Passen 012er Saiten ohne Nachbearbeitung in die Halterung?

von zahlenpilz, 05.06.07.

  1. zahlenpilz

    zahlenpilz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    234
    Erstellt: 05.06.07   #1
    Guten Abend,

    ich hab mir eine LTD MH 400 gekauft welche ich nun für die tieferen Musikrichtungen nutzen möchte. Ich dachte da an 012er Saiten und das ganze auf C runterstimmen.
    Meine Frage bevor ich die Saiten überhaupt kaufe: Passen die Saiten, da 012er ja logischerweise dickerer sind, ohne Bearbeitung in die Halterung am oberen Ende des Halses (Name entfallen) rein?

    Vielen Dank schon einmal! :)

    [Sufu hat nichts ergeben btw.]
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 05.06.07   #2
    Die MH400, also mit Vibrato/Floyd Rose (ansonsten meinst du die MH400 NT)? Das ist ansich kein Problem, du musst jedoch das Floyd Rose neu justieren.
     
  3. zahlenpilz

    zahlenpilz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    234
    Erstellt: 05.06.07   #3
    sry meinte die mh 400 nt :o (also KEINE floyd rose)
     
  4. ali123

    ali123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 06.06.07   #4
    nein tuen sie nicht.

    ich hab mir 11er drauf (mh 400 nt) und dafür waren die Kerben auch zu schmal.

    ist allerdings kein problem, einfach mit einer saite ein par mal durch die kerben fahren und fertig. bei den unteren 3 saiten nimmst du einfach einen sehr dünnen satz (der der drauf war) und machst die kerben damit ein wenig breter.

    oder nimmst eine sehr dünne feile...

    aber vorsicht, nicht zu tief runterfeilen...


    ali
     
  5. zahlenpilz

    zahlenpilz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    234
    Erstellt: 06.06.07   #5
    Vielen Dank für die Antwort!
    Wenn ich das nun ausprobieren würde und mich dann doch wieder umentscheiden würde und sagen würde "Hey, spiel doch wieder auf E mit 010ern" hätte ich ein Problem, oder?
    Die 010er passen dann nicht mehr gut rein bzw. sind ziemlich locker oben?

    (Ich will alles abgedeckt haben bevor ich das mache ^^ )

    Gruß,
    Adrian.
     
  6. ali123

    ali123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 06.06.07   #6
    also ich hab jetzt auch wieder von 11er auf 10er gewechselt und es war kein problem festzustellen...

    wie das beim unterschied von 12er auf 10 er ist kann ich dir allerdings nicht sagen.

    könnte mir vorstellen dass es im extremen fall bei bendings die saiten dann hin un her rutschen...

    ali
     
  7. zahlenpilz

    zahlenpilz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    234
    Erstellt: 06.06.07   #7
    Jow das denk ich mir auch... wird ja ne lustige Angelegenheit.. ^^
    Darf ich fragen was du spielst (oder gespielt hast) mit 11ern ? Komplett auf D?
    Adrian
     
  8. ali123

    ali123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 06.06.07   #8
    hab in ner coverband gespielt und da haben wir manche lieder auf D gestimmt.

    momentan spiel ich 10er und mit denen komm ich super klar.

    mach dir halt erstmal 10er oder 11er drauf. da haste mit C bestimmt keine probleme. mach erstmal langsam und schau dann wies funktioniert...

    ali
     
  9. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 06.06.07   #9
    Hi!

    Ich habe 0.012er und bei mir war keine Bearbeitung nötig (B.C. Rich Warlock IT). Ich würde sagen, probier es einfach aus, wie es bei Deiner ist! :great:

    MfG
     
  10. zahlenpilz

    zahlenpilz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    234
    Erstellt: 07.06.07   #10
    Aber wenn ich das wirklich machen sollte und auf C runterstimmen sollte, sind die Saiten dann nicht ziemlich locker? So ungefähr wie 09er auf E ?

    Achja die nächste Frage die sich mir von Anfang an stellte: Haben 012er auf C die Stärke von 010er auf E ? Ich hätte gerne die gleiche Stärke der Saiten wie 010er auf E

    (Mit Stärke meine ich dass sie genauso locker/fest sind.. ;) )

    Danke,
    adrian.
     
  11. zahlenpilz

    zahlenpilz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    234
    Erstellt: 07.06.07   #11
    Wird von Gitarre zu Gitarre unterschiedlich sein und wenn heute kein Feiertag wäre würde ich sofort losfahren und mir welche holen^^
     
  12. ali123

    ali123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 07.06.07   #12
    dann hol dir einfach mal n par sätze billigsaiten und probiers selber aus. wir wissen nicht wie fest du deine saiten haben willst. ich spiele 10er auf E aber selbst wenn ich sie auf D-tune scheppert da nix.

    mach erst 10er drauf, dann 11er und dann vielleicht 12er. und dann wirste sehen mit welchen es am besten gepasst hat...


    ali
     
  13. zahlenpilz

    zahlenpilz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    234
    Erstellt: 07.06.07   #13
    okay, merce für die ganzen Antworten :)
     
  14. A Distant Flame

    A Distant Flame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 07.06.07   #14
    das ist alles kein problem...XD
    als ich meine e gitte recht neu hatte, hab ich mal versucht auf b zu stimmen, mit ner 70iger als tiefste saite... musste mit ner pfeile was vonner mechanik abschleifen, hab "etwas" zu viel gemacht ,und seitedem ist sie oben geöffnet(!) , seit ner woche danach spiel ich auf e , und hab bis heute (mehr als 1 jahr) keine probleme, weder bei bendings, noch bei der stimmstabilität ^^
     
  15. zahlenpilz

    zahlenpilz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    234
    Erstellt: 07.06.07   #15
    Danke, das macht Mut ^^
    Morgen fahr ich los und hol mir die Saiten und dann bin ich mal gespannt :)
    Wenns noch irgendwas geben sollte was ich wissen sollte bezüglich Saiten, der Saitenstärke etc. einfach reinschreiben ich bin euch um jedes posting dankbar ^^

    adrian. :)
     
  16. mastervolume

    mastervolume Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    31.08.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.07   #16
    ich hatte mal den zakk wylde low :screwy: auf meiner paula, (also son E5 rockt das Haus weg), aber war für meine zarten Händchen dann doch zu doll, da die E-Saite .070 ist. Musste ach den Sattel ausfeilen. Wie Ali123 sagt, nur in die Breite gehen, immer schön vorsichtig, nur so viel wie nötig und niemals in die tiefe. spiele jetzt wieder .011er und zwischenzeitlich hatte ich auch mal .010er drauf. Nie Probleme damit gehabt. Ums mal bildlich zu machen, die Kerbe sieht ja ungefähr so aus: U, wenn Du es verkackst so: W, also schön vorsichtig und sauber feilen, dann wirst Du keine Probleme haben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping