PA-sytem 2000€ in/outdoor

von Hauptsachelaut, 28.02.20.

Sponsored by
QSC
  1. Hauptsachelaut

    Hauptsachelaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.19
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.02.20   #1
    Über mich / uns:

    Moin, ich brauche ein Weiteres PA-system und nach der guten Berstung letztes mal wende ich mich direkt wieder an euch.
    Die Anlage soll auf einem Faschings- Karneval Wagen betrieben werden und sollte dementsprechend Leistung haben diese Jahr hatte wir unsere PA Anlage mit dem Teufel rockster air doch es fehlte an Bass und Lautstärke. Wäre Toll wenn man die Neue Anlage mit der alten verbinden könnte. Die Anlage soll aus dem auf Stückle Feste betrieben werden vorraussichtlich offenes Gelände falls das hilft bei Rückfragen melden
    Lg

    1.) Anwendung

    a) Musikart:

    [X ] DJ- und Playback-Anwendungen
    [ ] Sprache
    [ ] Verleih
    [ ] Livemusik (Band / Orchester)

    Stil: __________

    2.) Bei Bands: was soll alles über die Anlage laufen?
    [ ] nur Gesang/Sprache
    [ ] + Instrumente wie Gitarren, Keys
    [ ] + tieffrequente Instrumente wie Bassdrum, E-Bass
    [ ] sonstiges: _________________

    (bitte beachten dass beim Ankreuzen der tieffrequenten Instrumenten in den meisten Fällen ein Betrieb ohne Subwoofer kaum möglich ist bzw. nur mit großen Abstrichen zu machen ist)



    3.) Größe der Veranstaltung /Lokation:
    Bitte hier die Personenzahl angeben, die aktiv beschallt werden soll - also nicht die Besucher mitrechnen, die eigentlich nur an der Bar stehen und sich unterhalten wollen.

    [ ] nur Proberaum, Gigs bis ca. 50 Leute
    [ ] ...bis ca. 100 Leute
    [ ] ...bis ca. 200 Leute
    [ ] ...bis ca. 300 Leute
    [ ] ...bis ca. 500 Leute
    [ ] ...bis ca. ____ Leute...

    Größe der Location, in m² (falls bekannt):

    [ ] 50 m²
    [ ] 100 m²
    [ ] 200 m²
    ...

    [ ] genaue Abmessung (falls bekannt): ______

    obige Angaben für [ ] Indoor oder [ ] Outdoor/Zelt.


    4.) Art/Anzahl der Boxen:

    [ ] nur Top/Fullrange-Boxen
    [ x] + Subwoofer
    [ ] + Monitore: Anzahl:____
    [X ] sonstiges____________


    d) aktiv / passiv

    [ ] aktiv
    [ ] passiv
    [C ] egal / was will der von mir?



    5.) Budget

    erwünscht:_1500_____
    absolutes Maximum: __2000__



    6.) Vorhandenes PA-Equipment (Typenbezeichnung nicht vergessen):
    The Box Pro 18 zoll subwoofer
    The Box Pro dsp 110
    Teufel rockster air
    ___

    [X ] weitere Nutzung erwünscht.
    [ ] Verkauf, eine Option, um das Budget aufzustocken



    7.) Klangliche Ansprüche:

    [ x] keine besonderen Ansprüche an den Klang
    [X ] sollte klingen
    [ ] sollte exzellent klingen (Bemerkung: gehobenes Budget vorausgesetzt!)



    8.) Zustand des zu kaufenden Equipments:
    [ ] neu
    [ ] gebraucht
    [X ] egal



    Wenn Beratung für den Kauf einer Komplett-Anlage (inkl. Mikros, Mischpult, Verkabelung,...) gewünscht wird, bitte den folgenden Teil noch ausfüllen:

    9.) Mischpult

    [ ] analog
    [ ] digital
    [X ] egal

    Anzahl Mono-Kanäle:___
    Anzahl Auxwege (z.B. für Monitor, InEar, externe Effekte):___


    Sonstiges:

    [ ] im Mischpult integrierte Effekte benötigt/erwünscht (bei Digitalpulten meist Standard)



    10.) Sonstiges/Bemerkungen:
    ___
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    28.05.20
    Beiträge:
    2.800
    Zustimmungen:
    1.408
    Kekse:
    11.552
    Erstellt: 28.02.20   #2
    Hallo...
    du hast die The Box Pro Anlage (1 x 18, 2 x 10) lt. deinem letzten Thread, war diese zu leise ? Oder die Teufel ? und was willst du ev. kombinieren (Teufel oder The Box) ?
     
  3. Hauptsachelaut

    Hauptsachelaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.19
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.02.20   #3
    Hi,
    Wir hatte das The Box System und die Teufel zusammen laufen.
    Lg
     
  4. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    27.05.20
    Beiträge:
    5.468
    Ort:
    Oberroth
    Zustimmungen:
    2.814
    Kekse:
    34.122
    Erstellt: 28.02.20   #4
    Kauft das the box System nochmal, gif. noch einen weiteren Subwoofer dazu
     
  5. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    28.05.20
    Beiträge:
    2.800
    Zustimmungen:
    1.408
    Kekse:
    11.552
    Erstellt: 29.02.20   #5
    Bei diesem Etat würde ich, wenn du mit dem Sound der TheBox pro zufrieden warst, noch 3 Subs (ges.4) und 2 Tops (hier ggf. die 15er Variante, die lt. Angaben nochmal 4 dB lauter ist wie de 10er) dazukaufen.
    Also hättest du mit der vorhandenen Anlage 4 aktive Subs mit 4 aktiven Tops..
    Wie ich das anschlusstechnisch regele (1 Signalquelle) frage ich hier mal Profis wie @mix4munich und @Fish
     
  6. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    7.258
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.963
    Kekse:
    36.096
    Erstellt: 29.02.20   #6
    In Kombi mit dem Sub würde ich die 12" Varriante empfehlen. Die klingt im Mittenbereich besser und den extra Tiefgang brauchst Du mit Subs nicht.

    Einfachste version (Immer je kanal)
    Mischer ==> Sub 1 Input / Sub 1 Line out ==> Sub 2 Input / Sub 2 HPF out ==> Top 1 in / Top 1 out ==> Top 2 in

    2. kanal sinngemäß genauso mit den restlichen Komponenten.

    Besser:
    Noch eine einfache Weiche dazukaufen.
    z.B.:
    [​IMG]
    oder
    [​IMG]
    Dann:
    Mischer ==> Frequenzweiche Die passenden Ausgänge der Frequenzweiche dann an
    ==> Sub 1 Input / Sub 1 Line out ==> Sub 2 Input
    ==> Top 1 in / Top 1 out ==> Top 2 in

    2. Kanal sinngemäß genauso mit den restlichen Komponenten an die Frequenzweiche anschließen.

    Danke für die Blumen, aberProfi bin ich in einem anderen Bereich. Habe hier nur etwas Erfahrung
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    27.05.20
    Beiträge:
    5.468
    Ort:
    Oberroth
    Zustimmungen:
    2.814
    Kekse:
    34.122
    Erstellt: 29.02.20   #7
    +1 Was @Fish gesagt hat!

    Und dann ist mir eingefallen, bei 2000 EUR kann man auch gleich was Ordentliches kaufen:

    Zwei hiervon: https://www.thomann.de/de/rcf_art_710_a_mk_iv.htm
    Einen davon: https://www.thomann.de/de/db_technologies_sub15_h.htm

    Für die Tops kannst Du die original-RCF Hüllen kaufen, die sind teuer aber auch extrem gut.
    Beim Sub mach' das lieber nicht, die Hüllen von db technologies sind echter Shice (ich besitze fünf davon und weiß leider, wovon ich rede). Lieber bestellst Du was passend bei www.coversforall.de.

    Dieses Zeug wird nicht nur besser klingen, sondern Dein Zeug von Teufel und the box einfach nur wegfegen. Hugh, ich habe gesprochen!

    Für OpenAir und wenn wieder Budget da ist, kaufe noch einen zweiten identischen Bass dazu, da geht was!
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  8. Hauptsachelaut

    Hauptsachelaut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.19
    Zuletzt hier:
    2.03.20
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.02.20   #8
    Die Vorschläge klingen alle gut doch bei 3 weitem sub geht uns vorraussichtlich der Platz aus ich glaube wir müssen auf stärke ausweichen vielleicht eine passive Anlage?
    Vielleicht was gebrauchtes ?

    Lg
     
  9. Golo

    Golo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    28.05.20
    Beiträge:
    682
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    1.768
    Erstellt: 02.03.20   #9
    Hi,

    kurze Frage: wozu? :confused: @mix4munich hat doch direkt über Deinem Post eine potente 2.1-Anlage empfohlen. Platzproblem gelöst. :D
    Passiv bringt Dir keinen Vorteil. Erst recht nicht, was Platz (und Gewicht) angeht.
    Gebrauchtkauf ist aber immer eine Option. Da kann man durchaus noch sparen.

    Gruß
    Golo
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    7.258
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.963
    Kekse:
    36.096
    Erstellt: 02.03.20   #10
    Hochwertiger ist immer besser.
    Die von @mix4munich vorgeschlagene Variante macht schon gut Druck und klingt auch besser als die günstige Box pro Serie.
    Wenn der Bass nicht reicht, dann verkraften die 710er auch noch locker eine 2. Sub.

    Kompakt wäre die Anlage auch. Vermutlich so ca. 1/3 der Volumens von der The Box Variante mit 4 Subs.

    Eine Anlage mit:
    2 x 12" Tops
    2 x 15" Subs
    2 x Boxenständer
    Kabel
    Mischpult

    Passt in eine VW Polo wenn Du ihn umklappst
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping