G-Saite klingt eigenartig

von cs3000, 24.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. cs3000

    cs3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    28.07.12
    Beiträge:
    75
    Kekse:
    30
    Erstellt: 24.06.10   #1
    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem mit meiner LTD MH-400 (Floyd Rose, auf Dropped-C gestimmt):
    Die F-Saite (ist die G-Saite, wenn die Gitarre normal gestimmt ist) klingt ziemlich eigenartig, man könnte meinen "traurig", wenn man sie am Verstärer anspielt. Schwer zu beschreiben. Das ist übrigens die dickste Saite, welche aus nur einem Draht besteht, und nicht umwickelst ist.
    Ich hatte zuerst Ernie Ball Saiten (12-56) drauf, da hatte diese Saite eine Stärke von 0.24. War schon sehr dick, ich dachte, daran liegts. Jetzt hab ich einen neuen Satz aufgezogen, D'addario 11-56. Hier hat die Saite lediglich eine Stärke vom 0.18.
    Das Problem besteht komischerweise noch immer. Jetzt weiß ich echt nicht, woran es noch liegen kann. Vielleicht schon jemand von euch ein ähnliches Problem gehabt?

    Danke im voraus!
     
  2. René2097

    René2097 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    14.01.21
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Osten
    Kekse:
    913
    Erstellt: 24.06.10   #2
    Tritt das Phänomen nur auf wenn du sie leer spielst oder auch wenn du etwas greifst?
     
  3. cs3000

    cs3000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    28.07.12
    Beiträge:
    75
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.06.10   #3
    Gerade dann, wenn ich auf dieser Saite etwas greife, tritt es auf. Sry, hab ich leider vergessen zu erwähnen.
     
  4. Retrosounds

    Retrosounds Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.09
    Zuletzt hier:
    3.09.11
    Beiträge:
    1.056
    Kekse:
    4.629
    Erstellt: 25.06.10   #4
    Mann, das hat meinen Tag gerettet, musste richtig lachen :D

    Magst du das Problem vll. ein klein wenig genauer beschreiben? Nur als Anhaltspunkt für eine Analyse des Problems?
     
  5. cs3000

    cs3000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    28.07.12
    Beiträge:
    75
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.06.10   #5
    Schwierig zu beschreiben, aber die Saite klingt sehr unsauber. Hört sich an. wie wenn man irgendwo im Fret schlampig greift, der Ton wird einfach irgendwie hingepatzt. Die restlichen Saiten klingen jedoch super.
    Ich kann mich noch erinnern, wie vor einiger Zeit jemand einen Thread eröffnet hat, welcher genau das gleiche Problem hatte, leider hab ich da nur den 1. Beitrag angschaut und nicht die Ratschläge. Leider finde ich diesen Thread nicht mehr, ich weiß nicht, wonach i da am besten suchen soll....
     
  6. Retrosounds

    Retrosounds Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.09
    Zuletzt hier:
    3.09.11
    Beiträge:
    1.056
    Kekse:
    4.629
    Erstellt: 25.06.10   #6
    Um es nochmal anzugehen. Was heisst unsauber? Dumpf, hohl, kratzt oder rappelt was? Stimmt die Bundreinheit? Liegt die Saite irgendwo zuviel auf, steckt sie vll. nicht richtig im Saitenreiter?
     
  7. Das Nichts

    Das Nichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.09
    Zuletzt hier:
    2.10.18
    Beiträge:
    485
    Ort:
    NWM/MV
    Kekse:
    1.067
    Erstellt: 25.06.10   #7
    Sound beschreiben, ist doch selten bei der Fehlersuche hilfreich. Wie wäre es mit einer kurzen Aufnahme, cs3000?

    cu,
    Das Nichts
     
  8. cs3000

    cs3000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    28.07.12
    Beiträge:
    75
    Kekse:
    30
    Erstellt: 25.06.10   #8
  9. Fiedl

    Fiedl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    23.12.20
    Beiträge:
    1.016
    Ort:
    Stockholm
    Kekse:
    1.626
mapping