peavey centurion mark III

von irres licht, 13.02.05.

  1. irres licht

    irres licht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    108
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #1
    könnt ihr mir was zu diesem verstärker sagen?

    hab hier ein angebot, Peavey Centurion MkIII top (130 watt, 2 kanäle) mit einer peavey 115 box für 450 euro.

    haltet ihr das für angebracht? konnte noch nicht probespielen, werde das natürlich noch tun. aber haltet ihr das angebot überhaupt für gut?
    bin in solchen sachen leider nicht sehr bewandert.

    danke
    raphi
     
  2. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 13.02.05   #2
    130 Watt sind vielleicht etwas knapp bemessen.
     
  3. irres licht

    irres licht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    108
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #3
    knapp bemessen für was? :confused:
     
  4. warwicker

    warwicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    430
    Erstellt: 13.02.05   #4
    Also die box liegt neu bei 300 euro , ich persönlich würde sie mir nicht kaufen , weil es auch schon ne swr workingman fuer 329 euro gibt !!!!

    und ueber das topteil hab ich nichts gefunden
    stellt sich die frage ob das teil 130 watt bei 2 ohm hat oder so


    ----> Ich wuerde weder die Box noch das Top kaufen
    weil man fuer ca. 450 euro im combo bereich schon viel schönere sachen bekommt
    wie zb
    gallien krueger backline 210 mit 200 watt
    http://www.netzmarkt.de/thomann/warwick_sweet15_prodinfo.html
    http://www.netzmarkt.de/thomann/gallien_krueger_bl115_prodinfo.html
    und dem cube 100 natuerlich noch
     
  5. irres licht

    irres licht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    108
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #5
    über das top hab ich folgendes gefunden:
    * 130 Watt Bass Head
    * 4 Ohms
    * 2 Channel
    * 5-Band EQ
    * AutoMix Input

    [​IMG]



    danke mal für die angebote, werds mir ansehen.
     
  6. Terekk

    Terekk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    87
    Ort:
    hinter leipzig am arsch der welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #6
    hmm was willste mit so nem top? da hat ja einer kleiner warwick combo mehr rumms...
     
  7. irres licht

    irres licht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    108
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #7
    keine ahnung, das gibts in nem 2nd hand shop hier in der gegend, und ich dachte für ein top+box klingt das billig. :o
     
  8. Terekk

    Terekk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    87
    Ort:
    hinter leipzig am arsch der welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #8
    da kannste dir nen NEUEN warwick combo oder so holen mit 150 watt
    wenn schon schleppen dann muss dich das doch lohnen?!?
     
  9. irres licht

    irres licht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    108
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #9
    wie gesagt, hab von sowas keine ahnung, deswegen frag ich ja.

    bin ja dankbar für jede hilfe!
     
  10. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 13.02.05   #10
    lass es!!! mit einer von o.g. combos fährst du besser. die ist neu, du hast garantie, ausreichend power und den preis kannst du oft auch drücken...
     
  11. irres licht

    irres licht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    108
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #11
    nagut, ich lass mir ja gern was sagen :)
     
  12. Terekk

    Terekk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    24.06.05
    Beiträge:
    87
    Ort:
    hinter leipzig am arsch der welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #12
    es geht darum das 130 watt für nen proberaum ja genug sind bloß bei kleinen gigs bissl wenig. und dann schleppst du 50 kilo aufwärts um dich eh nicht zu hören oder zu "spüren". wenn schon das gewicht dann muss da nen verstärker drannklemmen der diese mühe rechtfertigt.
     
  13. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 14.02.05   #13
    Lass es lieber. Ich spiele selbst ein Peavey Mark III Top mit 300 Watt und habe nur 150 Euro dafür bezahlt. Es klingt zwar wirklich gut, aber mehr würde ich für das angebotene Gerät nicht ausgeben, eher noch weniger.
    Da ist jetzt zwar auch noch ne Box dabei, aber auch ne Peavey 410 TVX gibts ab 200 Euro gebraucht und die ist um einiges besser als sie 115, meiner Meinung nach jedenfalls.
    Schau dich lieber noch ein bisschen um und warte ab, bis du was Vernünftiges angeboten bekommst, oder entdeckst.
     
  14. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 20.09.05   #14
    schliesse mich den anderen an also nen peavey von ende 70's kriege weitaus billiger (auch mit box) würde mit box für so einen wenn überhaupt 250-300 tacken hinlegen aber keine 450
     
  15. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.09.05   #15
    falsch - mit 130 watt kommst du gegen keine gitarre/schlagzeug band an. auch nicht im proberaum (oder genau da)
     
  16. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 20.09.05   #16
    falsch..es gehtnicht ums " gegenan kommen" sondern ums miteinander spielen. da braucht man keinen Krieg an den Volumenreglern. 130 watt können in einer Jazz/Poprock Band völlig reichen,wenn der Gitarrist nicht nur auf "laut= geil"steht und der drummer spilen und nicht nur draufhauen kann.
    wobei ich für das Paevey Top allerdings auch nichtmehr 100 Euro geben würde.
     
  17. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.09.05   #17
    ich hab nix von volumenkrieg gesagt. aber ein schlagzeug macht halt nen gewissen pegel. auch wenn der drummer nicht wahllos draufhaut wie ein irrer. eine gitarre über einen 25 oder 50 watt röhrenamp klingt bei minimalleistung auch nach nix. da geht der bass einfach unter. das ist ein erfahrungswert. sonderfälle gibt es mit sicherheit, aber davon geh ich mal nicht aus.
     
  18. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 20.09.05   #18
    ich spiel mit dem warwick sweet15 in einer deathmetalband..und mein drummer beschwert sich manchmal,ich wäre zu laut. sonderfall? oder eher sinnvolles Proben bei moderater lautstärke ? klar sind 130 watt in so einer ollen peavey eule schmal,aber das kann völlig reichen.muss man nicht gleich ablehnen weil " zu leise".
     
  19. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.09.05   #19
    das ist ja lobenswert, wenn ihr so "leise" seit. aber ich sage: es ist ein sonderfall. ich habe noch nie gesehen/gehört, dass das gut geht. und in meinem umfeld gibts dann doch einige bands mit unterschiedlichen richtungen.
    damit schreibst du in der summe, dass es auf die art der musik nicht ankommt.
    das stimmt auch, würd ich sagen. matal=laut ist gegen die landläufige meinung hin falsch.
     
  20. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 21.09.05   #20
    Hallo,

    nicht nur die Verstärkerleistung ist entscheidend, sondern gerade auch der Wirkungsgrad der Lautsprecher.

    Und da tiefe Töne viel Energie schlucken, können 130 Watt durchaus ein wenig zu zart sein.

    Es hängt natürlich auch von der Equalizereinstellung ab.

    Doch generell vertrete sogar ich die Meinung:

    viel hilft viel !

    Gruß
    Siegfried
     
Die Seite wird geladen...

mapping