Passende Subwoofer für Amp

  • Ersteller scratcher
  • Erstellt am
S
scratcher
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.04
Registriert
05.06.04
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo Leute,
ich habe ein Problem. Ich hoffe ihr könnt mir so schnell wie möglich helfen.
Und zwar habe ich einen Warwick WPA4000 Verstärker und suche nun ganz dringend preiswerte Subwoofer dafür. Ich dachte da an OMNITRONIC BX-2550 Subwoofer. Ich weiß diese Firme ist nicht gerade die Beste aber ich kann nicht mehr als 170-200€ für einen Subwoofer ausgeben. Ich hoffe es kann mir einer helfen.

Danke!!

MFG
Paul A.
 
Eigenschaft
 
8ight
8ight
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
10.02.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.414
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
wenn du nicht mehr geld hast, dann lass es lieber, da hast du mehr von!!!
 
LSV Hamburg
LSV Hamburg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.06
Registriert
12.08.03
Beiträge
3.863
Kekse
799
Ort
Hansestadt Hamburg
Hey Paul,
von Omnitronic kann ich dir auch nur dringend abraten !
Bei deinem Etat bleibt eigendlich nur entweder was gebrauchtes zukaufen, oder der Selbstbau, da fertige Sub´s in der 200,- EUR Klasse einfach keinen brauchbaren Sound oder gar Druck bringen.
 
S
scratcher
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.04
Registriert
05.06.04
Beiträge
3
Kekse
0
Das habe ich mir schon fast gedacht. Welche subwoofer würden dann zu diesem verstärker passen? Der Verstärker ist schon ein etwas besserer Verstärker oder? Außerdem mache ich ja wenn es hoch kommt nur 2mal im Monat Musik. Und das auch nur in kleinere Räume mit höchstens 100-150 Personen. Die Omnitronic sind zwar billig aber sie haben angeblich einen schalldruck von 101db. Es muss doch preiswerte Subwoofer für diesen Verstärker geben? Wie sieht es denn mit diesem aus:pEAVEY Messenger™ Pro-SUB, Peavey PR Sub oder Behringer Eurolive B-1500X Subwoofer????
Helft mir bitte!!!!!

MFG
Paul A.
 
LSV Hamburg
LSV Hamburg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.06
Registriert
12.08.03
Beiträge
3.863
Kekse
799
Ort
Hansestadt Hamburg
Hey,

scratcher schrieb:
Die Omnitronic sind zwar billig aber sie haben angeblich einen schalldruck von 101db.

Was soll ich dazu sagen ?
Vielleicht:" Papier ist sehr geduldig !", oder :"Bei der Werbung kann es schon mal vorkommen das maßlos übertrieben wird !".

Und das auch nur in kleinere Räume mit höchstens 100-150 Personen.
PEAVEY Messenger™ Pro-SUB, Peavey PR Sub oder Behringer Eurolive B-1500X Subwoofer
Wenn Du min. zwei dieser Sub´s je Seite einsetzt, könnte es für 150 Leute reichen, erwarte aber bitte keine Wunder !
 
S
scratcher
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.04
Registriert
05.06.04
Beiträge
3
Kekse
0
Danke für die Hilfe!! Wenn ich mal wieder ein Problem habe dann werde ich mich melden. Bis dann .........
 
U
ultraschall
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.06
Registriert
10.02.04
Beiträge
27
Kekse
0
Es ist doch eigentlich gar nicht so schwierig, 4 Bretter zusammenzuschrauben, nen Kappa 15LF rein und ein bisschen Farbe drüber zu lacken...

Baupläne gibts auch ohne Ende...

Wollte ich nur mal so loswerden, jede 2. Sub-Frage bezieht sich auf <200,- Euro.

Lars
 
LSV Hamburg
LSV Hamburg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.06
Registriert
12.08.03
Beiträge
3.863
Kekse
799
Ort
Hansestadt Hamburg
ultraschall schrieb:
Es ist doch eigentlich gar nicht so schwierig, 4 Bretter zusammenzuschrauben, nen Kappa 15LF rein und ein bisschen Farbe drüber zu lacken...
Baupläne gibts auch ohne Ende...
Wollte ich nur mal so loswerden, jede 2. Sub-Frage bezieht sich auf <200,- Euro.

Lars
Hey Lars,
na ganz so einfach ist das nicht, es sind min. 7 Bretter die zusammenzuschrauben sind ! :D
 
T
tthorsten
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.12
Registriert
12.04.04
Beiträge
127
Kekse
232
Ort
Sindelfingen
2x Kappa 15lf plus holz und klein teile sind aber locker

300 euro material das ist über 200 euro und damit zu teuer für die Party people.


und ein kappa 15lf geht auch lange nicht so krass ab wie die buben das wollen.

der anspruch liegt bei woofern die min so klinegen wie doppe 18er die aber meist ne null mehr nach der 2 haben.


dazwischen klafft dann eben eine riesen lücke.

zwischen angebot technisch machbaren und dem geldbeutel des potentiellen kunden.


meist kaufne sie dann 2-8 billig subs anstatt zwei gescheite zu kaufen und zu sparen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben