Pearl Export Select zu verkaufen???

von PhilipD87, 24.05.08.

  1. PhilipD87

    PhilipD87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.08
    Zuletzt hier:
    1.06.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.08   #1
    Guten alle zusammen...
    Ich bin im Besitz eines Pearl Export Select ELX Sets in Blue Mist mit I.S.S.-Tomhalterungssystem und weiterem Zubehör (z.B. ne TAMA iron cobra HP200 Fußmaschine). Hab das Ding 2004 für 1000 € gekauft und 1,5 Jahre aktiv gespielt. Seitdem steht es verpackt in meiner Wohnung. Hatte damals noch REMO (Weatherking, coadet ambassador) Schlagfelle draufgezogen. Was meint ihr für wieviel könnte man das Set loswerden??? Hab gesehen, dass es neu Heutzutage schon 100€ mehr kostet.

    Für Einsteiger...
    Hab auch noch minderwertige Becken (MEINL METEOR...) die ich loswerden will und ne Doppelfußmaschine.
    Am besten isses Wahrscheinlich die Sachen getrennt, also Becken/ Drumset zu verscherbeln, oder???
     
  2. Benschi

    Benschi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 24.05.08   #2
    Hallo und Willkommen an Board !

    Für Fragen wie diese haben wir hier einen eigenen Thread: https://www.musiker-board.de/vb/pla...dentifikation-wertsch-tzung-drumartikeln.html

    Wie ist der Zustand des Sets ? Vielleicht mit Fotos. Über die Becken und die Fussmaschine währen auch mehr Details von Vorteil, damit du genau erfährst, was sie noch Wert sind !
    Getrennt verkaufen ist sicher immer mit mehr Arbeit, aber erfahrungsgemäß auch mit mehr Gewinn verbunden.
     
  3. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 27.05.08   #3
    Aufgepasst! Im Zusammenhang mit der HP200 hat Tama einen aus marketingtechnischer Sicht klugen, aus der Sicht des Kunden aber vor allem verwirrenden (und irreführenden) Coup gelandet. Diese wird als "Iron Cobra Jr." bezeichnet, hat aber mit der originalen Iron Cobra nicht viel gemeinsam. Dieses absichtlich in die Welt gesetzte Namensgewirr führt dann regelmässig dazu, dass die HP200 fälschlicherweise als Iron Cobra bezeichnet wird (das hab ich auch auf Ebay schon gesehen).
     
  4. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 28.05.08   #4
    Im Prinzip ist es immer besser, die Sachen einzeln zu verscherbeln. Ist halt mehr Aufwand (ebay) aber es zahlt sich wohl aus.
    Für gebrauchte Sachen rechnet man so 60 - max. 75% des Neuwerts (es sei den es sind gesuchte Sammlerobjekte, die kosten schon mal mehr als jetzige Neuware). Ob du es nur einmal oder hundertmal benutzt hast spielt keine Rolle - sobald du es gekauft und daheim stehen hast (auch wenn es nie ausgepackt wurde) gilt es als "gebraucht".
    Du müsstest von den Sachen mal Bilder reinstellen, damit man den Zustand sieht und dann beurteilen kann, was es Wert ist.
    Bei den Meteor-Becken ist es egal ob du sie einzeln oder mit dem Set verkaufst. Die bringen kaum mehr als den Materialwert (und das ist so gut wie nix)
     
  5. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 28.05.08   #5
    Wird imho schwer.

    Wo das Set nen 100er mehr gekostet hat, tät mich interessieren, weil ELX ausläuft und die Sets für ca. 700,- rausgehauen werden. Neue, versteht sich. Erfahrungsgemäß solltest Du da zwischen 400 - 500 € bekommen und die Fuma einzeln verscherbeln.
     
Die Seite wird geladen...

mapping