nichts. Wenn du Pech hast, wirkt die Box noch kurzzeitig als Heizung, danach kannst du dir neue Boxen kaufen.
 
Also...

Was sind denn das für Dynacord Monitore?Würden die sich denn nicht ehr als Tops eigenen, denn ich denke fast
alles Dynacord Holz ist besser als die JBL Böxchen

2. Du kannst die Mikros direkt in den Mixer stöpseln, aber die Instrumente nicht, bzw die Gitarre nicht. Bass und Keys kannst du so machen
aber die Gitarre erzhält ihren Klang erst durch den Amp und die Box. Also müsste dort nen Mikro davor

Bass braucht ihr garnicht vom Band kommen zu lassen der wird bei der 10" Membran der Tops sowieso nicht rüber kommen, bzw Leistung klauen
ohne Ende, da die Boxen dann tiefere Frequenzen darstellen müssten als sie eigentlich sollen, da wäre dann über nen Subwoofer nachzudenken
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben