PC als Soundquelle für eine PA Anlage

von logo17, 30.03.04.

  1. logo17

    logo17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.04   #1
    Hi,

    Ich habe zur Zeit eine Creative SB Live 1024 . Meinen PC mit mp3's soll die CD Player ersetzen.
    Nun wollte ich fragen, ob es sich lohnen würde eine Audigy 2 oder so zu holen. Ist eine wesentliche Klagverbesserung zu spüren ???

    Es sollte für kleine privat Party's und im Partykeller sein, wo vielleicht maximal 50 -60 Leute (eher 20L. im Normalfall) sind.

    Die Anlage ist eine PA .

    P.S. Ich brauche sie nicht für recording !

    THX for help ! :o :o
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 30.03.04   #2
    Hi,

    nee, laß deine Karte ruhig drin, für MP3 völlig ok.

    Gruß, Jürgen
     
  3. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    26.297
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.407
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 31.03.04   #3
    Wichtig ist deine Aussage: "Ich brauche sie nicht für recording !"

    Recordingkarten braucht man vor allem wegen der Latenzzeit. Man will ja das, was schon aufgenommen ist, hören und gleichzeitig!!! weiteres dazu aufnehmen.

    Billige Karten haben idR einen zu großen Zeitversatz zwischen Aufnahme und Wiedergabe. Das ist beim reinen Abspielen von mp3 aber völlig wurscht.
     
  4. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.04.04   #4
    Solange deine jetzige Karte nicht rauscht! Aber das nehme ich jetzt mal nicht an an, ist die voll OK.
     
  5. Brunni

    Brunni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 01.04.04   #5
    HI!

    Gibt es für solche Anwendungen eigentlich gut geeignete programme?
    Also mit crossfader und bpm messer oder so?

    Würde mich echt mal interisieren!

    MfG
    Michael Brunner
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 01.04.04   #6
    Traktor DJ von www.native-instruments.de
    BPM-Studio von Alcatech

    usw... (gibt's noch mehr Konkurrenz? Hab lang nicht mehr geschaut)

    Jens
     
  7. logo17

    logo17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.04
    Zuletzt hier:
    1.04.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.04   #7
    THX all für die Infos. :D :o

    Meint ihr sicher, dass keine Klangverbesserung sich bemerkbar machen würde ??? :?
     
  8. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.04   #8
    ziemlich sicher...

    bist du denn mit dem klang unzufrieden?
     
Die Seite wird geladen...

mapping