PEARL FZ 20"X18" taugt die was?

Zondag
Zondag
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.16
Registriert
29.01.09
Beiträge
127
Kekse
0
Ort
Bremen
Hallo liebes Board,
unsere Drummerin ist auf der suche nach einer kleineren guten Bassdrum (Sie hat zurzeit 22" möchte 20"),
meine Frage ist taugt die was?^^
https://www.thomann.de/de/pearl_fz_20x18_bass_drum31_b.htm
zusammen mit ordentlichen Remo Fellen natürlich:D

zurzeit spielt sie auf ein Drumset namens Musikmaschine Detonator oder so etwas in der richtung, da klingt die Bassdrum irgendwie garnicht nach einer typischen Bassdrum.
(Sie möchte einen typischen Sound) Wäre das eine große steigerung?

Danke im vorraus

MfG
Zondag:D:D

PS: Hoffe es gibt dazu noch keinen Thread (Hab über die SuFu keinen gefunden)
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
trommelfrosch
trommelfrosch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.14
Registriert
16.01.08
Beiträge
1.063
Kekse
3.841
Ort
Ubstadt-Weiher
einen typischen sound für eine bassdrum gibt es nicht ... einen typischen sound für eine stilrichtung schon eher

ich würde erst mal stimmen probieren/üben/lernen und die spielerischen fähigkeiten ausreizen/verbessern wollen ... bleibt die bassdrum als limitierendes element der signalkette übrig, würde ich beginnen, mir gedanken über potentielle nachfolger derselben zu machen

die verlinkte bassdrum macht je nach stimmung und behandlung irgendeine art von "bumm" ... welche genau lässt sich verständlicherweise nicht genau vorhersagen ... ebensowenig kann man wissen, ob dieses spezifische "bumm" den gefallen der dame bzw. ihrer kapelle findet

erschwerend kommt hinzu, dass die "ordentlichen remofelle" je nach ordentlichkeit mühelos 50% des neupreises besagter forum-bassdrum erreichen ... wieviel steigerungspotential mag da wohl im verborgenen schlummern?

kurz: im falle eines falles lieber was gebrauchtes aber deutlich höherwertiges in der bucht schiessen

grüssle
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.193
Kekse
16.770
Ort
Oberfranken
@ Zondag

Gut ist immer relativ. Bei einem Preis von 140 € hab ich da meine Zweifel ob dieses Adjektiv seine Berechtigung hat.

Ein guter Ahorn- oder Birkekessel kostet roh schon locker über 100 €. Dann noch die Spannreifen dazu, Böckchen, Schrauben und Füsse und natürlich die Felle, da ist man schnell bei 300 €. Darunter gibt es meiner Meinung bei Einzelkauf keine wirklich gute Bassdrum.

Hab gerade mal bezüglich Musikmaschine Detonator gegoogelt. Ich kenne dieses Drumset (zum Glück;)) nicht, aber begeistert klingt das alles nicht. Qualitativ auf Millenium-Niveau. Sorry, aber diese Dinger sind keine Musikinstrumente, höchstens Spielzeug (wenn überhaupt).
Da auch nur einen Euro zu investieren ist wie ein total verrostetes Schrottauto tunen zu wollen.

Auf Dauer glücklich werdet ihr mit dem Ding sicher nicht.
Sicher kann sich nicht jeder ein Top-Drumset leisten, aber auf dem Gebrauchtmarkt gibt es sicher besseres.

Hier im Flohmarkt verkauft jemand ein Pearl Export für 250 €, ein Basix Custom für 420 € und Kathrins Sonor S-class (Oberklasse-Set!) ist immer noch drin (525 €)
 
ThaInsane88
ThaInsane88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
04.08.09
Beiträge
2.690
Kekse
5.836
Ort
Heinsberg
@ Zondag

Da auch nur einen Euro zu investieren ist wie ein total verrostetes Schrottauto tunen zu wollen.

Unter 18 Jährigen Autofahrern absolut in Mode. Vielleicht verhält es sich auch so mit jungen Drummern? :redface:
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.193
Kekse
16.770
Ort
Oberfranken
ThaInsane88
ThaInsane88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
04.08.09
Beiträge
2.690
Kekse
5.836
Ort
Heinsberg
Meine Rede. Von dem Set gibt es eine Menge positiver Resonanzen. Damit würde sich der Gesamtsound um einiges aufwerten. Lohnt sich Definitif.
 
Zondag
Zondag
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.16
Registriert
29.01.09
Beiträge
127
Kekse
0
Ort
Bremen
Danke, für eure antworten.
Ich weiß das dieses Musikmaschienen Teil net sehr doll ist, deswegen will sie es ja nach und nach verbessern (Die Snare aus dem Set ist ganz in Ordnung^^)
Hmm, denn wird eben noch warten bis mehr Kohle hat und holt sich denn ne gute Bassdrum.
Sie hats net eilig
 
trommelfrosch
trommelfrosch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.14
Registriert
16.01.08
Beiträge
1.063
Kekse
3.841
Ort
Ubstadt-Weiher
in eurem fall würde ich dann doch in betracht ziehen, die ganze musikmaschine auf einen schlag zu ersetzen ... nach und nach teile austauschen kann deutlich teurer werden grüssle
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.193
Kekse
16.770
Ort
Oberfranken
Ich hab schon gesagt, dass es sich nicht wirklich lohnt in dieser ominösen Musikmaschine Geld reinzustecken.

Da muss sie halt sparen und vorläufig den Sound aushalten. Wenn dann Kohle da ist, würde ich das Teil loswerden und was anderes holen.

Wenn die Hardware (Ständer, Fuss- und Hihatmaschine) noch tauglich ist, bekommt ihr für ca. 400 - 500 € schon brauchbare neue Shellsets, gebraucht vielleicht sogar günstiger.
Besagtes PDP oder die Catalina Serie von Gretsch sind da echt besser. Bei Musik-Produktiv gäbe es das Magnum Birch (baugleich mit dem Basix Custom) - diese Set ist preis-/leistungsmässig klasse.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben