PC neu aufsetzen - Cubase Projekte/VST's/Presets etc. sichern

von Ruonitb, 09.09.10.

Sponsored by
QSC
  1. Ruonitb

    Ruonitb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    18.10.20
    Beiträge:
    762
    Ort:
    Konstanz
    Kekse:
    831
    Erstellt: 09.09.10   #1
    Hallo,

    ich verwende derzeit Cubase SX 3 mit Windows XP Prof.
    Ich habe jetzt schon relativ lange mit diesem System gearbeitet, allerdings ist es nun an der Zeit, den ganzen Spass neu aufzusetzen. ;)
    Mein Problem ist jetzt allerdings nur, dass ich derzeit gerade an relativ vielen Projekten arbeite und deshalb auch die ganzen Projekte/Presets usw. auf dem neuen System wieder genauso haben muss.

    Ich bin mir sicher, dass das schonmal jemand durchgemacht hat; was ist hier die beste Lösung? Einfach alle Ordner auf eine externe Festplatte sichern? Die internen Presets der VST's müssten so ja gespeichert werden, die Projekte und deren Einstellungen auch. Wichtig ist wohl nur, dass man auch alle Audio/Midi-Dateien mitnimmt, die man in den Projekten verwendet hat und nicht vergisst, div. Software bzw. VST's wieder neu zu installieren.
    Im Optimalfall hätte ich also alles gerne 1 zu 1 wieder auf dem neuen System.

    Oder gibt es dabei einen Haken?


    Schöne Grüße
     
  2. luzil

    luzil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.09
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    326
    Kekse:
    2.575
    Erstellt: 09.09.10   #2
    hmm, seine Ordner sollte man sowieso alle auf einer ext Festplatte sichern --> Backup, hört sich für mich nicht so an, dass du eins machst, bei den GB Preisen und dann an vielen Projekten arbeiten :rolleyes: Hab schon oft genug gelesen, dass Leute mehrere 100 GB grosse Musikdatenansammlung auf die Weise verloren haben. Musst du wissen an welchen Ende du sparen willst, Festplatten halten durschnittl. 4-5 Jahre! Windows 7 zeigt mittlerweile an wenn die SMART werte verdächtig sind so dass man rechtzeitig wechseln kann, trotzdem immer Backupplatte!

    Wichtig für das Neuaufsetzen ist das die Pfade erhalten bleiben, wenn du das alles auf C: hast bleiben nicht viel Möglichkeiten, wenn du deine Daten auf versch. Partitionen hast, solltest du im Grunde Win neu installieren, dann Cubase und dann Cubase dateien aus alten System wieder in diesen Ordner kopieren. Besser ist natürlcih du installierst nur das nötigste auf C:, Registrierungsdateien landen da sowieso immer, aber cubase und vst alle nicht auf C: installieren, dann brauchst du deine ganzen VST nicht jedesmal neu installieren, sondern nur neu registrieren

    Und nachdem du das gemacht hast vielleicht mal ein Image ziehen von C: wenn frisch aufgesetzt, dann brauchst du nicht jedesmal neu installieren wenn die Kiste zu zugemüllt ist (--> Acronis), besser wär natürlich gleich Win einmal für Musikproducing, einmal für deine anderen PC arbeiten zu installieren, dann erübrigt sich das halbjährliche neuaufsetzen

    Viel Erfolg


    PS: Cubase SX hat wohl kein intelligentes Dateimanagment System, hoffentlich bei Cubase 5 besser, Abelton ist hier m.M. vorbildlich was Pfadmanagment und Export/Sicherung von Projekten angeht
     
  3. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.991
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    14.517
    Erstellt: 09.09.10   #3
    Wie funktioniert denn das, dass man ein Proramm nur neu registriert, und nicht installieren muss? Ich dachte die Installation + Registrierung ist ein untrennbarer Prozess.
     
  4. luzil

    luzil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.09
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    326
    Kekse:
    2.575
    Erstellt: 09.09.10   #4
    @reflex

    hängt immer vom Software ab, manche installieren Teile auch in C: ohne das man es ändern kann, stimmt. Aber bei vielen v.a. meiner kleineren vst kann ich Installationsordner auswählen, wenn ich dann vst in neu installierten Windows lade, muss ich eben Serialnummer neueingeben, aber neuinstallieren muss ich nicht...
     
  5. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.991
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    14.517
    Erstellt: 10.09.10   #5
    Ach so, ich dachte du meinst mit Registrierung die Eintragung in die Windows-Registry.

    Das geht dann aber nur mit Plug-Ins, oder? "Richtige" Programme muss man schon neu installieren?
     
mapping