PC um aufzunehmen?

von rock, 10.01.04.

  1. rock

    rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.04   #1
    Ich hab noch einen alten PC rumliegen, aus dem würde ich gerne nen "Aufnahme-PC" machen. Komponenten sind bisher wie folgt:

    P III 700 MHz @ 784 MHz
    Billig-Grafikkarte

    Wieviel RAM brauche ich? Wieviel HDD? Und v.a. was für eine Soundkarte empfehlt ihr mir?

    Es sollte halt alles nicht zuuu teuer werden!
     
  2. Mudrops

    Mudrops Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.04   #2
    Da wirst Du jetzt vermutlich 100 Empfehlungen zu unterschiedlichen Soundkarten kriegen. Was den Speicher angeht solltest Du nicht zu knapp kalkulieren! 512 MB sollten schons sein um ausreichend Platz für diverse Anwendungen zu haben. Bei Soundkarten solltest Du darauf achten, dass sie mit nem vernünftigen Wandler (AD/DA) arbeien, für Soundapplikationen üblicherweise mit 24Bit bei einer Abtastung von 96kHz! Ab 150.- für ne Soundkarte hast Du was ordentliches zum Aufnehmen, entweder z.B. von ESI den externen U24 Wandler( läuft über USB,165.-) oder z.B. die Midiman Delta 2496 als PCI-Karte(159.-)! Kommt auch darauf an, wie viele Eingänge Du für Deine Aufnahme brauchst! Ich hab die Hoontech DSP 2000 mit externem 19``AD/DA Wandler und 8 I/O`s.
    Unter www.musik-service.de/Recording/Soundkarten.htm findest Du noch mehr Alternativen!
    Gruß Roland :)
     
  3. Mudrops

    Mudrops Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.04   #3
    Ach ja, Grafikkarte is eigentlich egal, Du willst ja aufnehmen und nicht Spiele zocken! Die Festplatte kann eigentlich nicht zu groß sein, da sich im Laufe der Jahre soviel Material ansammelt, dass 40-60GB schnell belegt sind! Sollte zumindest ne HD sein mit schnellen Zugriffszeiten( 7200U/min)! ;)
     
  4. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.04   #4
    Dann denk ich mirs mal so:

    P III 784 MHz
    512 MB Ram
    80 GB HDD 7200 U/min
    8x4x32x Brenner (reicht)
    TNT 2 LT GrafikKarte (hab ich eh noch rumliegen)

    Soundkarte muss ich halt noch schauen .. mh .. vom Prozessor her reichts?

    Dann würd ich ohne Soundkarte ca. 150 € bezahlen, eigentlich recht gut. :)
     
  5. Mudrops

    Mudrops Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    31.05.06
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.04   #5
    Klar reicht das zum Aufnehmen! Ich hab schon mit nem 500MHz Rechner einwandfreie Aufnahmen und Bearbeiten hingekriegt!
    Mit dem was Du da aufgelistet hast kommst Du jedenfalls klar!
    Gruß ;)
     
  6. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.04   #6
    Super. :)

    Noch Soundkartenvorschläge? Mh .. was cool wär wenn die jetzt nicht sooooo teuer wär, weil ich vorerst wohl nur mit Gitarre Aufnehmen will, also dass ich sie praktisch "updaten" kann wenn das der PC von ner ganzen Band wird, gibts da ne Lösung?
     
  7. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.04   #7

    Die lösung funktioniert denk ich relativ gut, achte aber beim ram bitte auf infineon oder ähnlichen markenram. des billigzeugs führt des öfteren zu instabilitäten. alternativ würd ich ne 120gb fp vorschlagen, denn die sin auch nemme arg viel teurer. wenns n paar euro mehr sein dürfen dann nimm glei eine mit 8mb cache. is auch noch etwas schneller. ich würde welche von wd nehmen, die sind zwar etwas lauter aber ich hatte bis jetzt noch nie probleme mit wd. meine 2.1gb pladde von denen lebt seit anfang 98. im gegensatzt zu ibm (tod nach 1 1/4 jahren) und maxtor (tod nach 8 monaten) halten sich meine wd´s hier echt sehr gut. mh zu den soundkarten kuck ich später nomml, bin jetzt müde.
     
  8. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.04   #8
    Okay, danke. :)
     
  9. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.04   #9
    Du wolltest noch Soundkarten posten. :)
     
  10. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.04   #10
    mh stimmt, hatte ich vergessen, kommt ganz bestimmt morgen nach der schule :D
     
  11. Hans

    Hans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.04   #11
    Bevor Du Dir den ganzen Kram aber anschaffst, solltest Du gucken, dass Dein Motherboard auch mit so großen und schnellen Festplatten arbeiten kann. Eine kleine Festplatte hat übrigens den Vorteil, dass Du nicht zu lange mit dem Aufwräumen warten kannst, also immer schön alles wichtige von der Platte auf CD brennst. Da ärgert Dich das verkohlte Laufwerk nicht so, wenn's dann soweit ist und Du an all die Daten auf der HD nicht mehr dran kommst. Früher oder später passiert das wohl jedem. Leider.

    Zu einer billigen Soundkarte fällt mir ein http//www.musik-service.de/ProduX/Recording/Computer/TerraTec_Phase_22.htm
     
  12. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.04   #12
    ja die terratec soll net schlecht sein, aber von der midiman delta audiophile 2496 hab ich auch noch nichts schlechtes gehört. ich denke mal dir reichen 2 spuren?! wenn nicht es gibt von audiotrak die inca 88 für ~160€ die kann 8 spuren, aber die wandler sind nicht so gut wie bei den zuvorgenannten.

    @hans das mit der unterstützung könnte sein, die aber in 99,9% der fällen durch ein einfaches biosupdate gemacht werden kann. klar würd ich die wichtigen daten sichern, aber warum sollte ich mir ne kleine platte so 40gb kaufen, die kostet auch ~50€ wenn ich dann für ne 120gb platte zw 80 und 110€ zahl nehm ich doch die. weil das ist 3fache kapazität zum doppelten preis. jedenfalls hab ich zumindest immer genug daten die ich darauf speichern könnte.
     
  13. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.04   #13
    lol wie bitte? maxtor tod nach 8 monaten...das hier ist zwar kein hardware forum aber wer hat dir den mist beigebracht. ich habe selbst 3 maxtor platten seit jetzt fast zwei jahren im rechner laufen und diverse andere freunde und bekannte benutzen auch maxtor, teilweise über jahre. eine uni hat sogar mal ein backup-system nur aus maxtor-platten bestehend aufgesetzt....
     
  14. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.04   #14
    tja is halt meine erfahrung. nach 8 monaten wurde die pladde laut und dann war se mit einem schlag tod. hab nach 6 wochen ne neue gekriegt, die is aber sofort in ebay vertickt worden, weil ich das vertrauen in maxtor verloren hatte. klar könnte das n materialfehler sein, aber ich hatte halt nachdem das vertrauen in maxtor verloren. in meim bekanntenkreis schwören alle auf wd. ich auch. weil da keine defekte waren. ich denke das ist ausweitbar bis ins unermessliche, der nächste kommt mit ibm, der nächste mit segate usw. ich hab hier nur meine eigenen erfahrungen widergegeben, und das hat mir niemand erzählt. wenns dir net passt, es war so, und wenn du es nicht glauben willst dann nimms so hin.

    sorry für ot, aber das musste irgendwie sein
     
  15. Hans

    Hans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.04   #15
    Das mit den Vorteilen einer kleinen lahmen Platte sollte ein Scherz sein. Überhaupt haben lahme Systeme ne Menge Vorteile. Früher hatte man z.B. immer Zeit, sich beim Tee ein bisschen zu unterhalten, während der Computer an komplizierten Bearbeitungen rechnete. Jetzt geht's ruck zuck. Keine Kommunikation mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping