Passende E-Gitarre?

von Bright Eye, 13.09.05.

  1. Bright Eye

    Bright Eye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    11.10.06
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.05   #1
    Hallo,

    ich will mir irgendwann einmal eine E-Gitarre zulegen, aber da es da ja auch wichtige Unterschiede gibt (und ich mich kaum auskenne), will ich mich mal hier erkundigen.

    Also ich suche weniger eine fetzige Gitarre für richtigen (Punk)Rock, sondern mehr eine weichere.
    Z.B. eine á la Coldplay, Radiohead, The Arcade Fire, Bright Eyes, usw.
    (sprich: eher Richtung Indie...)

    Welche sind hier zu empfehlen und von welcher sollte ich absolut die Finger lassen?

    Danke für die Hilfe!

    mfg
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 13.09.05   #2
    Hm...

    ich würde jetz mal spontan sagen Strat, Tele oder ne ES335 ähnliche, aber eigentlich kannste mit fast jeder Gitarre fast jede Musikrichtung spielen.

    Wie viel Geld kannst du den ausgeben ?
     
  3. Bright Eye

    Bright Eye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    11.10.06
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.05   #3
    UNd was ist mit einer Les Paul?
    Wofür ist die am besten geeignet?
     
  4. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 13.09.05   #4
    klar kannste mit ner Les Paul auch so Sachen spielen, wie gesagt eigentlich geht das mit jeder Gitarre.

    Ich weiß jetz nicht welche GItarren die Gitarristen der von dir genannten Bands spielen, kannst dich ja mal daran orientieren.

    Wichtig ist halt wieviel du ausgeben willst, ne Gibson Paula kostet halt mal eben so 2375 € ...


    Die Les Paul hat einen warmen, bassigen, lang anhaltenden Ton.
    Siehe Slash (Velvet Revolver, Guns n roses), Jimmy Page, aber auch Zakk Wylde...

    klar is die für so musik auch zu gebrauchen, ne cleane LP is schon was feines
     
  5. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 14.09.05   #5
    Radiohead spielen vor allem Tele soweit ich das immer sehe, ansonsten Strat.
    Wuerde dir dann aber aus Gruenden der Flexbilitaet doch eher die Strat empfehlen...haengt natuerlich vom Budget ab. Gerade Radiohead haben's mit LPs ueberhaupt nicht so, ob du das willst haengt natuerlich auch vom Preisrahmen ab, fuer unter 800 Euro wuerde ich mir lieber ne Highway oder Lite Ash Tele/Strat holen.
    Gruss
     
  6. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 14.09.05   #6
    tele, strat, mustang oder jaguar/jazzmaster (! wird vorallem von trendbewussten alternative/indie bands gespielt !)
     
  7. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.05   #7
    ich würd dir für solche sachen keine les paul empfehlen, fender ist echt ne gute wahl.. radiohead sound ist mit ner les paul einfach nicht wirklich machbar, auch vom feel her nicht.. eh wie oben schon richtig beschrieb. da muss ne strat oder ne tele her, jaguar geht auch halbwegs.. und auch für sachen wie bright eyes und anderen popsong orientierten bands ist ne strat super... ich finde, nach nem ganzen haufen getester gitarren das ne strat das beste clean instrument überhaupt ist, gefällt mir besser als ne 2500 euro PRS., obwohl auch wunderbar. aber nicht strat-qualität. Ansonsten probiers mal aus, ich hab ne paula, ne tele und strat, und die am einfachsten zu spielen ist defintiv die strat... hatte anfangs ne paula, 2 jahre, dann die strat, mit der hab ich in 2 monaten mehr fortschritte gemacht, als mit der paula in einem jahr.. alles geht ein wenig leichter von der hand... und Fender (oder fender ähnlich) hat einfach den indie sound.. ich denk an sonic youth, diverse deutsche bands (sterne, tocotronic)...

    liebe trotzdem auch den paula sound, ist halt einfach anders... schönerweise :cool:
     
  8. thofu

    thofu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.04
    Zuletzt hier:
    19.12.11
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 14.09.05   #8
    Ich würd ruhig auch mal was halbakustisches probieren. Der von Coldplay spiel z.B. ne Telecaster Thinline.
     
  9. Shit Vicious

    Shit Vicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 14.09.05   #9
    Die meisten Genannten Bands spielen Fender ich würde eine Tele Probieren. Die haben einen Netten klang
     
  10. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 14.09.05   #10
    jaguar hat mindestens genauso nen schönen klang wie ne tele, aber ich kann dir beide empfehlen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping