passend zu Schwallbacken: Eure schönsten Pannen!

von joe-gando, 28.01.06.

  1. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 28.01.06   #1
    Passend zu den Schwallbacken soll dieser Thread dazu dienen eure schönsten Pannen mal zu veröffentlichen.:great:

    Ich leg gleich mal mit der berühmten Nebelmaschinen-Aktion los:

    Wir waren bei einem Open-Air-Theater, Geld war mau, Stimmung schlecht und wir hatten absolut keine Lust, zumal es erst der zweite Tag war (Am dritten sind wir dann noch in ein dickes Gewitter geraten..). Zu Beginn des Theaters spielte ein Symphonieorchester ein ca 10 minütiges Intro. Wir hatten unter anderem eine Nebelmaschine hinter einem Busch des Bühnenbildes versteckt. Diese Maschine hatte den ganzen Tag über beim Aufbau schon hin und wieder Zicken gemacht, ließ sich aber per Fernbedienung, die neben dem Pult lag immer in den Griff bekommen, bevor großer Schaden entstand. Vielleicht sollte man noch dazu sagen, dass das ganze in einem Innenhof stattfand. Das Orchester begann also mit seinem Intro, wir standen schön beim Fressstand, als ich plötzlich das Safex-übliche leise "Knack" "PSSSSSSCCCHHHHHHHHHHHHH" hörte, und einen gewissen Verdacht hegte. Nach näherem hinsehen erkannte ich dann auch eine sich zügig ausbreitende Nebelwand...
    Bis ich die Fernbedienung erreichte dauerte es ca 10 Sekunden, bis ich festsstellte das diese nicht funktionieren wollte ca 5 Sekunden, bis ich mit meinem Kollegen vor dem Sicherungskasten im Hechtsprung zusammenstieß nochmal 5 Sekunden, und bis wir dann die SIcherung gekillt hatten wohl nochmal ca 3...Das Ergebnis war herausragend:
    Das Orchester war nicht mehr zu sehen und spielte eine Mischung aus Improvisation und Teenager-Raucher-Husten, das Publikum saß in einer riesigen Nebelwolke und wusste nicht so recht was mit ihm geschieht. Auf jeden Fall dauerte es ca 5 Minuten, bis der letzte Nebel endlich rausgepustet war:o Die Krönung war, das ich nach der VA von einem Zuschauer angesprochen wurde und er meinte, dass er diesen Nebeleffekt noch nie erlebt hätte, und er dieses Stück nun wirklich oft gesehen hätte. Nur diese moderne technische Umsetzung wäre ihm neu gewesen, aber durchaus interessant.:cool: Am nächsten Tag stand eine kleine Magnum 800 da und die Safex war in der Werkstatt:D
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.01.06   #2
    najaPA mäßig gibts bei mir eigentlich nichts großes, bei uns is das ja auch nich so doll kompliziert...

    lustig wars aber beim letzten gig für die anderen:

    meins chöner röhrenmarshall wollt nciht. ich war knapp am heulen, beim transport war mein alukoffer ganz leicht gegen das top geknallt...

    ich dachte echt, dass ding wär deswegenjetzt he. aber endstufe funzte, lag wohl an der vorstufe. zu hause hab ich dann entdeckt, dass der koffer einfach nur den seriell/parallel schalter umgelegt hat...klar das da kein ton kommt :rolleyes:

    achja, und da musst ich noch von der bühne aus den gesang msichen...kurz bevor der gesang nachd em intro einstieg, bemerkte ich das gerade och rehtzeitig und hab noch blitzschnell die 2 fader hochgezogen...mein keyboarder hat sich voll das brett gelacht, muss echt urkomisch ausgesehen haben, wie ich 2m mit gitarre in der hand zu m mischpult spring und die fader hochreiß :screwy:


    hachja, peinlich war auch: wieso kommt da nix? (klar dass auf der monosumme bei nem DC PM1000 nix kommt, wenn man die hauptsumme kaum aufgedreht hat :o)
     
  3. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 31.01.06   #3
    Des war auch mal so geil, wir auf nem 40. geb für Musik machen Geordert, ja schön aufgebaut, ich dann zu meinem Kollegen "mach schon mal die Musik an"

    ICh weiter am amlichter Aufbauen und wunder mich schon, wo die Musik denn bleibt, mein Kollege schon voll histerisch, am ausrasten und schon voll am schreien "was das für ne scheiße hier"

    Naja der Grund war dann natrlich ganz simpel: Er hatte vrgessen die Endstufe aufzudrehen!!

    Wenn ich den heute noch drauf anspreche, kreig ich direkt einen drauf :D

    das war schon göttlich!!!
     
  4. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 31.01.06   #4
    Wir hatten mal nen Gig mit zwei anderen Bands zusammen und wir haben die PA mitgebracht.

    Da wir aber keine eigene PA hatten, haben wir alles von einem Bekannten ausgeliehen.

    Als wir dann am Veranstaltungsort ankamen und die Subwoofer ausgeladen haben, hat einer von den anderen Bands gemeint: "Holla, jetzt fahrt ihr aber Zeugs auf!"

    Ich dann großspurig: "Ja klar, die Bassdrum soll über die Anlage ja auch Bumm machen und nicht nur Klack" :D

    Tja, dummerweise waren wir mit der fremden Anlage und wegen unserer bescheidenen Kenntnisse total überfordert und wir haben mit den ganzen Frequenzweichen, Lo- und Hi-Cut, EQs usw. halt mehr verstellt als eingestellt.

    Der Sound war beschissen, die Bassdrum machte über die PA nur dünnstes "Klack" :rolleyes: ;)

    Seither halte ich einfach meine Klappe :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping