Peavey Eurosys PM

von Punisher, 24.12.03.

  1. Punisher

    Punisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.03   #1
    hab grad den Katalog vor mir liegen und frag mich was es mit den aktiven monitoren auf sich hat!
    klingen die auch so billig wie sie kosten?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.12.03   #2
    Wir können deinen Katalog nicht sehen.
     
  3. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.12.03   #4
    Fragen wir mal anders ,was erwartest du denn für diesen Preis.
     
  5. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.03   #5
    Es ist so, wir singen im Moment über einen 20W Guitarcombo! Aber der klingt 1. bescheiden und laut genung ist er auch nicht! Die Frage is jetzt ob der Gesang über so eine Box für 200 Euro mit einem 150W Basscombo und 150W Guitarcombo + Schlagzeuger mithalten kann!
    Mischer etc. haben wir alles!
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.12.03   #6
    Besser wie ein Gitarrenbox ist er auf alle Fälle,aber das ist ja auch kein Kunststück,da bei Gitarrenboxen nach ca.6kHz der Frequenzgang rapide
    abnimmt.
    Watt angaben deiner Verstärker haben doch nichts mit Lautstärke zu tun,dafür gibt es doch ein Poti wo Volume drannsteht,wenn man den nach rechts dreht,wird es leiser. :shock: :D :D :D

    Ich glaube ich habe heute einen Clown gefrühstückt.

    Ne,aber mal im ernst,ich kenne dieses Problem mit der Lautstärke im Proberaum,das schaukelt sich langsam hoch.Dazu war irgenwo z.B. inder
    Zeitschrift Soundcheck ein Artikel drinn,über die Aufstellung der Amps. e.t.c. wenn man sich daran orientiert,wird vieles einfacher.Habe hier im Forum glaube ich auch schonmal was drüber gelesen.
     
  7. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.03   #7
    Meine Frage ist jetzt eigentlich nur ob da eine Box langt um einen Gesang zu hören! Weil wir sind Schüler und des wäre ja dann rausgeschmissenes geld!
    Wir spielen schon sehr laut!
    Wir haben die Instrumenten Combos auch auf dem Boden und den Gesangs Combo in Ohrenhöhe aber man hört trotzdem fast nix!

    Also bringt die Box was?
    Wir machen nämlich an so einem Wettbewerb mit und schätzen wir werden da den Gewinn von 200 Euro mit nach Hause nehmen und für das geld könnte man sich ja gerade so eine Box kaufen!
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.12.03   #8
    Also,was besseres bekommst du nicht für den Preis.Das muss gerade eine Aktion von Thomann sein oder ein Druckfehler denn die kostet überall wo anders etwas über 300 Euro. Ich sage mal so wenn du nicht mehr ausgeben kannst,dann bringt sie es auch.Gibt eh keine Alternative in dem Preissegment.
     
  9. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.03   #9
    Sehr gut!
    Aber wird die Box lauter sein wie ein 20W Gitarrenverstärker?
    ich denk doch mal schon!
    Weil sonst bringts ja nix!
    Also kann man sich dann mit einer von denen durchsetzen?
     
  10. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.12.03   #10
    Für den Preis kannst du nichts verkehrt machen,ich würde trotzdem nachfragen ob das auch wirklich die aktive ist,denn für den Preis bekommst du sonst eigentlich nur die passive.Werde bei dem Preis auch zu schlagen,ich brauche die Box nur als Bodenmonitor.
    Du hast ja auch die Möglichkeit die Box zurück zu schicken sollte Sie dir garnicht zusagen.
     
  11. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.03   #11
    Stimmt!
    Danke vielmals!
    Das ist was ich an dem Forum mag!
    Schnelle, kompetente Beratung! *thumbup*
     
  12. Guruthos

    Guruthos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    9.08.12
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.03   #12
    hab nochmal ne frage zu dem teil. hab mir die 15pm bei thomann besorgt weil ich den preis auch recht günstig finde. vorerst wollten wir sie auch wie mein vorredner dazu verwenden um erstmal den gesang zu verstärkern und dann nach und nach als nur als bühnenmonitor von der pa nutzen, also dann vom mixer aus in die box gehen.

    ich hab das jetzt mal getestet direkt vom mikro in diese box reinzugehen, hab aber irgendwie das gefühl, dass das was ich da höre nicht das ist, was ich von nem 150W aktiv-monitor zu erwarten habe. irgendwie isses recht leise. liegt das daran, dass ein mikro unbedingt einen preamp benötigt (das mikro ist nicht wirklich besonders toll zwar, habs bloß mal mit so nem mikro von zu hause getestet und ist auch nicht auf phantomspeisung oder so angewiesen)? eigentlich kann man doch direkt in ne aktivbox gehen oder ist der ausgangspegel vom mikro zu gering?

    ein mixer wollte ich eh noch besorgen, dachte mir bloß erstmal es wäre nicht sofort nötig, da wir ersteinmal bloß ein mikro vom gesang verstärken wollten. mixer usw. wollt ich erst besorgen, wenn wieder geld aufm konto ist.

    ich muss jetzt erstmal bis freitag warten, bis ich ein besseres mikro zur hand hab, aber wird es da besser oder ist es von vornherein sinnlos und es ist sinnvoll erstma nen mixer mit ein paar mic-preamps zu besorgen.
     
  13. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 31.12.03   #13
    Kenne die Box nicht im Original,beschreibung bei Thomann ist auch sehr dürftig.Würde aber mal von hieraus behaupten das die Box als Eingang
    Line-Pegel braucht um ihre Leistung zu zeigen. Das bedeutet du must das Mikro-Signal auf Line-Pegel anheben. Entweder durch ein Mikro-Preamp
    oder einen Mixer.
    Ich hätte aber für Gesang lieber die 12PM genommen.
     
  14. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.03   #14
    Ich sehe gerade das die 12PM "nur" 100W hat und die 15PM aber 150W!
    Macht das einen großen unterschied?
    Wir wollen ja auch Gesang drüber laufen lassen!
    Welche ist besser?
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 31.12.03   #15
    Für Gesang ist die 12" besser,wenn die ganze Band drübergehen soll kann mann die 15" nehmen,ist dann aber für den Gesang nicht so
    optimal.
    Als Vergleich hier ein kurzes Beispiel,wenn ich einen Verstärker habe der 10 Watt leistet und ich will eine verdoppelung der Lautstärke dann brauche ich schon 100 Watt.Deshalb liegt die Entscheidung bei euch,die 12"setzt sich beim Gesang besser durch und die 15" hat mehr Leistung ich denke mal als richtige PA-Box geht sie sowie so nicht durch und als Monitor reicht die 12" auch.
     
  16. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.03   #16
    Gut!
    Danke!
    Den Vergleich kannte ich schon! ;)
     
  17. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 31.12.03   #17
    @ Punisher:

    Ein gut gemeinter Rat:" Laß die Finger weg von den Schrott !"
    Das Teil klingt nicht ein Deut besser als die Raveland Billigteile, ich habe die zufällig gestern live gehört, mir wurde schlecht.
    Da kommt null Baß raus die Mitten bestehen fast nur aus Klirr dann folgt ein großes Loch im Frequenzgang bis der Tweeter endlich mal einsetzt und der klingt gruselig zischend !
    Die 100W ist auch keine RMS sondern die Musikleistungsangabe.
    Spare dir lieber noch etwas mehr Geld zusammen und kauf dir eine richtige Box.
     
  18. Guruthos

    Guruthos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    9.08.12
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.03   #18
    naja das mit den 12'' und 15'' hab ich nicht beachtet. naja is jetzt auch egal.
    muss ja nicht alles so perfekt sein. das kommt mit der zeit. wird ja nur als bühnenmonitor benutzt und nicht fürs publikum.
    das es nicht das optimum ist weiß ich selber. es bringt mir bloß nix, wenn ich jetzt noch ne weile warte bis ich mehr geld hab für nen besseren monitor. die mixer werden dann auch nicht billiger und insgesamt kostet es mich mehr. doch die zeit bis dahin kann ich nur mit unproduktivität verbringen, da wir keinen gesang nutzen können.
    ich meine ihr habt vielleicht die kohle in der rückhand und die erfahrung, dass ihr 5000€ sofort parat habt und wisst in was ihr sie investieren müsst um ne halbwegs gute pa zu haben.
    wir müssen den ganzen scheiss einzeln zusammenkaufen und müssen gucken, wie wir auch mit scheiss sachen zurecht kommen.
    noch dazu bin ich derzeit der einzigste, der regelmäßig soviel geld verdient, dass man gelegentlich darein investieren kann. und ich will mein geld eigentlich lieber in ne neue gitarre stecken als in pa. und so ne klampfe kostet auch ihre 2000€. aber ich seh halt ne gewisse notwendigkeit jedenfalls ne notdürftige grundausstattung zu haben. und dafür dass diese box ansonsten knapp 400€ kostet ist sie doch recht günstig.
    brauche halt nur was, damit wir erstmal den gesang rüberbringen können. wird eh noch ne 2te gekauft wahrscheinlich, und da lassen wir dann über die peavey die instrumente laufen und über die 2te den gesang, damit das qualitätsmäßig ein bissl was hergibt.

    werd wohl vorläufig fürs mikro den bypass-preamp von meinem ollen multifx nutzen. steht eh grad in der ecke rum. das dürfte sogar was bringen.
     
  19. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 31.12.03   #19
    Sollte das Ding euch überhaupt nicht zusagen könnt ihr es ja postwendend
    zurück schicken.Also schmeißt den Pappkarton nicht soweit weg. :rolleyes:
    Paul meint es nur gut,aber ich verstehe natürlich eure Lage.
    Noch ein Tip vielleicht solltet ihr euch mal eine Zeitung kaufen(Zweite Hand,oder wie die bei euch heißt),gerade in eurem Umkreis muß doch noch ein Haufen Vermona oder Regent zeugs rummschwirren.Das gibts dann fürn ganz schmalen Taler.Solltest du nicht wissen was ich meine dann melde dich.
     
  20. Guruthos

    Guruthos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    9.08.12
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.03   #20
    ja ich seh es ja auch ein. ich guck mir das ding beim nächsten proben mal an, wie es sich macht. vielleicht setzt es sich auch überhaupt nicht durch im vergleich zu den anderen instrumenten. dann gehts eh gleich wieder zurück (auch wenn ich nicht gerne diese scheiss pappkiste zur post schleppen will :? )
    ma schauen, ob die bei uns sowas an den kiosks im angebot haben. was du meinst weiß ich. wie gesagt unsere ollen passiv monitore stammen aus dieser zeit, wo sich die leute noch selber helfen MUSSTEN. und für ihr alter und für ihr ziemlich runtergekommenes aussehen gehen die bis auf ein paar wackelkontakte noch recht gut.
    ma schauen. da vielleicht wirklich nochwas zu holen.

    und ich will ja hier auch keinen für seine ratschläge verurteilen. ich hab im bereich PA keinen plan. mein fachgebiet sind eher gitarren und leider is die technick überhaupt nicht kompatibel miteinander (heute erst wieder gemerkt, als ich die peavey ma mit klampfe und multi-fx getestet hab. der sound erreicht nie den druck, den mein 50W röhre produziert).
    aber dafür is dieses forum ja um so geiler, da hier die hilfe selbst um 2 uhr nachts manchmal noch sekundenschnell parat steht (meist dann aber nur noch im gitarren-board ;) )
    nene. ich werd sehen. da kommt noch einiges. vorerst müssen wir uns selber hören. für auftritte leihen wir uns wohl eh von ein paar anderen bands die pa.
     
Die Seite wird geladen...

mapping