Peavey Classic 30 kaufen?

von Hideto, 25.10.05.

  1. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 25.10.05   #1
    also hab heute im Fachgeschäft meines Vertrauens einen Peavey Classic 30 angespielt. Die Testgitarre war ne rote Grass Roots mit ESP eigenen PUs (war ne G-HR 49S wenn mich nicht alles täuscht). Und dennoch war ich (als jemand der sonst nur Transe anspielen durfte) hin und weg. Aber jetzt meine Frage: gibt es für Hard Rock/Speed/Melodic Metal besser Röhren Amps für ein ähnliches Geld oder wie findet ihr den Classic 30? Ich meine der Sound kam dicht und differenziert O_O und Lead Passagen habe ich noch nie so kraftvoll und durchdrückend gehört^^ ich war von den Socken^^.
     
  2. fyaa

    fyaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.05   #2
    ich glaub für das geld kriegste sonst keinen röhrenamp (jedenfalls fällt mir keiner ein). für metal wär allerdings ein anderer ratsam, da die zerre wirklich nicht sehr stark ist (außer du holst dir nochn treter, obwohl man sich da direkt nen teuereren amp holen könnte... teufelskreis ^^).
     
  3. taschentuch

    taschentuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Groningen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 25.10.05   #3
    Hey!
    Die Peaveys sind sicher sehr gut für das Geld. Ich hab auch nen classic und obwohl ich ihn sehr schön finde, gibts, besonders in deinem Fall, noch sehr gute Alternativen.
    Probier mal einen Laney LC 30. Ich kenne zwar nur den LC 50, dieser hat aber 4 Gainstufen, der Peavey 3. Darum klingt dieser Laney evtl noch fetter und dicker.
    Mit 610 Euro auch noch sehr günstig.

    Gruß und viel Erfolg

    Philip
     
  4. Hideto

    Hideto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 25.10.05   #4
    ich meine für meine Ohren klang die Zerre Wahnsinn aber vielleicht kennt jemand eine alternative für ähnliches Geld...ansonsten wäre der 30er meine absolute Wahl...auch wenn ich sie nicht mit meiner eigenen Klampfe getestet hab (ESP LTD KH_202 + EMG 81,85) aber so war ich schon absolut begeistert
     
  5. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 25.10.05   #5
    hi,
    also erst mal folgendes....wenn dir der amp gefällt dann kauf ihn...er muß dir gefallen sonst keinem. ich denke der amp ist in der preisklasse schon verdammt gut. und wenn dir die zerre irgendwann doch nicht mehr zu sagt, dann hauste einfach nen bodentreter vor. doch würde ich dir raten den amp nochmal mit deiner gitarre anzuspielen? oder wollteste die gitarre dort auch kaufen?
    Gruß Philipp
     
  6. Hideto

    Hideto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 25.10.05   #6
    würde ich auch machen (mit meiner eigenen) war nur das ich meine alte abgeholt hatte und dachte ...hey kannste den Peavey xXx EFX 40 mal anspielen (den sie Tag zuvor noch hatten) war aber verkauft aber naja der Classic sollte ziemlich klasse für den Preis sein, also kurzerhand Klampfe ausgesucht und losgelegt ^^ sprich wenn ich das Teil kaufen sollte würde ich meine eigene dran klemmen.
     
  7. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 25.10.05   #7
    jo das ist schon klar, nur du solltest den amp vorher mit deiner klampfe testen bevor du ihn kaufst. die gitarre kann einiges an unterschiede machen.
    gruß Philipp
     
Die Seite wird geladen...

mapping