Pearl BRP oder BMP, und welche Kesselgrößen?

von Lars Ulrich, 13.04.08.

  1. Lars Ulrich

    Lars Ulrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #1
    Hi.

    Wie man schon in der Überschrift lesen kann habe ich vor mir ein neues Schlagzeug zuzulegen. Nach längerem Antesten bei Thomann bin ich jetzt bei einem Pearl Masters Premium hängengeblieben. Die 2 Ahornkonfigurationen scheiden für mich aus, mir gefällt das Birkeset besser.Allerdings bin ich noch unschlüssig welche der beiden Konfigurationen ich wählen soll

    entweder:

    BRP 6 lagiger 7,5mm Birkenkessel

    oder BMP 4 Lagen Birke,dazu oben und unten sog. Reinforcement Rings, ich glaube auch wieder aus 4 Lagen gefertigt.

    Ich und v.a. meine Band spielen eher Musik aus dem Rock bis Punkrockbereich. Meine Soundvorstellung geht in Richtung einer Bassdrum die eher drückt als Kickt und Toms die ein richtig schön langes definiertes Sustain haben..also eher ein "duuuuummm" stand einem "dimm"( hoffe man kann das vertsehen wüsste sonst nicht wie ich das sonst schreiben sollte ;) )

    Ist einmal die Wahl zwischen BMP oder BRP gefallen stellt sich mir noch die frage nach der Tomkesselkonfiguration
    Bei der Bass möchte ich auf jedenfall eine 22" alleridngs bin ich mir bei den Toms noch nicht schlüssig.

    Ich möchte 4 Toms, gesetzt sind auf jedenfall eine 10"er und eine 12er. Allerdings wiurds dann schwierig: Eher eine 14" oder 16" als tiefste Tom?

    Und bei Tom Nr 4: eher eine heraustechende 8er oder doch eher eine "solide" 13"er?
    Und welche Pearl Snare würde den am ehesten zu diesem Set und dieser Musikrichtung passen?
    Würde mich über gerne auch subjektive Antworten freuen.Vllt spielt einer von euch ja diese Sets?

    Achj ja und falls einer von euch eine Seite weiß wo man die Finishes "auf den trommelm" also ganze Sets in verschieden Finshes sehen kann und nicht nur wie bei pearl die Finishes im Quadratformat wäre ich auch sehr dankbar.:)
     
  2. Lars Ulrich

    Lars Ulrich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.08   #2
    Kann mir denn keiner helfen??:confused:
     
  3. trommelfrosch

    trommelfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Ubstadt-Weiher
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 18.04.08   #3
    richtig helfen kann ich dir nicht, da ich nicht "mit deinen ohren hören" und nicht "mit deinen augen sehen" kann

    da ich ein ähnliches set spiele (älteres pearl masters brx, 6 lagige birkenkessel mit 7.5mm stärke)
    meine grössen: 22x18, 10x08, 12x09, 14x12, 14x05 sensitone classic II messing snare (schwarz)

    ich würde das set mal so charakterisieren:

    - vielseitig, flexibel, sensibel bis rockig, wenns sein muss auch mal höllisch laut
    - satter tom sound und wuchtiger bassdrum sound, aber alles mit bissi "knack" (birke typisch)
    - snare kann hell und funky klingen, aber bei etwas tieferer stimmung (und ganz leichter dämpfung) auch sehr weich, toll für klassische sachen, sehr gute teppichansprache

    der snare habe ich allerdings einen normalen spannreifen verpasst, passt imho besser zu ihr

    ich hab das "antique gold" finish und ich finde es geil ... punkt !!! :great:

    ich (!!!) würde zuerst ein 16er (stand)tom wollen, danach erst das 8er ... warum eigentlich nicht beides?


    hope that helps ... grüssle, jochen


    ps:
    mit gescheiten bildern und/oder soundfiles kann ich momentan leider nicht dienen
     
  4. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 19.04.08   #4
    meine Empfehlung für Deine Kriterien:

    22/10/12/14/16, nix 13"...
    tendenziell rate ich Dir zum BRP, da hast Du einen Tick mehr Sound und v.a. Lautstärke, die BMP haben zwar durch die dünne Konstruktion eine etwas bessere Ansprache, sind aber auch etwas leiser...
     
  5. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 19.04.08   #5
    Zum Thema Pearl Bilder: http://www.pearldrummersforum.com/
    Da sollte es einige Pearl Sets in Bildfrom geben. :)
    Zu den Groessen, wie schon erwaehnt, nimm nix halbes. Mach 22,10,12,14,16. Ob Haenge- oder Standtoms ist Geschmackssache. Damit bist du auf jeden Fall flexibel.
    Und die 14x05 sensitone classic II messing snare (schwarz) ist wirklich ne Supersnare!!
     
  6. Ragnor

    Ragnor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.04.08   #6
    Hallo Lars Ulrich:p

    Stand bis vor einer Woche genau vor der selben Entscheidung. Die Angaben meines Händlers waren so:

    Masters BMP (brilliant, ausgewogen, warm)

    Masters BRP (dynamisch, steif, voluminös)

    Habe natürlich schon noch mit ihm darüber geredet. Kurz zusammengefasst meinte er, BRP's wären halt wirklich extrem laut --> 1A Metalschiessbude wenn du alles zu Asche legen willst hehe. BMP ist halt etwas wärmer, mit der Lautstärke solltest du aber kaum Probleme haben. Und Live wirds ja eh mikrofoniert.
    Habe mich dann für folgendes entschieden:

    Masters BMP Emerald Mist, Black Hardware

    BD 22x18
    TT 10x08
    TT 12x09
    TT 14x11
    FT 16x16
    FT 18x18
     
  7. Lars Ulrich

    Lars Ulrich Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.08   #7
    @ Mr bungle: riesen dankeschön für den Link hat mir echt sehr weitergeholfen:great:

    @Ragnor

    Hmm vom Lautstärke standpunkt her hab ichs noch gar net betrachtet..
    da hilft wohl doch nur nochma Probespielen:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping