passive Boxen für Proberaum gesucht - nur für Gesang

  • Ersteller Moshpit
  • Erstellt am
Moshpit
Moshpit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.17
Registriert
04.09.06
Beiträge
949
Kekse
3.065
Wir haben eine zwar alte aber brauchbare 500 W QSC Endstufe, ein ordentliches 12-Kanal Mackie Pult aber unerträgliche Boxen (alter Peavey-Schrott der noch dazu nicht wirklich für Gesang gedacht ist). Das klingt einfach für den Eimer: mumpfig und ohne Präsenz. Da nützt die ganze Power nix, obwohl die Boxen auch auf Ständern stehen. Der Proberaum ist recht groß (ca. 45 qm). Wir machen Metal und sind eher anspruchsvoll was die Technik angeht. High-End können wir uns zwar nicht leisten aber die Dinger müssen schon was taugen. Aufrüstung in Richtung live-PA ist definitiv nicht angedacht. Habe hier schon mal ein bißchen quer gelesen und weiss jetzt immerhin schon ungefähr, welche Boxen wir lieber NICHT nehmen sollten. Wenn ich jetzt noch Vorschläge in der anderen Richtung bekommen würde, wäre ich glücklich. Es darf auch ein aktives System sein obwohl das dann erstens natürlich teurer wird und wir zweitens die Endstufe entsorgen können.

Preisvorstellung: ca. 200 pro Stück. Eventuell geht auch mehr.
 
Eigenschaft
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.032
Kekse
21.755
Zuletzt bearbeitet:
Moshpit
Moshpit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.17
Registriert
04.09.06
Beiträge
949
Kekse
3.065
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Rockopa
Rockopa
PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.508
Kekse
50.820
Ort
Oranienburg
Preisvorstellung: ca. 200 pro Stück. Eventuell geht auch mehr.
An aktiv würde ich bei der Vorgabe nicht mal denken.
Auch ist es meiner Meinung nach nonsens eine funktionierende Endstufe zu verkaufen (für die ihr eh kein Geld mehr bekommt) um das dann für den Kauf von aktiven Boxen zu benutzen.
Nach dem Test von aktiven Boxen in der Budget Liga hat sich wohl ein Kandidat herraus gestellt der aber pro Stück um die 400 Taler kostet.
Als Metall Kapelle würde ich auch nicht da drunter gehen da ihr dann an der selben Stelle seid an der ihr jetzt seid.
Leider ist aber auch für 200€ keine brauchbare PA Box zu bekommen.
Ausser vielleicht auf dem Gebraucht Markt.
Sehr Leidensfähig und auch eine Rock-Box wäre z.B die Yamaha S 112 ab der Variante 4.

Neu würde ich als untersten Einstieg die


nehmen.
Dann schrammen wir schon an der 300€ Marke.


unerträgliche Boxen (alter Peavey-Schrott der noch dazu nicht wirklich für Gesang gedacht ist). Das klingt einfach für den Eimer: mumpfig und ohne Präsenz. Da nützt die ganze Power nix, obwohl die Boxen auch auf Ständern stehen.
Vielleicht sind ganz einfach irgend wann mal die Hochton Schutz Sofitten durchgebrannt.
Wenn ihr Glück habt kostet das ein paar neue Sofitten,ebend so gut können aber auch mit den Sofitten die Hochtöner mit abgebrannt sein.
Bevor ihr über neue Boxen nachdenkt würde ich erst mal diese beiden Möglichkeiten überprüfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Moshpit
Moshpit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.17
Registriert
04.09.06
Beiträge
949
Kekse
3.065
Stimmt. Wenn wir die Endstufe verkaufen langt das nicht mal für zwei ordentliche Boxenkabel. Daher würden wir die Lösung mit passiven Boxen bevorzugen. Glaubt mir, wäre ich hauptamtlicher Sänger würde da mit Sicherheit eine PA stehen die vom Preis her in der Liga meiner Gitarrenanlage spielt. Ich kenne aber so gut wie keinen Sänger, die mit ner eigenen Anlage in den Proberaum kommen, schon gar nicht mit einer richtig guten. Kann sein, das das eine Eigenart des Genres ist in dem wir unterwegs sind.

Wie auch immer. 300 pro Stück können wir bestimmt auch noch stemmen.
 
Moshpit
Moshpit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.17
Registriert
04.09.06
Beiträge
949
Kekse
3.065
Vielleicht sind ganz einfach irgend wann mal die Hochton Schutz Sofitten durchgebrannt.
Wenn ihr Glück habt kostet das ein paar neue Sofitten,ebend so gut können aber auch mit den Sofitten die Hochtöner mit abgebrannt sein.
Bevor ihr über neue Boxen nachdenkt würde ich erst mal diese beiden Möglichkeiten überprüfen.

Kann nicht sein. Die haben keine Hochtöner. Wie gesagt: nicht für Gesang gebaut.
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.032
Kekse
21.755
Moshpit
Moshpit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.17
Registriert
04.09.06
Beiträge
949
Kekse
3.065
Ja lös mal auf, was das für "Dinger" sind.

Ist das so wichtig? Die stehen im Proberaum und ich habe mir nicht gemerkt, was da drauf steht. Das sind 1x15 Monitorboxen.

Ich schaue nächste Woche mal im Musicstore Köln rein. Ist zwar im Jahr 2012 extrem unwahrscheinlich, kompetent beraten zu werden aber was soll's. Ist einen Versuch wert. Wenn ich Glück habe läuft da einer rum der Ahnung hat. Ich habe ja nun ein paar Hinweise und vielleicht kann man sich da das ein oder andere Boxenpaar anhören. Die LD und die 10er RCF sollen sogar auf Lager sein.
 
Moshpit
Moshpit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.17
Registriert
04.09.06
Beiträge
949
Kekse
3.065
Also doch mit Hochtöner, offenbar 1" ;)

Nein, das sollte heissen das da ein 15er Speaker drin ist und sonst nichts. Ich bin schon in der Lage, bei einer Box die Anzahl der Speaker festzustellen. Das mache ich mit einer geheimnisvollen Methode die sich zählen nennt. Ich bin sogar so gebildet, das ich eine Bassreflex-Öffnung von einem Speaker unterscheiden kann ;)
 
G
Gast 23432
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.16
Registriert
24.10.05
Beiträge
30.529
Kekse
150.146
Desto interessanter wird es, welche Boxen das sind, vielleicht sind es ganz brauchbare Subwoofer? :D
 
G
Götz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.01.21
Registriert
11.08.07
Beiträge
528
Kekse
5.511
Ich könnte noch die Yamaha BR 12 ins Rennen werfen.
http://www.musik-schmidt.de/Yamaha-BR-12.html

das ist die Nachfolgergesrie von den Yamaha AX Boxen die zwar nicht super, aber für ihren Preis echt o.k. gewesen sind. Wie die neue Serie ist, weiß ich nicht, aber ich hab mit den Vorgängern eine ganze Zeit lang gearbeitet (im Proberaum haben wir die immer noch) und im Gegenteil zu einigen Anderen die sie nicht so gut finden (wobei ich nicht weiß, wie gut die die Boxen kennen, denn ich hatte die einige Jahre lang und war zufrieden) kann ich wirklich nichts negatives sagen. Mehr Geld hatte ich damals nicht, und die Yamahas waren das beste was für die Kohle zu kriegen war. Hör sie dir doch mal an. Liegen vor allem auch noch knapp in deinem Buget. Für mehr Geld gibts natürlich auch mehr Box.

Wenns wirklich nur für Gesang ist, gehen wohl auch die 10er. Da der Aufpreis zu den 12ern aber nur 10 Euro ist, würde ich dringend zu den 12ern raten.
http://www.musik-schmidt.de/Yamaha-BR-10.html

wenn ihr das Geld zusammenkriegt, guckt euch mal die hier an, da habt ihr deutlich mehr Box (für deutlich mehr Cash)
http://www.musik-schmidt.de/Yamaha-C-112-V.html
https://www.thomann.de/de/yamaha_c112v.htm


Woher kommst du denn? Wir haben unseren Proberaum in Lübeck, da könntest du mal vorbei kommen und sie dir in Ruhe anhören. Sowohl die AX als auch die C112, wir haben beide bei uns im PR stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
h3llyeah
h3llyeah
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.21
Registriert
24.03.09
Beiträge
218
Kekse
692
Moshpit
Moshpit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.17
Registriert
04.09.06
Beiträge
949
Kekse
3.065
Götz;5974742 schrieb:
wenn ihr das Geld zusammenkriegt, guckt euch mal die hier an, da habt ihr deutlich mehr Box (für deutlich mehr Cash)
http://www.musik-schmidt.de/Yamaha-C-112-V.html
https://www.thomann.de/de/yamaha_c112v.htm


Woher kommst du denn? Wir haben unseren Proberaum in Lübeck, da könntest du mal vorbei kommen und sie dir in Ruhe anhören. Sowohl die AX als auch die C112, wir haben beide bei uns im PR stehen.

Mal eben vorbei fahren von Köln aus ist nicht. Yamaha sind sicher auch interessante Teile. Ich bilde mir allerdings ein, das Yamaha meist eine recht kalte Klangfarbe rüber bringt. Kann bei diesen Boxen wieder anders sein und außerdem gibt es ja noch den EQ am Pult.
 
Wikiderstarke
Wikiderstarke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.07.21
Registriert
20.07.05
Beiträge
118
Kekse
0
Ort
Colonia
Also ich kann dir die Ld Boxen empfehlen, habe sie selber und mache auch Metal


Edit: Ich hoffe jetzt ist es klar.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast 23432
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.16
Registriert
24.10.05
Beiträge
30.529
Kekse
150.146
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben